Polizei warnt vor Masche

Betrüger kassieren für Scheinwohnungen

Stolzenau/Nienburg. Vermeintliche Wohnungsinhaber bewerben günstige Wohnungen auf Immobilienportalen, suchen nach leichtgläubigen Opfern und verlangen Vorkasse vor einem Besichtigungstermin. „Beim Fordern einer Vorabkaution sollten die Alarmglocken läuten“, sagt Polizeisprecherin Gabriela Mielke.

„Wer zahlt, ist sein Geld garantiert los und wird die in Aussicht gestellten Wohnungsschlüssel nie zu Gesicht bekommen.“ Die 19-jährige Tochter einer Uchterin wollte in naher Zukunft einen Ausbildungsplatz in Hannover antreten und suchte eine Wohnung im dortigen Stadtgebiet. Im Internet fand sie eine günstige Wohnung und die vermeintliche, in England lebende Vermieterin verlangte vor der Wohnungsbesichtigung eine Mietvorauszahlung in Höhe von 600 Euro auf ein englisches Konto. „Die Uchterinnen fielen nicht auf das unseriöse Angebot rein, leisteten keine Vorkasse sondern wandten sich an die Stolzenauer Polizei“, so Mielke.

Vor dem Hintergrund der anstehenden Wohnungssuche von Studenten des kommenden Herbstsemesters und des bevorstehenden Ausbildungsbeginns, nimmt die Polizei den Sachverhalt zum Anlass, um zu warnen und zu sensibilisieren. „Schützen Sie sich vor den betrügerischen Anzeigen auf den Wohnungsportalen. Übersenden Sie keine persönlichen Dokumente und Daten an Unbekannte und lassen Sie sich nicht auf finanzielle Forderungen ein oder überweisen Geld!“, rät die Polizeisprecherin abschließend.

Quelle: BlickPunkt Nienburg

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

Werder-Training am Mittwoch

Werder-Training am Mittwoch

Textilien im Rausch der Individualisierung

Textilien im Rausch der Individualisierung

Meistgelesene Artikel

Feuer im Wohnhaus - Schaden von 250.000 Euro

Feuer im Wohnhaus - Schaden von 250.000 Euro

Vermisster Nienburger tot aufgefunden

Vermisster Nienburger tot aufgefunden

Baum stürzt auf Oberleitung - 190 Personen aus IC evakuiert

Baum stürzt auf Oberleitung - 190 Personen aus IC evakuiert

Tief „Egon“ sorgt für weiße Pracht und Arbeit

Tief „Egon“ sorgt für weiße Pracht und Arbeit

Kommentare