Bauarbeiten rund um Nienburg ziehen sich bis weit ins Jahr 2016

Dauerbaustelle B6: Im Sommer folgt Teil zwei

+
Aktuell ist die B6 von Lemke in Richtung Wietzen gesperrt.

Landkreis Nienburg - von Leif Rullhusen. Seit einer Woche ist die B6 zwischen Nienburg und Wietzen in Richtung Norden gesperrt. Der Verkehr in Richtung Bremen quält sich durch Lemke.

Der Grund: Die Bundesstraße bekommt einen neuen Fahrbahnbelag und zwei Brücken werden im Baustellenbereich instand gesetzt. Ende Mai soll alles fertig sein.

Das ist aber nur der Auftakt zu weiteren, weitaus umfangreicheren Sanierungsarbeiten entlang der B6. Viel Zeit zum Durchatmen bleibt den Autofahrern also nicht. Im August folgt nämlich schon der zweite, deutlich längere Abschnitt. Von der Ausfahrt Lemke/Oyle bis zur Ausfahrt Langendamm – also auf der Länge der gesamten Stadtumgehung – erhält die Bundesstraße ebenfalls eine neue Fahrbahn. Auch die Brücken werden in diesem Bereich saniert. Die Arbeiten sollen in verschiedenen Abschnitten stattfinden und sich voraussichtlich bis Mai 2016 hinziehen. Die gute Nachricht: Umleitungen durch die Stadt wird es nicht geben. Da dieser gesamte Bauabschnitt vierspurig ist, kann der Verkehr auf der B6 bei halbseitiger Sperrung, wenn auch deutlich gebremst, weiterfließen. Vollsperrungen soll es nur in Ausnahmefällen geben.

Quelle: BlickPunkt Nienburg

Terror gegen Teenager: Viele Tote bei Konzert in Manchester

Terror gegen Teenager: Viele Tote bei Konzert in Manchester

Sanierung der A1 nach Gefahrgut-Unfall

Sanierung der A1 nach Gefahrgut-Unfall

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Frühlingsmarkt der Freien Waldorfschule in Bruchhausen-Vilsen

Frühlingsmarkt der Freien Waldorfschule in Bruchhausen-Vilsen

Meistgelesene Artikel

Magelsen hat die drittälteste Wehr in der Samtgemeinde

Magelsen hat die drittälteste Wehr in der Samtgemeinde

Wecholder Schule feiert 50-jähriges Bestehen

Wecholder Schule feiert 50-jähriges Bestehen

Von Null auf Zirkusakrobat an einem Vormittag

Von Null auf Zirkusakrobat an einem Vormittag

Förderverein der Hasseler Grundschule feiert buntes Fest

Förderverein der Hasseler Grundschule feiert buntes Fest

Kommentare