Kreisverwaltung dankt Krötenzaunbetreuern für ihr Engagement

2015 über 15000 Erdkröten gezählt

+
Ein sogenannter Erdkröten-Doppeldecker. Das Weibchen trägt das viel kleinere Männchen über die Straße.

Landkreis. Über 15000 Erdkröten haben die ehrenamtlichen Krötenzaunbetreuer im vergangenen Jahr gezählt. Das sind über 1000 Tiere mehr als im Vorjahr. Neben Erdkröten wurden auch Molche, Grasfrösche, Kreuz- und Knoblauchkröten über die Straßen getragen.

Das geht aus einer Pressemitteilung der Kreisverwaltung hervor. Seit vielen Jahren haben Ehrenamtliche dem Amphibientod an unseren Straßen im Landkreis den Kampf angesagt. Kreisweit sind sie Jahr für Jahr aktiv, stellen Krötenzäune auf und tragen die Tiere über die Straße. Ohne dieses vielfache Engagement wäre es um unsere Kröten, Frösche und Molche deutlich schlechter bestellt.

Der Straßenverkehr ist die größte Gefahr bei der Krötenwanderung. Immer wieder werden Tiere schlichtweg überfahren. Zum Aufstellen eines Zaunes gibt es auch ein eigenes Verkehrszeichen, das auf die Krötenwanderung hinweist und Autofahrer zu mehr Umsicht mahnt.

„Ohne die Hilfe der Ehrenamtlichen würden viele Amphibien von Fahrzeugen überfahren werden“, sind sich die beiden zuständigen Mitarbeiterinnen Sabine Fröhlich und Silvia Viene einig. Unterstützung für dieses ehrenamtliche Engagement ist immer erwünscht. Die Aufgabe der Krötenzaunbetreuung besteht darin, die Tiere ein- bis zweimal täglich, vor allem in den Abendstunden, sicher über die Straße zu bringen. An vielen Strecken gibt es bereits bestehende Teams, die für jede Unterstützung dankbar sind.

An den Strecken Uchte, Helzendorf und Holte suchen die Betreuer dringend weitere Helfer zur Unterstützung. Wer Interesse an der Betreuung eines Krötenzaunes hat, kann sich beim Fachdienst Naturschutz unter der Telefonnummer 05021/967875 melden oder eine E-Mail an natur@kreis-ni.de schicken.

Informationen zu den Wanderstrecken und dem Betreuernetz sind auch im Internet einzusehen.

Quelle: BlickPunkt Nienburg

Das könnte Sie auch interessieren

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Artistisches Abschlusstraining

Artistisches Abschlusstraining

Meistgelesene Artikel

Wahlplakat brannte in Nienburg

Wahlplakat brannte in Nienburg

Frau entdeckt gestohlenen Aufsitzmäher

Frau entdeckt gestohlenen Aufsitzmäher

Aufsitzmäher der Kirchengemeinde Rehburg-Loccum gestohlen

Aufsitzmäher der Kirchengemeinde Rehburg-Loccum gestohlen

30 Rettungskräfte üben Zusammenarbeit zwischen Feuerwehr, THW und ASB

30 Rettungskräfte üben Zusammenarbeit zwischen Feuerwehr, THW und ASB

Kommentare