Ressortarchiv: Landkreis Nienburg

Nienburg: Zahl der Corona-Infektionen steigt schnell

Nienburg: Zahl der Corona-Infektionen steigt schnell

Nienburg - von Leif Rullhusen. Die Zahl der Corona-Neuinfektionen im Landkreis Nienburg ist in den vergangenen Tagen stark gestiegen. Damit klettert auch der entscheidende Sieben-Tage-Inzidenz-Wert.
Nienburg: Zahl der Corona-Infektionen steigt schnell
Loccum: Scheune und Wohnhaus fallen Brand zu Opfer

Loccum: Scheune und Wohnhaus fallen Brand zu Opfer

Loccum - Eine Scheune ist am Donnerstag in Loccum in der alten Dorfstraße in Brand geraten. Der Brand hat auch auf das anliegende Wohnhaus übergegriffen. 
Loccum: Scheune und Wohnhaus fallen Brand zu Opfer
Rehburg-Loccum: Rollerfahrer wird mit Waffe bedroht

Rehburg-Loccum: Rollerfahrer wird mit Waffe bedroht

Rehburg-Loccum - Eine etwas ungewöhnliche Raubtat hat sich  am Donnerstagmorgen gegen 7.30 Uhr in Rehburg-Loccum ereignet.
Rehburg-Loccum: Rollerfahrer wird mit Waffe bedroht
Spielplatz als Katzentoilette

Spielplatz als Katzentoilette

Samtgemeinde – Die Mitarbeiter des Bauhofs der Samtgemeinde Grafschaft Hoya haben in den vergangenen Wochen und Monaten die Spielplätze der Region den DIN-Normen für öffentliche Plätze dieser Art angepasst. Vor allem ist Sand unter den Geräten aufgeschüttet worden, um einen Fallschutz zu gewährleisten. Und genau dieser Umstand, der eigentlich der Sicherheit der Kinder dienen soll, stößt bei manchen Spielplatzbesuchern sauer auf.
Spielplatz als Katzentoilette
Mitarbeiter der Helios Klinik Stolzenau positiv auf COVID-19 getestet

Mitarbeiter der Helios Klinik Stolzenau positiv auf COVID-19 getestet

Stolzenau - Ein medizinischer Mitarbeiter der Helios Klinik in Stolzenau wurde am Mittwoch positiv auf COVID-19 getestet.
Mitarbeiter der Helios Klinik Stolzenau positiv auf COVID-19 getestet
Junge Mutter lebend mit Betonplatte in Weser geworfen: Ermittler geben neue Details bekannt

Junge Mutter lebend mit Betonplatte in Weser geworfen: Ermittler geben neue Details bekannt

Die Mordkommission ermittelt im Fall der Frauenleiche in Balge (Landkreis Nienburg). Ihre Identität ist geklärt. Die Polizei konnte mehrere Verdächtigte festnehmen. Eine Person wurde inzwischen wieder freigelassen. Nun muss der genaue Tathergang ermittelt werden.
Junge Mutter lebend mit Betonplatte in Weser geworfen: Ermittler geben neue Details bekannt
Radfahrerin beim Abbiegen übersehen

Radfahrerin beim Abbiegen übersehen

Groß Varlingen - Zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einer Radfahrerin ist es am Montagvormittag gegen 10.24 Uhr auf der Kreisstraße 62 in Groß Varlingen im Einmündungsbereich der Straßen "Kirchweg/Varlinger Dorfstraße" gekommen. 
Radfahrerin beim Abbiegen übersehen
Einbruch in Nienburg: Täter flüchten ohne Beute

Einbruch in Nienburg: Täter flüchten ohne Beute

Nienburg - Bisher unbekannte Täter sind am Mittwoch, zwischen 9  und 10 Uhr  in ein Wohnhaus in der Wilhelm-Rothert-Straße in Nienburg eingebrochen.
Einbruch in Nienburg: Täter flüchten ohne Beute
Langendamm: Radlader in Flammen

Langendamm: Radlader in Flammen

Langendamm - Ein Radlader hat am Montagabend in Langendamm Feuer gefangen. 
Langendamm: Radlader in Flammen
Heimatverein Eystrup präsentiert Buch mit Schreiben von Tante Hannchen

Heimatverein Eystrup präsentiert Buch mit Schreiben von Tante Hannchen

Eystrup – Anfänglich war Horst Müller-Kuntzer, Vorstandsmitglied des Heimatvereins Eystrup, noch skeptisch. Dr. Maria Klein, die Besitzerin der Villa Strube in Eystrup, übergab ihm anlässlich eines Vortrages über die Arbeit der Geschichtswerkstatt eine Mappe. In ihr waren Abschriften von mehr als 100 Briefen. Horst Müller-Kuntzer schaute sie sich an. Diese Briefe gibt es jetzt in Buchform editiert.
Heimatverein Eystrup präsentiert Buch mit Schreiben von Tante Hannchen
Knochenfund in Holtorf stammt von Hühnern

Knochenfund in Holtorf stammt von Hühnern

Holtorf -  Knochenreste und eine Zahnprothese sind bei Bauarbeiten in Holtorf gefunden worden. Die Funde wurden nun näher untersucht. 
Knochenfund in Holtorf stammt von Hühnern
Wenden: Feuer in leerstehendem Gebäude

Wenden: Feuer in leerstehendem Gebäude

Wenden - In einem leerstehendem Gebäude am Wendener Heidberg hat es am Freitagnachmittag gebrannt.  
Wenden: Feuer in leerstehendem Gebäude
BMW prallt frontal auf Treckergespann

BMW prallt frontal auf Treckergespann

Wietzen - Zu einem Verkehrsunfall ist es am Freitagabend in Wietzen gekommen.
BMW prallt frontal auf Treckergespann
Eggeringhausen: Eine Naturkatastrophe löscht das Dorf bei Magelsen aus

Eggeringhausen: Eine Naturkatastrophe löscht das Dorf bei Magelsen aus

Magelsen – Schwarz wie die Nacht waren viele Tage zur Zeit des Dreißigjährigen Krieges. Düstere, unheilvolle Wolken verfinsterten den Himmel. Die Natur schien sich mit den Kämpfern, und Plünderern verbündet zu haben, um den Menschen das Leben zusätzlich schwer zu machen. Im Hoyaer Land waren es die Fluten der Weser, die viele in ihrer Nähe Wohnende das Fürchten lehrten. Stürme peitschten den Fluss zu hohen Wogen, und nicht enden wollende Regenfälle ließen das Wasser höher und höher steigen. Weil es noch keine Deiche gab, waren die Menschen in den Niederungen den Naturgewalten praktisch schutzlos ausgeliefert.
Eggeringhausen: Eine Naturkatastrophe löscht das Dorf bei Magelsen aus
Noch vier verkaufsoffene Sonntage in Nienburg

Noch vier verkaufsoffene Sonntage in Nienburg

Nienburg - von Leif Rullhusen. Schnelle Reaktion auf Runden Tisch: Nienburgs Einzelhandel plant bis zum Jahresende vier verkaufsoffene Sonntage in der Stadt.
Noch vier verkaufsoffene Sonntage in Nienburg
TSV Wechold-Magelsen besteht seit 50 Jahren

TSV Wechold-Magelsen besteht seit 50 Jahren

Hilgermissen – Der 1970 aus der Fusion des SV Wechold-Mehringen und des TSV Magelsen hervorgegangene TSV Wechold-Magelsen kann am 1. August auf ein 50-jähriges Bestehen zurückblicken. Die geplante größere Jubiläumsveranstaltung musste aufgrund der Corona-Pandemie allerdings, ebenso wie das alljährliche Feldhandballturnier, verschoben werden. Die Veröffentlichung einer umfassenden Darstellung der Vereinsgeschichte ist auch vorgesehen.
TSV Wechold-Magelsen besteht seit 50 Jahren
Münchehäger mit 93 fit wie ein Turnschuh

Münchehäger mit 93 fit wie ein Turnschuh

Münchehagen - Was hält Körper und Geist fit? Eine Antwort darauf kann Werner Wesemann geben. Im Alter von 93 Jahren sollte er auf diese Frage eine Antwort wissen.
Münchehäger mit 93 fit wie ein Turnschuh
Nienburg: Neue, kostenlose Parkplätze in Innenstadtnähe

Nienburg: Neue, kostenlose Parkplätze in Innenstadtnähe

Nienburg - An der Mindener Landstraße zwischen Hannoversche Straße und Mühlentorsweg wurden am Mittwoch 14 neue Kurzzeitparkplätze eingerichtet.
Nienburg: Neue, kostenlose Parkplätze in Innenstadtnähe
Leese: Mähdrescher brennt aus 

Leese: Mähdrescher brennt aus 

Leese - In Leese ist es am Donnerstagabend zu einem Mähdrescher-Brand gekommen. 
Leese: Mähdrescher brennt aus 
Kolkmusikanten aus Hilgermissen hoffen auf baldiges Ende der Corona-Pause

Kolkmusikanten aus Hilgermissen hoffen auf baldiges Ende der Corona-Pause

Hilgermissen / Eitzendorf – Blitzblank spiegelt sich das Messing der Blasinstrumente im Schein der Abendsonne: Die „Hilgermisser Kolkmusikanten“ treffen sich zur Orchesterprobe – mit dem gebotenen Abstand, im Freien und voller Vorfreude auf einen ersten Auftritt in diesem Jahr. „Vielleicht klappt es noch im August oder im September“, hofft Bernd Wiesner, Leiter der Blaskapelle. „Dann würden wir nach coronabedingten Vorschriften unter freiem Himmel spielen. Wir stehen in engem Kontakt zu Ordnungsamtsleiter Uwe Back von der Samtgemeinde Grafschaft Hoya. Gemeinsam loten wir die Möglichkeiten aus.“
Kolkmusikanten aus Hilgermissen hoffen auf baldiges Ende der Corona-Pause
Baubeginn erst nach Ratsbeschluss / Verwaltung geht von abschließender Satzung im September aus

Baubeginn erst nach Ratsbeschluss / Verwaltung geht von abschließender Satzung im September aus

Eystrup – Der mehr als 8 000 Quadratmeter große Wald steht noch. Das soll sich aber bald ändern. Auch wenn es so aussieht, dass sich an der Bundesstraße (Ecke Alexanderweg) in Eystrup nichts tut, laufen die Arbeiten am geplanten Edeka-Bau (wir berichteten) hinter den Kulissen weiter.
Baubeginn erst nach Ratsbeschluss / Verwaltung geht von abschließender Satzung im September aus
Balge: Strohpresse in Flammen

Balge: Strohpresse in Flammen

Balge. Eine brennende Strohpresse löste in Balge einen Feuerwehreinsatz aus.
Balge: Strohpresse in Flammen
Polizeieinsatz in Nienburg endet mit Überraschung

Polizeieinsatz in Nienburg endet mit Überraschung

Nienburg. Mundraub oder gemeiner Diebstahl? Ein vermeintlicher Apfeldieb hat sich als gefiederter Gauner und Ausreißer herausgestellt.
Polizeieinsatz in Nienburg endet mit Überraschung
Polizei nimmt Tankstellenräuber aus Nienburg fest

Polizei nimmt Tankstellenräuber aus Nienburg fest

Nienburg/Minden. Er hatte in der vergangenen Woche zwei Tankstellen und einen Dorfmarkt überfallen. Am Dienstag nahm die Polizei den Täter aus dem Raum Nienburg fest.
Polizei nimmt Tankstellenräuber aus Nienburg fest
Begegnungsstätte Hof 21 soll eingetragener Verein werden / Folkkonzert der „Wildblumen“ mit Magie-Show

Begegnungsstätte Hof 21 soll eingetragener Verein werden / Folkkonzert der „Wildblumen“ mit Magie-Show

Heidhüsen – „Es kribbelte uns einfach ungemein in den Fingern, endlich wieder einmal mit Livemusik vor Publikum auftreten zu können“, hat Rahel Katharina Bargholz in einer Pause des auf dem Innenhof der Begegnungsstätte Hof 21 in Heidhüsen veranstalteten Folk-Konzertes verraten. Damit setzte sie, „ausgehungert nach Kultur und schönen Erlebnissen“, eine schon seit längerer Zeit existierende Idee um, Musik und Zauberei miteinander zu verbinden.
Begegnungsstätte Hof 21 soll eingetragener Verein werden / Folkkonzert der „Wildblumen“ mit Magie-Show
Bötenberg: Mähdrescher fängt Feuer

Bötenberg: Mähdrescher fängt Feuer

Bötenberg - Der Mähdrescher eines Landwirts ist am Sonntagabend in Bötenberg in Brand geraten. 
Bötenberg: Mähdrescher fängt Feuer
Angeklagter soll Steuern in Höhe von 716.000 Euro hinterzogen haben

Angeklagter soll Steuern in Höhe von 716.000 Euro hinterzogen haben

Nienburg – Steuern in Höhe von 716.000 soll ein 62 Jahre alter Angeklagter aus Nienburg durch den Betrieb seines dortigen Restaurants hinterzogen haben. Die Taten liegen bereits mehrere Jahre zurück. Seit Donnerstag muss sich der Mann vor der 4. Großen Strafkammer des Landgerichts Verden verantworten. Er ist geständig. Unklar ist die tatsächliche Schadenshöhe.
Angeklagter soll Steuern in Höhe von 716.000 Euro hinterzogen haben
Ein achtes Kunstwerk

Ein achtes Kunstwerk

Helzendorf – Sieben Kunstwerke sind bislang im Zuge des 2016 von der Gemeinde Warpe ausgeschriebenen Projektes Skulpturenpfad aufgestellt worden. Dass dieses nunmehr um ein achtes Objekt ergänzt werden konnte, ist im Wesentlichen der Initiative von Wolfgang Heising aus Helzendorf und Wilhelm Hevert aus Bücken zu verdanken, die sich nicht nur beharrlich um Spender und Sponsoren bemüht, sondern auch selbst tatkräftig Hand angelegt haben.
Ein achtes Kunstwerk
"Rock das Ding": Dann wird 2021 gerockt

"Rock das Ding": Dann wird 2021 gerockt

Holzbalge - Von Johanna Müller. Der Aufbau sollte bereits im vollen Gange sein. Zäune und Bühne sollten aufgebaut werden und die Vorfreude steigen. Doch ein unsichtbarer Gegner hat dafür gesorgt, dass auch das „Rock das Ding“-Festival in diesem Jahr nicht wie geplant stattfinden kann.
"Rock das Ding": Dann wird 2021 gerockt
Nienburg: 33-Jähriger verletzt Polizeibeamten nach Drogen-Fahrt

Nienburg: 33-Jähriger verletzt Polizeibeamten nach Drogen-Fahrt

Nienburg - Aggressiv und unkooperativ zeigte sich ein Nienburger gegenüber der Polizei. Er stand unter Verdacht, unter Drogeneinfluss Auto gefahren zu sein. 
Nienburg: 33-Jähriger verletzt Polizeibeamten nach Drogen-Fahrt
Auto brennt im Rübenfeld

Auto brennt im Rübenfeld

Hoya - Zu einem Fahrzeugbrand ist die Feuerwehr Hoya am Donnerstagabend alarmiert worden. 
Auto brennt im Rübenfeld
Drakenburger findet verletzten Seeadler

Drakenburger findet verletzten Seeadler

Drakenburg -  Ein besonderer "Fund" ist der Polizei am Mittwoch in den frühen Abendstunden gemeldet worden: Ein 52-jähriger Anwohner hatte in der Drakenburger Wesermarsch in der Nähe der Straße "Zum Löschplatz" einen auf einen Weidepfahl sitzenden Seeadler bemerkt. 
Drakenburger findet verletzten Seeadler
Gefahrenquelle im Altpapier

Gefahrenquelle im Altpapier

Samtgemeinde – Als kleine Ursache mit großen Auswirkungen beschreibt Andreas Noss, Werkleiter vom Karton- und Papierhersteller Smurfit Kappa, den Grund für die in den vergangenen Monaten wiederholten Brandgeschehen auf dem Betriebsgelände in Hoya. Drei von fünf Feuer verursachten nachweislich Handyakkus und Batterien, die sich zwischen dem angelieferten Altpapier befanden.
Gefahrenquelle im Altpapier
Babyboom bei den Störchen

Babyboom bei den Störchen

Landkreis Nienburg – Hermann Brockmann freut sich, konnte der neue Storchenbeauftragte des Kreises Nienburg, der diese Aufgabe im März von Dr. Reinhard Löhmer übernommen hat, doch gleich im ersten Jahr seiner Tätigkeit ein Rekordergebnis verzeichnen. Zwischen Hilgermissen und Diepenau zählte der 65-Jährige, der zur Zeit noch als Leiter der Revierförsterei Harbergen im Dienst ist, insgesamt 61 besetzte Storchenhorste, sechs mehr als im Vorjahr. Von diesen 61 Paaren hatten 50 Bruterfolg, bei den übrigen elf wurden von vermutlich noch unerfahrenen Paaren begonnene Brutversuche vorzeitig abgebrochen. Wenngleich mit vorläufig 111 groß gewordenen Jungstörchen das Vorjahresergebnis von 117 geringfügig verfehlt wurde, belegen diese Zahlen doch eindrucksvoll eine sich seit einigen Jahren vollziehende ständige Bestandserholung, die auch auf Landes- und Bundesebene beobachtet wird.
Babyboom bei den Störchen
Nienburgerin fährt unter Einfluss von Betäubungsmitteln

Nienburgerin fährt unter Einfluss von Betäubungsmitteln

Nienburg - Eine junge Nienburgerin ist am Dienstag bei einer Kontrolle im Stadtgebiet aufgefallen. 
Nienburgerin fährt unter Einfluss von Betäubungsmitteln
Hütte am Weserradweg brennt vollständig nieder

Hütte am Weserradweg brennt vollständig nieder

Müsleringen/Diethe - Aus bislang ungeklärter Ursache ist in den Abendstunden am Montag eine Schutzhütte am Weserradweg zwischen Müsleringen und Diethe vollständig niedergebrannt.
Hütte am Weserradweg brennt vollständig nieder
Uchte: Wohnhaus brennt nieder

Uchte: Wohnhaus brennt nieder

Uchte - Ein Mann ist Montagnachmittag in Uchte bei einem Brand in seiner Wohnung ums Leben gekommen.
Uchte: Wohnhaus brennt nieder
Unbekannte beschädigen Wiese 

Unbekannte beschädigen Wiese 

Schessinghausen - Zu einer Anzeige wegen Sachbeschädigung sah sich die Eigentümerin einer Wiese im Bereich der Straße "Die Röggeling" in Schessinghausen gezwungen.
Unbekannte beschädigen Wiese 
Steimbke: Einbruch in Wohnhaus

Steimbke: Einbruch in Wohnhaus

Steimbke - Unbekannte Täter haben am Montag in den frühen Morgenstunden  die Abwesenheit eines Hauseigentümers in Sonnenborstel genutzt, um gewaltsam in das Gebäude einzudringen.
Steimbke: Einbruch in Wohnhaus
Feuerwehr rettet junge Schwalbe

Feuerwehr rettet junge Schwalbe

Nienburg - Ein Rettungseinsatz der etwas anderen Art - die Feuerwehr Nienburg ist am Samstag einer aus dem Nest gefallenen jungen Schwalbe zu Hilfe geeilt. 
Feuerwehr rettet junge Schwalbe
Nienburger mit Glasflasche bewusstlos geschlagen

Nienburger mit Glasflasche bewusstlos geschlagen

Nienburg - Zu einer Schlägerei ist es in der Nacht von Samstag auf Sonntag gegen 3.30 Uhr vor einer Lokalität in der Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße in Nienburg gekommen.
Nienburger mit Glasflasche bewusstlos geschlagen
Nienburger Straßenausbausatzung weiter in der Warteschleife

Nienburger Straßenausbausatzung weiter in der Warteschleife

Nienburg von Leif Rullhusen. Die Entscheidung über eine neue Straßenausbausatzung hat der Nienburger Bauausschuss am Donnerstag vertagt. Das könnte für einige Eigenheimbesitzer teuer werden.
Nienburger Straßenausbausatzung weiter in der Warteschleife
Nienburg: Wesertorbrücke wieder frei

Nienburg: Wesertorbrücke wieder frei

Nienburg - von Leif Rullhusen.  Weil sich ein betrunkener Lkw-Fahrer mit seinem Sattelzug auf die Fußgängerbrücke über die Weser verirrte, war diese gesperrt. Nun ist sie wieder geöffnet.
Nienburg: Wesertorbrücke wieder frei
Entschlossen gegen Rechts - Bundesjustizministerin im Nienburger Kreishaus

Entschlossen gegen Rechts - Bundesjustizministerin im Nienburger Kreishaus

Nienburg - Von Janina Stosch. Bundesjustizministerin Christine Lambrecht hat im Nienburger Kreishaus über rechtsextremistische Handlungen und Hasskriminalität referiert. 
Entschlossen gegen Rechts - Bundesjustizministerin im Nienburger Kreishaus
Rohrsen: Autofahrerin übersieht E-Bike Fahrer

Rohrsen: Autofahrerin übersieht E-Bike Fahrer

Rohrsen - Zu einem Verkehrsunfall zwischen einer Autofahrerin und einem E-Bike-Fahrer ist es am Mittwochnachmittag in Rohrsen gekommen. 
Rohrsen: Autofahrerin übersieht E-Bike Fahrer
Junge Nienburgerin kollabiert während Polizeikontrolle

Junge Nienburgerin kollabiert während Polizeikontrolle

Nienburg - Bei einer Verkehrskontrolle in Nienburg am Donnerstagnachmittag hat die Polizei Betäubungsmittel im Fahrzeug eines jungen Stolzenauers gefunden. 
Junge Nienburgerin kollabiert während Polizeikontrolle
Täter lässt Tasche mit Diebesgut im Geschäft zurück

Täter lässt Tasche mit Diebesgut im Geschäft zurück

Nienburg - Zu einem Ladendiebstahl ist es am Mittwochmittag in einem Einzelhandelgeschäft an der Verdener Landstraße gekommen. 
Täter lässt Tasche mit Diebesgut im Geschäft zurück
Die Ruhe vor dem Sturm

Die Ruhe vor dem Sturm

Hoya – Die nicht sehr sommerlichen Temperaturen sind für das Freibad Hoya momentan Fluch und Segen zugleich. Wenn auch knapp einen Monat nach der Eröffnung die Besucherzahlen noch weit unter den erwarteten liegen, so ist dieser Umstand für die Mitarbeiter des Bades nur die Ruhe vor dem Sturm.
Die Ruhe vor dem Sturm
Betrunkener Lastwagenfahrer fährt sich auf Nienburger Fußgängerbrücke fest

Betrunkener Lastwagenfahrer fährt sich auf Nienburger Fußgängerbrücke fest

Nienburg. Ein stark betrunkener Lastwagenfahrer ist in Nienburg auf eine Fußgängerbrücke gefahren und dort mit seinem Lkw stecken geblieben.
Betrunkener Lastwagenfahrer fährt sich auf Nienburger Fußgängerbrücke fest
Wichtige Beiträge zur Regionalgeschichte

Wichtige Beiträge zur Regionalgeschichte

Hoya – Gleich zwei Bücher mit lokal-geschichtlichem Bezug hat Dr. Jan H. Witte aus Hoya in kurzem Abstand veröffentlicht: Im November 2019 erschien das knapp 300 Seiten starke Werk „Hoya, Amt und Flecken im Dreißigjährigen Krieg“, dem nur ein halbes Jahr später auf mehr als 300 Seiten „Die Soldaten des Kreises Hoya im Ersten Weltkrieg“ folgte. Der heute 54-jährige ist in Bücken aufgewachsen und hat nach dem Abitur zunächst in Barme eine Offiziersausbildung durchlaufen, die er mit dem Rang eines Leutnants der Reserve beendete. Anschließend studierte er in Münster und Bayreuth Jura und Geschichte und ist heute als Justiziar beim Genossenschaftsverband in Hannover tätig.
Wichtige Beiträge zur Regionalgeschichte