Bahnstrecke zwischen Nienburg und Hannover noch bis heute Nachmittag gesperrt

Sturmtief legt Zugverkehr lahm

+
Noch bis zum späten Nachmittag dauert die Streckensperrung zwischen Nienburg und Hannover.

Nienburg. Wegen Oberleitungsschäden durch umgestürzte Bäume ist die Bahnstrecke zwischen Nienburg und Hannover derzeit für den Zugverkehr gesperrt. Sie soll voraussichtlich noch bis heute Nachmittag dauern.

Die Züge der Linien RE 1 und RE 8 fahren nicht zwischen Nienburg und Hannover. Die S-Bahnen der Linie S 2 verkehren nicht zwischen Nienburg und Hagen (Hannover). Die Züge des Fernverkehrs werden über Hamburg-Harburg beziehungsweise über Minden umgeleitet. Die Einschränkungen werden voraussichtlich bis in die späten Nachmittagsstunden andauern.

Die Deutsche Bahn empfiehlt Reisenden, sich vor Fahrtantritt noch einmal über ihre Verbindung zu informieren und auch alternative Reiseverbindungen, wie zum Beispiel von Bremen nach Hannover über Hamburg-Harburg, zu nutzen.

Tagesaktuelle Reiseverbindungen mit Echtzeitinformationen sind in der Reiseauskunft auf m.bahn.de, in der DB Navigator-App und bei www.bahn.de/Reiseauskunft zu ersehen. Verkehrsmeldungen gibt es  auf bahn.de/aktuell.

Quelle: BlickPunkt Nienburg

Das könnte Sie auch interessieren

Mittelalterliches Spektakel in Rotenburg - der Freitag

Mittelalterliches Spektakel in Rotenburg - der Freitag

Frühtanz in Appel bei bestem Sonnenschein

Frühtanz in Appel bei bestem Sonnenschein

ARTES-Skulpturenpark in Asendorf geöffnet

ARTES-Skulpturenpark in Asendorf geöffnet

„Träume“: Kunst lockt in den Kurpark

„Träume“: Kunst lockt in den Kurpark

Meistgelesene Artikel

Pistenraupe geht in Flammen auf

Pistenraupe geht in Flammen auf

Fünf Wochen Vollsperrung in Nienburg

Fünf Wochen Vollsperrung in Nienburg

Trommler und Pfeifer läuten Scheibenschießen ein

Trommler und Pfeifer läuten Scheibenschießen ein

Bei Meyers gehört das Geflügel zur Familie

Bei Meyers gehört das Geflügel zur Familie

Kommentare