Nienburgerin bleibt unverletzt

Autofahrerin rast bei der Flucht vor der Polizei gegen Baum

Landesbergen - Auf der Flucht vor einer Polizeikontrolle ist eine 26 Jahre alte Autofahrerin an der Heidhäuser Straße in Landesbergen gegen einen Baum gerast.

Wie die Polizei am Freitag mitteilte, blieb die Frau unverletzt, kletterte aus dem Wagen und versuchte, ihre Flucht zu Fuß fortzusetzen. Erst an einem elektrischen Weidezaun wurde sie von einer Polizistin gestellt. 

Bei der Überprüfung am Donnerstagabend wurde festgestellt, dass die Fahrerin keinen Führerschein hat und das Auto nicht versichert ist. Da die Polizisten annahmen, dass die junge Frau zusätzlich Betäubungsmittel konsumiert hatte, ordneten sie eine Blutprobe in einer Klinik an.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Fotostrecke: Die schönsten Jubel-Bilder vom Derbysieg

Fotostrecke: Die schönsten Jubel-Bilder vom Derbysieg

Sturms Jungs stürmen das deutsche Haus - die Bilder zur Silber-Sause 

Sturms Jungs stürmen das deutsche Haus - die Bilder zur Silber-Sause 

„Fish International“ und „Gastro Ivent“ in der Messe Bremen

„Fish International“ und „Gastro Ivent“ in der Messe Bremen

475 Jahre Kirchenmusik in der Stiftskirche Bassum

475 Jahre Kirchenmusik in der Stiftskirche Bassum

Meistgelesene Artikel

Stadtrat: Ärztehaus soll an die „Scharfe Ecke“

Stadtrat: Ärztehaus soll an die „Scharfe Ecke“

Heiratsboom in der Samtgemeinde Hoya erwartet

Heiratsboom in der Samtgemeinde Hoya erwartet

Nienburger Polizei stellt Ladendiebe auf frischer Tat

Nienburger Polizei stellt Ladendiebe auf frischer Tat

Unwissenheit schützt vor Strafe nicht: Sozialbetrug in Nienburg

Unwissenheit schützt vor Strafe nicht: Sozialbetrug in Nienburg

Kommentare