Nienburgerin bleibt unverletzt

Autofahrerin rast bei der Flucht vor der Polizei gegen Baum

Landesbergen - Auf der Flucht vor einer Polizeikontrolle ist eine 26 Jahre alte Autofahrerin an der Heidhäuser Straße in Landesbergen gegen einen Baum gerast.

Wie die Polizei am Freitag mitteilte, blieb die Frau unverletzt, kletterte aus dem Wagen und versuchte, ihre Flucht zu Fuß fortzusetzen. Erst an einem elektrischen Weidezaun wurde sie von einer Polizistin gestellt. 

Bei der Überprüfung am Donnerstagabend wurde festgestellt, dass die Fahrerin keinen Führerschein hat und das Auto nicht versichert ist. Da die Polizisten annahmen, dass die junge Frau zusätzlich Betäubungsmittel konsumiert hatte, ordneten sie eine Blutprobe in einer Klinik an.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Adventsbasar Oberschule Dörverden

Adventsbasar Oberschule Dörverden

Terroropfer sollen mehr Entschädigungen und Hilfe bekommen

Terroropfer sollen mehr Entschädigungen und Hilfe bekommen

Weihnachtskonzert der Rotenburger Kantor-Helmke-Schule

Weihnachtskonzert der Rotenburger Kantor-Helmke-Schule

Zwei Tote nach Unfall in Schweizer Gotthardtunnel

Zwei Tote nach Unfall in Schweizer Gotthardtunnel

Meistgelesene Artikel

Konzertabend für ALS-Forschung voller Erfolg

Konzertabend für ALS-Forschung voller Erfolg

180.000 Euro Förderung für den Kauf zweier Linienbusse

180.000 Euro Förderung für den Kauf zweier Linienbusse

Nikolaus-Baby hatte lange Anreise 

Nikolaus-Baby hatte lange Anreise 

Neue Busfahrpläne im Landkreis Nienburg

Neue Busfahrpläne im Landkreis Nienburg

Kommentare