Einbruch in Edeka-Büro in Lavelsloh / Polizei hofft auf Hinweise

Einbrecher scheitern an Tresorschloss

Diepenau / Lavelsoh - Nachdem Unbekannte in der Nacht zum Mittwoch erfolglos versuchten, das Fenster des Edeka-Marktes in Lavelsloh aufzuhebeln, schlugen sie es ein. Einen freistehenden Tresor konnten sie ebenfalls nicht öffnen und hinterließen das Gebäude mit einem Sachschaden im Wert von 3.000 Euro.

In der Nacht zum Mittwoch, 25. November, kam es zu einem Einbruch in das Büro des Edeka-Marktes in der Lavesloher Schulstraße. Gegen 2.50 Uhr suchten Unbekannte den Markt auf, rissen das Metallgitter des Bürofensters aus der Verankerung und versuchten erfolglos dieses aufzuhebeln. Nach dem Einschlagen der Verglasung stiegen die Täter ein und gingen den freistehenden Tresor an. Auch hier scheiterten die Diebe und verließen den Tatort unverrichteter Dinge. Der verursachte Sachschaden beziffert sich auf 3.000 Euro.

Die Polizei Stolzenau fragt, wem in der Nacht verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind, und nimmt Zeugenhinweise unter 05761/92060 entgegen.

Quelle: BlickPunkt Nienburg

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Dschungelcamp 2017: Tag vier im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag vier im Busch in Bildern

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Meistgelesene Artikel

"Dachwirtschaft": Knapp 600 Cannabispflanzen in Warmsen gefunden

"Dachwirtschaft": Knapp 600 Cannabispflanzen in Warmsen gefunden

Baum stürzt auf Oberleitung - 190 Personen aus IC evakuiert

Baum stürzt auf Oberleitung - 190 Personen aus IC evakuiert

Tief „Egon“ sorgt für weiße Pracht und Arbeit

Tief „Egon“ sorgt für weiße Pracht und Arbeit

Pkw kracht in entgegenkommenden Lkw

Pkw kracht in entgegenkommenden Lkw

Kommentare