Vorfahrt missachtet

Brennender Pkw nach Verkehrsunfall

+
Der vorfahrtsberechtigte PKW nach den Löscharbeiten.

Deblinghausen - Zu einem Verkehrsunfall mit anschließenden Pkw-Brand kam es am Dienstag, 5. Juni auf der Gemeindeverbindungsstraße zwischen Hesterberg und Voigtei.

Um 6.38 Uhr wurden Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst gerufen. Im Kreuzungsbereich mit der Verbindung zum Deblinghäuser Ortsbereich Löwgenberg missachtete ein Pkw-Fahrer die Vorfahrt und kollidierte mit einem Pkw im Querverkehr. Beide Fahrzeuge schleuderten in ein Feld. 

Anschließend fing der vorfahrtsberechtigte PKW Feuer. Die Insassen beider Pkw konnten sich selbständig befreien. Beide Fahrzeugführer wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht. Im Einsatz waren sieben Kräfte der Feuerwehr mit zwei Fahrzeugen, sechs vom Rettungsdienst mit drei Fahrzeugen sowie zwei Polizeikräfte mit einem Fahrzeug. Gegen 9 Uhr wurde der Einsatz nach Abschluss der Bergungsarbeiten beendet. Die ebenfalls mit alarmierte Feuerwehr Voigtei brach den Einsatz ab.

Quelle: BlickPunkt Nienburg

Das könnte Sie auch interessieren

Gemüse ernten im Winter

Gemüse ernten im Winter

Schwerer Unfall auf der A1

Schwerer Unfall auf der A1

EU und Großbritannien machen Hoffnung auf Brexit-Deal

EU und Großbritannien machen Hoffnung auf Brexit-Deal

Fotostrecke: So lief das Werder-Training am Mittwoch 

Fotostrecke: So lief das Werder-Training am Mittwoch 

Meistgelesene Artikel

Aggressiver Mann bedroht Frau und Polizisten

Aggressiver Mann bedroht Frau und Polizisten

Eystrup: Brennendes Auto gelöscht

Eystrup: Brennendes Auto gelöscht

Nienburg: Trio für brutalen Überfall verurteilt

Nienburg: Trio für brutalen Überfall verurteilt

Autoschau in Nienburg: Probesitzen und Träumen

Autoschau in Nienburg: Probesitzen und Träumen

Kommentare