Einbrecher-Quartett nach Hinweisen von Zeugen in Nienburg gestellt

Polizei nimmt Tresordiebe fest

+
Beute im Kofferraum: Woher stammt die Honda-Motorheckenschere?

Nienburg/Liebenau. Einem aufmerksamen Zeugen war es zu verdanken, dass die Polizei in der Nacht zum Montag vier Einbrecher festnahm und der Einbruch in den Liebenauer Kindergarten vom Wochenende aufgeklärt ist.

Gegen 3.50 Uhr beobachtete der Hinweisgeber Personen mit Taschenlampen, die sich in der Marschstraße unter der Brücke der B6 im Bereich der Kläranlage an einem Tresor zu schaffen machten und teilte dies umgehend der Nienburger Polizei mit. Die rückte sofort mit mehreren Streifenwagen aus. Im Rahmen der Fahndung stellte sie einen mit vier Personen besetzten VW Polo.

„Die vier Fahrzeuginsassen, Nienburger im Alter von 20 bis 26 Jahren, wurden vorläufig festgenommen und zur Dienststelle gebracht“, berichtet Polizeisprecherin Gabriela Mielke aus. In dem Pkw fanden die Beamten einen Tresor, einen Computermonitor und eine rote Honda-Motorheckenschere. „Der Tresor und der PC-Monitor stammen aus einem Einbruch in den Kindergarten in Liebenau“, ergänzt Mielke. In diesen waren die Täter nach Aufhebeln eines Fenster eingestiegen und hatten den Wandtresor im Büro aus der Verankerung gerissen und neben einem Computermonitor entwendet.

Die Motorheckenschere konnten die Ermittler bislang nicht zuordnen, Sie suchen nach dem Eigentümer oder nach Zeugen, die Angaben zur Herkunft machen können. Diese werden gebeten, sich unter Tel. 05021/97780 bei der Nienburger Polizei zu melden.

Das Einbrecher-Quartett ist dort bereits aktenkundig musste nach den entsprechenden polizeilichen Maßnahmen wegen fehlender Haftgründe aber wieder entlassen werden. „Ob die vier Männer für weitere Eigentumsdelikte, insbesondere für Einbrüche in Vereinsheime, Kindergärten und Kindertagesstätten verantwortlich sind, werden die noch andauernden Ermittlungen ergeben müssen“, erklärt die Polizeisprecherin abschließend.

Quelle: BlickPunkt Nienburg

Kotzlichkeiten und dicke Tränen: Zwölfter Dschungel-Tag in Bildern

Kotzlichkeiten und dicke Tränen: Zwölfter Dschungel-Tag in Bildern

Eröffnung der Klostermühle in Heiligenberg

Eröffnung der Klostermühle in Heiligenberg

Arnold Schwarzenegger fährt Elektro-Auto

Arnold Schwarzenegger fährt Elektro-Auto

Abschied von Roman Herzog: "Geschenk für unser Land"

Abschied von Roman Herzog: "Geschenk für unser Land"

Meistgelesene Artikel

Fahrzeuge prallen in Magelsen gegeneinander

Fahrzeuge prallen in Magelsen gegeneinander

Vermisster Nienburger tot aufgefunden

Vermisster Nienburger tot aufgefunden

„Katzensteuer ist Blödsinn!“

„Katzensteuer ist Blödsinn!“

Kommentare