ASB-Behelfsunterkunft hat 45 Menschen aufgenommen

Flüchtlinge sind in Nienburger Kaserne angekommen

+
Die Bürgerkriegsflüchtlinge beim Fußballspielen in der Clausewitz-Kaserne.

Nienburg. Die Clausewitz-Kaserne in Langendamm hat die ersten Flüchtlinge aufgenommen. Am Samstag traf gegen 14 Uhr ein Bus mit 45 Menschen – vornehmlich Männer syrischer Herkunft – in dem vom Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) eingerichteten Erstaufnahmelager ein.

Nienburg. Die Clausewitz-Kaserne in Langendamm hat die ersten Flüchtlinge aufgenommen. Am Samstag traf gegen 14 Uhr ein Bus mit 45 Menschen – vornehmlich Männer syrischer Herkunft – in dem vom Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) eingerichteten Erstaufnahmelager ein. Ehrenamtliche Dolmetscher übersetzten die Begrüßung von Nico Eickhoff, ASB-Leiter der Behelfsunterkunft, in vier Sprachen – Englisch, Russisch, Kurdisch und Arabisch. Im Anschluss an die Begrüßung begann Verbands- und Notärztin Sylvia Finkelmann gemeinsam mit den Sanitätskräften der Schnell-Einsatz-Gruppe des ASB und den Dolmetschern mit der ersten medizinischen Untersuchung und der Registrierung der Gäste. Zwei erste konkrete Unterstützungsaufrufe haben die Samariter nach diesem ersten Tag schon auf dem Herzen. Gesucht werden Mitbürger, die ab sofort bereit wären, Wäsche für die Flüchtlinge zu waschen oder bei Reinigungsarbeiten in der Unterkunft mitzuhelfen. Der ASB bittet alle Freiwilligen sich unter seiner kostenfreien Rufnummer 0800/9711112 zu melden und dankt schon im Voraus für die Hilfe. Weiterhin freuen sich die Samariter über jeden Euro, den sie für die Organisation der Flüchtlingsunterkunft in den nächsten Tagen einsetzen können. „Jede noch so kleine Spende hilft und wird garantiert zweckgebunden eingesetzt“, versichert ASB-Geschäftsführer Jens Sewohl. Interessierte sollten ihre Spende mit dem Stichwort „Flüchtlingshilfe“ auf folgendes Konto überweisen: IBAN: DE20256501060000202044, BIC: NOLADE21NIB. Alternativ können sie das Onlinespendenformular auf der Internetseite des ASB unter www.asb-nienburg.de benutzen.

Quelle: BlickPunkt Nienburg

Dschungelcamp 2017: Tag vier im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag vier im Busch in Bildern

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Meistgelesene Artikel

"Dachwirtschaft": Knapp 600 Cannabispflanzen in Warmsen gefunden

"Dachwirtschaft": Knapp 600 Cannabispflanzen in Warmsen gefunden

Baum stürzt auf Oberleitung - 190 Personen aus IC evakuiert

Baum stürzt auf Oberleitung - 190 Personen aus IC evakuiert

Tief „Egon“ sorgt für weiße Pracht und Arbeit

Tief „Egon“ sorgt für weiße Pracht und Arbeit

Pkw kracht in entgegenkommenden Lkw

Pkw kracht in entgegenkommenden Lkw

Kommentare