Polizei sucht Zeugen

Busse in Steimbke beschädigt

In der Zeit zwischen Samstagnachmittag, 11. November, 16 Uhr und Sonntag, 12. November, 9 Uhr drangen bisher unbekannte Täter in das Gelände eines Busunternehmens im Gewerbegebiet in Steimbke ein.

Nachdem mehrere Busse gewaltsam geöffnet wurden, versprühten die Täter in insgesamt drei Fahrzeugen den Inhalt vorgefundener Feuerlöscher. An einem der Busse zerschlugen sie zusätzlich mehrere Scheiben. Aufgrund der Art und Weise des Vorgehens, geht die Polizei von kindlichen oder jugendlichen Tätern aus. 

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Nienburg unter Tel. 05021/97780 entgegen.

Quelle: BlickPunkt Nienburg

Rubriklistenbild: © Goss Vitalij - Fotolia

Das könnte Sie auch interessieren

Fotostrecke: Die schönsten Jubel-Bilder vom Derbysieg

Fotostrecke: Die schönsten Jubel-Bilder vom Derbysieg

Sturms Jungs stürmen das deutsche Haus - die Bilder zur Silber-Sause 

Sturms Jungs stürmen das deutsche Haus - die Bilder zur Silber-Sause 

„Fish International“ und „Gastro Ivent“ in der Messe Bremen

„Fish International“ und „Gastro Ivent“ in der Messe Bremen

475 Jahre Kirchenmusik in der Stiftskirche Bassum

475 Jahre Kirchenmusik in der Stiftskirche Bassum

Meistgelesene Artikel

Stadtrat: Ärztehaus soll an die „Scharfe Ecke“

Stadtrat: Ärztehaus soll an die „Scharfe Ecke“

Heiratsboom in der Samtgemeinde Hoya erwartet

Heiratsboom in der Samtgemeinde Hoya erwartet

Nienburger Polizei stellt Ladendiebe auf frischer Tat

Nienburger Polizei stellt Ladendiebe auf frischer Tat

Unwissenheit schützt vor Strafe nicht: Sozialbetrug in Nienburg

Unwissenheit schützt vor Strafe nicht: Sozialbetrug in Nienburg

Kommentare