Zweiter Vorentscheid: Von 15 Kandidatinnen schaffen es drei auf die Schlossbühne

Dörverdenerin gewinnt Hoyaer Musical Wettbewerb

+
Dianne Holmes aus Dörverden gewann den Wettbewerb und singt beim Musical-Open-Air.

Hoya - Von Alisa Castens. Dianne Holmes aus Dörverden hat am Sonntag-Abend den Hoya Musical Contest gewonnen und tritt am Sonnabend, 7. September, beim Festabend der Bremer Musical Company im Schlosshof auf. Auch die beiden Zweitplatzierten aus Bremen und Oyten dürfen dort mitsingen. 15 Teilnehmerinnen waren bei der zweiten Vorrunde des Wettbewerbs aufgetreten, sechs schafften es ins Finale, das direkt im Anschluss im gut besuchten Hoyaer Kulturzentrum startete. Von den insgesamt vier Sängerinnen aus der Samtgemeinde schaffte es die Hoyaer Mia Hegenberg in die Endrunde.

Maria Elisabeth Rauchfuß und Yaimee-Lee Grimmelmann schafften es als Qualifikanten der ersten Vorrunde am 17. August in Wechold nicht ins Finale.

„Ich freue mich sehr, dass das Ganze auf so große Resonanz trifft“, hatte Hoyas Bürgermeisterin Anne Wasner die zahlreichen Zuschauer in der alten Martins kirche begrüßt.

Die 15 Teilnehmerinnen sangen selbst ausgesuchte Lieder vor der Jury, bestehend aus dem Leiter der Bremer Musical Company, Thomas Blaeschke, der Musicalsängerin Sara Dähn und der Schauspielerin Nina Arena.

Obwohl alle Teilnehmerinnen eine gute Leistung brachten, kristallisierten sich bereits in der Vorrunde Favoritinnen heraus.

Die 15-jährige Katrin Finke aus Bremen überraschte das Publikum mit einer eigenartigen Darstellung: Mit Tablett und Becher performte sie den „Becher-Song“ aus dem Film „Pitch Perfect“. Drum herum bastelte sie sich ihr eigenes Medley aus bekannten Songs. Die überraschte Jury lobte den mutigen A-capella-Gesang.

Musical Contest in Hoya

Dianne Holmes aus Dörverden hat am Sonntag-Abend den Hoya Musical Contest gewonnen und tritt am Sonnabend, 7. September, beim Festabend der Bremer Musical Company im Schlosshof auf. Auch die beiden Zweitplatzierten aus Bremen und Oyten dürfen dort mitsingen. 15 Teilnehmerinnen waren bei der zweiten Vorrunde des Wettbewerbs aufgetreten, sechs schafften es ins Finale, das direkt im Anschluss im gut besuchten Hoyaer Kulturzentrum startete. © Mediengruppe Kreiszeitung / Alisa Castens
Dianne Holmes aus Dörverden hat am Sonntag-Abend den Hoya Musical Contest gewonnen und tritt am Sonnabend, 7. September, beim Festabend der Bremer Musical Company im Schlosshof auf. Auch die beiden Zweitplatzierten aus Bremen und Oyten dürfen dort mitsingen. 15 Teilnehmerinnen waren bei der zweiten Vorrunde des Wettbewerbs aufgetreten, sechs schafften es ins Finale, das direkt im Anschluss im gut besuchten Hoyaer Kulturzentrum startete. © Mediengruppe Kreiszeitung / Alisa Castens
Dianne Holmes aus Dörverden hat am Sonntag-Abend den Hoya Musical Contest gewonnen und tritt am Sonnabend, 7. September, beim Festabend der Bremer Musical Company im Schlosshof auf. Auch die beiden Zweitplatzierten aus Bremen und Oyten dürfen dort mitsingen. 15 Teilnehmerinnen waren bei der zweiten Vorrunde des Wettbewerbs aufgetreten, sechs schafften es ins Finale, das direkt im Anschluss im gut besuchten Hoyaer Kulturzentrum startete. © Mediengruppe Kreiszeitung / Alisa Castens
Dianne Holmes aus Dörverden hat am Sonntag-Abend den Hoya Musical Contest gewonnen und tritt am Sonnabend, 7. September, beim Festabend der Bremer Musical Company im Schlosshof auf. Auch die beiden Zweitplatzierten aus Bremen und Oyten dürfen dort mitsingen. 15 Teilnehmerinnen waren bei der zweiten Vorrunde des Wettbewerbs aufgetreten, sechs schafften es ins Finale, das direkt im Anschluss im gut besuchten Hoyaer Kulturzentrum startete. © Mediengruppe Kreiszeitung / Alisa Castens
Dianne Holmes aus Dörverden hat am Sonntag-Abend den Hoya Musical Contest gewonnen und tritt am Sonnabend, 7. September, beim Festabend der Bremer Musical Company im Schlosshof auf. Auch die beiden Zweitplatzierten aus Bremen und Oyten dürfen dort mitsingen. 15 Teilnehmerinnen waren bei der zweiten Vorrunde des Wettbewerbs aufgetreten, sechs schafften es ins Finale, das direkt im Anschluss im gut besuchten Hoyaer Kulturzentrum startete. © Mediengruppe Kreiszeitung / Alisa Castens
Dianne Holmes aus Dörverden hat am Sonntag-Abend den Hoya Musical Contest gewonnen und tritt am Sonnabend, 7. September, beim Festabend der Bremer Musical Company im Schlosshof auf. Auch die beiden Zweitplatzierten aus Bremen und Oyten dürfen dort mitsingen. 15 Teilnehmerinnen waren bei der zweiten Vorrunde des Wettbewerbs aufgetreten, sechs schafften es ins Finale, das direkt im Anschluss im gut besuchten Hoyaer Kulturzentrum startete. © Mediengruppe Kreiszeitung / Alisa Castens
Dianne Holmes aus Dörverden hat am Sonntag-Abend den Hoya Musical Contest gewonnen und tritt am Sonnabend, 7. September, beim Festabend der Bremer Musical Company im Schlosshof auf. Auch die beiden Zweitplatzierten aus Bremen und Oyten dürfen dort mitsingen. 15 Teilnehmerinnen waren bei der zweiten Vorrunde des Wettbewerbs aufgetreten, sechs schafften es ins Finale, das direkt im Anschluss im gut besuchten Hoyaer Kulturzentrum startete. © Mediengruppe Kreiszeitung / Alisa Castens
Dianne Holmes aus Dörverden hat am Sonntag-Abend den Hoya Musical Contest gewonnen und tritt am Sonnabend, 7. September, beim Festabend der Bremer Musical Company im Schlosshof auf. Auch die beiden Zweitplatzierten aus Bremen und Oyten dürfen dort mitsingen. 15 Teilnehmerinnen waren bei der zweiten Vorrunde des Wettbewerbs aufgetreten, sechs schafften es ins Finale, das direkt im Anschluss im gut besuchten Hoyaer Kulturzentrum startete. © Mediengruppe Kreiszeitung / Alisa Castens
Dianne Holmes aus Dörverden hat am Sonntag-Abend den Hoya Musical Contest gewonnen und tritt am Sonnabend, 7. September, beim Festabend der Bremer Musical Company im Schlosshof auf. Auch die beiden Zweitplatzierten aus Bremen und Oyten dürfen dort mitsingen. 15 Teilnehmerinnen waren bei der zweiten Vorrunde des Wettbewerbs aufgetreten, sechs schafften es ins Finale, das direkt im Anschluss im gut besuchten Hoyaer Kulturzentrum startete. © Mediengruppe Kreiszeitung / Alisa Castens
Dianne Holmes aus Dörverden hat am Sonntag-Abend den Hoya Musical Contest gewonnen und tritt am Sonnabend, 7. September, beim Festabend der Bremer Musical Company im Schlosshof auf. Auch die beiden Zweitplatzierten aus Bremen und Oyten dürfen dort mitsingen. 15 Teilnehmerinnen waren bei der zweiten Vorrunde des Wettbewerbs aufgetreten, sechs schafften es ins Finale, das direkt im Anschluss im gut besuchten Hoyaer Kulturzentrum startete. © Mediengruppe Kreiszeitung / Alisa Castens
Dianne Holmes aus Dörverden hat am Sonntag-Abend den Hoya Musical Contest gewonnen und tritt am Sonnabend, 7. September, beim Festabend der Bremer Musical Company im Schlosshof auf. Auch die beiden Zweitplatzierten aus Bremen und Oyten dürfen dort mitsingen. 15 Teilnehmerinnen waren bei der zweiten Vorrunde des Wettbewerbs aufgetreten, sechs schafften es ins Finale, das direkt im Anschluss im gut besuchten Hoyaer Kulturzentrum startete. © Mediengruppe Kreiszeitung / Alisa Castens
Dianne Holmes aus Dörverden hat am Sonntag-Abend den Hoya Musical Contest gewonnen und tritt am Sonnabend, 7. September, beim Festabend der Bremer Musical Company im Schlosshof auf. Auch die beiden Zweitplatzierten aus Bremen und Oyten dürfen dort mitsingen. 15 Teilnehmerinnen waren bei der zweiten Vorrunde des Wettbewerbs aufgetreten, sechs schafften es ins Finale, das direkt im Anschluss im gut besuchten Hoyaer Kulturzentrum startete. © Mediengruppe Kreiszeitung / Alisa Castens
Dianne Holmes aus Dörverden hat am Sonntag-Abend den Hoya Musical Contest gewonnen und tritt am Sonnabend, 7. September, beim Festabend der Bremer Musical Company im Schlosshof auf. Auch die beiden Zweitplatzierten aus Bremen und Oyten dürfen dort mitsingen. 15 Teilnehmerinnen waren bei der zweiten Vorrunde des Wettbewerbs aufgetreten, sechs schafften es ins Finale, das direkt im Anschluss im gut besuchten Hoyaer Kulturzentrum startete. © Mediengruppe Kreiszeitung / Alisa Castens
Dianne Holmes aus Dörverden hat am Sonntag-Abend den Hoya Musical Contest gewonnen und tritt am Sonnabend, 7. September, beim Festabend der Bremer Musical Company im Schlosshof auf. Auch die beiden Zweitplatzierten aus Bremen und Oyten dürfen dort mitsingen. 15 Teilnehmerinnen waren bei der zweiten Vorrunde des Wettbewerbs aufgetreten, sechs schafften es ins Finale, das direkt im Anschluss im gut besuchten Hoyaer Kulturzentrum startete. © Mediengruppe Kreiszeitung / Alisa Castens
Dianne Holmes aus Dörverden hat am Sonntag-Abend den Hoya Musical Contest gewonnen und tritt am Sonnabend, 7. September, beim Festabend der Bremer Musical Company im Schlosshof auf. Auch die beiden Zweitplatzierten aus Bremen und Oyten dürfen dort mitsingen. 15 Teilnehmerinnen waren bei der zweiten Vorrunde des Wettbewerbs aufgetreten, sechs schafften es ins Finale, das direkt im Anschluss im gut besuchten Hoyaer Kulturzentrum startete. © Mediengruppe Kreiszeitung / Alisa Castens
Dianne Holmes aus Dörverden hat am Sonntag-Abend den Hoya Musical Contest gewonnen und tritt am Sonnabend, 7. September, beim Festabend der Bremer Musical Company im Schlosshof auf. Auch die beiden Zweitplatzierten aus Bremen und Oyten dürfen dort mitsingen. 15 Teilnehmerinnen waren bei der zweiten Vorrunde des Wettbewerbs aufgetreten, sechs schafften es ins Finale, das direkt im Anschluss im gut besuchten Hoyaer Kulturzentrum startete. © Mediengruppe Kreiszeitung / Alisa Castens
Dianne Holmes aus Dörverden hat am Sonntag-Abend den Hoya Musical Contest gewonnen und tritt am Sonnabend, 7. September, beim Festabend der Bremer Musical Company im Schlosshof auf. Auch die beiden Zweitplatzierten aus Bremen und Oyten dürfen dort mitsingen. 15 Teilnehmerinnen waren bei der zweiten Vorrunde des Wettbewerbs aufgetreten, sechs schafften es ins Finale, das direkt im Anschluss im gut besuchten Hoyaer Kulturzentrum startete. © Mediengruppe Kreiszeitung / Alisa Castens
Dianne Holmes aus Dörverden hat am Sonntag-Abend den Hoya Musical Contest gewonnen und tritt am Sonnabend, 7. September, beim Festabend der Bremer Musical Company im Schlosshof auf. Auch die beiden Zweitplatzierten aus Bremen und Oyten dürfen dort mitsingen. 15 Teilnehmerinnen waren bei der zweiten Vorrunde des Wettbewerbs aufgetreten, sechs schafften es ins Finale, das direkt im Anschluss im gut besuchten Hoyaer Kulturzentrum startete. © Mediengruppe Kreiszeitung / Alisa Castens
Dianne Holmes aus Dörverden hat am Sonntag-Abend den Hoya Musical Contest gewonnen und tritt am Sonnabend, 7. September, beim Festabend der Bremer Musical Company im Schlosshof auf. Auch die beiden Zweitplatzierten aus Bremen und Oyten dürfen dort mitsingen. 15 Teilnehmerinnen waren bei der zweiten Vorrunde des Wettbewerbs aufgetreten, sechs schafften es ins Finale, das direkt im Anschluss im gut besuchten Hoyaer Kulturzentrum startete. © Mediengruppe Kreiszeitung / Alisa Castens
Dianne Holmes aus Dörverden hat am Sonntag-Abend den Hoya Musical Contest gewonnen und tritt am Sonnabend, 7. September, beim Festabend der Bremer Musical Company im Schlosshof auf. Auch die beiden Zweitplatzierten aus Bremen und Oyten dürfen dort mitsingen. 15 Teilnehmerinnen waren bei der zweiten Vorrunde des Wettbewerbs aufgetreten, sechs schafften es ins Finale, das direkt im Anschluss im gut besuchten Hoyaer Kulturzentrum startete. © Mediengruppe Kreiszeitung / Alisa Castens
Dianne Holmes aus Dörverden hat am Sonntag-Abend den Hoya Musical Contest gewonnen und tritt am Sonnabend, 7. September, beim Festabend der Bremer Musical Company im Schlosshof auf. Auch die beiden Zweitplatzierten aus Bremen und Oyten dürfen dort mitsingen. 15 Teilnehmerinnen waren bei der zweiten Vorrunde des Wettbewerbs aufgetreten, sechs schafften es ins Finale, das direkt im Anschluss im gut besuchten Hoyaer Kulturzentrum startete. © Mediengruppe Kreiszeitung / Alisa Castens
Dianne Holmes aus Dörverden hat am Sonntag-Abend den Hoya Musical Contest gewonnen und tritt am Sonnabend, 7. September, beim Festabend der Bremer Musical Company im Schlosshof auf. Auch die beiden Zweitplatzierten aus Bremen und Oyten dürfen dort mitsingen. 15 Teilnehmerinnen waren bei der zweiten Vorrunde des Wettbewerbs aufgetreten, sechs schafften es ins Finale, das direkt im Anschluss im gut besuchten Hoyaer Kulturzentrum startete. © Mediengruppe Kreiszeitung / Alisa Castens
Dianne Holmes aus Dörverden hat am Sonntag-Abend den Hoya Musical Contest gewonnen und tritt am Sonnabend, 7. September, beim Festabend der Bremer Musical Company im Schlosshof auf. Auch die beiden Zweitplatzierten aus Bremen und Oyten dürfen dort mitsingen. 15 Teilnehmerinnen waren bei der zweiten Vorrunde des Wettbewerbs aufgetreten, sechs schafften es ins Finale, das direkt im Anschluss im gut besuchten Hoyaer Kulturzentrum startete. © Mediengruppe Kreiszeitung / Alisa Castens
Dianne Holmes aus Dörverden hat am Sonntag-Abend den Hoya Musical Contest gewonnen und tritt am Sonnabend, 7. September, beim Festabend der Bremer Musical Company im Schlosshof auf. Auch die beiden Zweitplatzierten aus Bremen und Oyten dürfen dort mitsingen. 15 Teilnehmerinnen waren bei der zweiten Vorrunde des Wettbewerbs aufgetreten, sechs schafften es ins Finale, das direkt im Anschluss im gut besuchten Hoyaer Kulturzentrum startete. © Mediengruppe Kreiszeitung / Alisa Castens
Dianne Holmes aus Dörverden hat am Sonntag-Abend den Hoya Musical Contest gewonnen und tritt am Sonnabend, 7. September, beim Festabend der Bremer Musical Company im Schlosshof auf. Auch die beiden Zweitplatzierten aus Bremen und Oyten dürfen dort mitsingen. 15 Teilnehmerinnen waren bei der zweiten Vorrunde des Wettbewerbs aufgetreten, sechs schafften es ins Finale, das direkt im Anschluss im gut besuchten Hoyaer Kulturzentrum startete. © Mediengruppe Kreiszeitung / Alisa Castens
Dianne Holmes aus Dörverden hat am Sonntag-Abend den Hoya Musical Contest gewonnen und tritt am Sonnabend, 7. September, beim Festabend der Bremer Musical Company im Schlosshof auf. Auch die beiden Zweitplatzierten aus Bremen und Oyten dürfen dort mitsingen. 15 Teilnehmerinnen waren bei der zweiten Vorrunde des Wettbewerbs aufgetreten, sechs schafften es ins Finale, das direkt im Anschluss im gut besuchten Hoyaer Kulturzentrum startete. © Mediengruppe Kreiszeitung / Alisa Castens
Dianne Holmes aus Dörverden hat am Sonntag-Abend den Hoya Musical Contest gewonnen und tritt am Sonnabend, 7. September, beim Festabend der Bremer Musical Company im Schlosshof auf. Auch die beiden Zweitplatzierten aus Bremen und Oyten dürfen dort mitsingen. 15 Teilnehmerinnen waren bei der zweiten Vorrunde des Wettbewerbs aufgetreten, sechs schafften es ins Finale, das direkt im Anschluss im gut besuchten Hoyaer Kulturzentrum startete. © Mediengruppe Kreiszeitung / Alisa Castens
Dianne Holmes aus Dörverden hat am Sonntag-Abend den Hoya Musical Contest gewonnen und tritt am Sonnabend, 7. September, beim Festabend der Bremer Musical Company im Schlosshof auf. Auch die beiden Zweitplatzierten aus Bremen und Oyten dürfen dort mitsingen. 15 Teilnehmerinnen waren bei der zweiten Vorrunde des Wettbewerbs aufgetreten, sechs schafften es ins Finale, das direkt im Anschluss im gut besuchten Hoyaer Kulturzentrum startete. © Mediengruppe Kreiszeitung / Alisa Castens

Auch der Auftritt der späteren Siegerin Dianne Holmes aus Dörverden beeindruckte. Die blonde Powerfrau überzeugte Publikum und Jury mit Whitney Houstons „I will always love you“. „Man sieht deine Freude am Singen. Ich bin geflasht und kann wirklich nur Kleinigkeiten bemängeln“, sagte Blaeschke. Nina Arena lobte die authentische Art von Dianne Holmes und dass sie den Song zu ihrem eigenen gemacht habe. Sara Dähn sagte, sie hätte Lust auf mehr bekommen.

Aus den Teilnehmerinnen heraus stachen die beiden Jüngsten: Lea-Zoé Wagschal und Leandra Zimmermann traten als Duo und solo auf, in passenden Kostümen.

Christina Blankenburg aus Hoya ist als Sängerin in der Region keine Unbekannte.

Die aus Oyten stammende 13-jährige Leandra Zimmermann bekam für ihre Aufführung von „Reise durch die Zeit“ aus Disney‘s „Anastasia“ viel Lob. Danach sang die gleichaltrige Lea-Zoé Wagschal aus Bremen „Du rettest die Welt für mich“ aus dem Musical „Wicked“. Sara Dähn wischte sich anschließend ein paar kleine Tränen aus den Augenwinkeln. „Ich hatte wirklich Gänsehaut, du hast mich vom Hocker gehauen!“, sagte die Musicalsängerin.

Auch Mia Hegenberg aus Hoya überzeugte. Die 16-Jährige wagte sich an Adeles „Someone like you“ und bekam für ihre schöne Stimmfarbe und Natürlichkeit Lob von der Jury.

Zuletzt stach Madeleine Vogt hervor, ebenfalls mit einem Adele-Titel: „Make you feel my love“.

Diese sechs Teilnehmerinnen erreichten das Finale, wo sie jeweils erneut einen Song performten, jedoch nicht erneut von der Jury öffentlich bewertet wurden. Zusammen mit den Stimmen der Zuhörer kürte sie die Sieger und legte individuell die Preise fest, die ihrer Meinung nach am besten zu den Teilnehmerinnen passen.

Dianne Holmes darf einen Meisterklassen-Unterrichts kurs bei Blaeschke, Arena und Dähn belegen.

Die beiden Zweitplatzierten Lea-Zoé Wagschal und Leandra Zimmermann sowie die drittplatzierte Madeleine Vogt bekommen zwei Meisterklassen-Unterrichtsstunden von der Bremer Musical Company.

Alle Teilnehmer erhielten eine CD und Eintrittkarten für das Musical „Anastasia“ der Bremer Musical Company sowie eine Eintrittskarte für das Hoyaer Musical Open-Air am Sonnabend ab 20 Uhr im Hoyaer Schlosshof.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

„Verden frühstückt“ und Musik in der Innenstadt

„Verden frühstückt“ und Musik in der Innenstadt

Eröffnungsfestival im BO Asendorf

Eröffnungsfestival im BO Asendorf

KVHS Verden feiert „Lange Nacht der Volkshochschulen“

KVHS Verden feiert „Lange Nacht der Volkshochschulen“

Generationenfest der katholischen St. Josef-Kirche und des Caritasstift

Generationenfest der katholischen St. Josef-Kirche und des Caritasstift

Meistgelesene Artikel

Mehr als 500 Schüler demonstrieren für die Umwelt

Mehr als 500 Schüler demonstrieren für die Umwelt

Altstadtfest Nienburg: Bußgeld für weggestellte Glasflaschen 

Altstadtfest Nienburg: Bußgeld für weggestellte Glasflaschen 

Rat des Fleckens Bücken verabschiedet Bebauungsplan „Rittergut Ovelgönne“

Rat des Fleckens Bücken verabschiedet Bebauungsplan „Rittergut Ovelgönne“

Zu Besuch im Studio: „Meilentaucher“ nehmen ihr erstes Album auf

Zu Besuch im Studio: „Meilentaucher“ nehmen ihr erstes Album auf

Kommentare