Telefonierende Fahrerin konnte im letzten Moment ausweichen

Defekter Linienbus legt Ölspur in Steyerberg

+
Nach knapp zwei Stunden konnten die Einsatzkräfte den Einsatz beenden.

Steyerberg - Ein defekter Linienbus rief am Dienstagmorgen um 08.54 Uhr Kräfte der Ortsfeuerwehr Steyerberg zum Einsatz. Von der Kirchstraße in Höhe des EDEKA Marktes beginnend über die Bahnhofstraße bis zum Busbahnhof hatte dieser aufgrund eines Motorschadens eine Ölspur verursacht.

Sieben Kräfte der Feuerwehr rückten mit zwei Fahrzeugen aus, sicherten zunächst die betroffenen Streckenabschnitte ab, streuten Bindemittel, arbeiteten dieses mit Hilfe von Besen in die Ölspur ein und nahmen es anschließend wieder auf. Während dieser Arbeiten kam es mehrfach zu gefährlichen Situationen, weil Autofahrer offensichtlich Warndreiecke und Blitzleuchten ignorierten. Eine Autofahrerin war dabei so in ihr Handytelefonat vertieft, das sie sowohl Warndreieck als auch Feuerwehrangehörigen erst im letzten Moment war nahm und gerade noch auswich. Nach knapp zwei Stunden konnten die Einsatzkräfte den Einsatz beenden.

Quelle: BlickPunkt Nienburg

Das könnte Sie auch interessieren

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Pizarros Treffer gegen Werder

Pizarros Treffer gegen Werder

FCB-Trainingsbilder: Vidal im Abschlusstraining dabei

FCB-Trainingsbilder: Vidal im Abschlusstraining dabei

Meistgelesene Artikel

18 Jungen und Mädchen werden „Junior Coaches“

18 Jungen und Mädchen werden „Junior Coaches“

Einladung zum Probesitzen und Träumen

Einladung zum Probesitzen und Träumen

Frank Schmädeke (CDU): „Mehr Lehrer durch Quereinsteiger“

Frank Schmädeke (CDU): „Mehr Lehrer durch Quereinsteiger“

Martina Broschei (Piraten): „Gute Bezahlung – faire Entlohnung“

Martina Broschei (Piraten): „Gute Bezahlung – faire Entlohnung“

Kommentare