Ressortarchiv: Landkreis Nienburg

Nienburgs Bürgermeister eröffnet neugestaltete Verdener Landstraße

Nienburgs Bürgermeister eröffnet neugestaltete Verdener Landstraße

Nienburg - von Leif Rullhusen. Seit einem Monat fließt der Verkehr über die frisch sanierte Verdener Landstraße und den neuen Kreisel. Nun ist der bereich auch offiziell eröffnet.
Nienburgs Bürgermeister eröffnet neugestaltete Verdener Landstraße
Rolle rückwärts: Jetzt doch zwei Führse-Brücken

Rolle rückwärts: Jetzt doch zwei Führse-Brücken

Nienburg - Von Leif Rullhusen. Nun also doch zwei Führse-Brücken: Nachdem sowohl die Ortsräte in Holtorf und Erichshagen-Wölpe für zwei Bachquerungen stimmten, votierte am Donnerstagabend auch der Nienburger Stadtentwicklungsausschuss geschlossen dafür.
Rolle rückwärts: Jetzt doch zwei Führse-Brücken
Logische Erklärung für unbestimmten Starttermin fehlt

Logische Erklärung für unbestimmten Starttermin fehlt

Hoya - Von Jannick Ripking. Der Filmhof Hoya muss weiter darauf warten, den Kinosaal zu öffnen. „Wir werden immer nur vertröstet“, klagt Elke Brümmer über das Niedersächsische Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung.
Logische Erklärung für unbestimmten Starttermin fehlt
Startschuss für „Steimbke blüht auf“

Startschuss für „Steimbke blüht auf“

Steimbke - Die konventionelle Landwirtschaft steht vielfach in der Kritik. Mit „Steimbke blüht auf“ will Samtgemeindebürgermeister Knut Hallmann in diesem emotional aufgeladenen Bereich ein Zeichen für das Miteinander setzen.
Startschuss für „Steimbke blüht auf“
Ihre Geschichten gehen unter die Haut

Ihre Geschichten gehen unter die Haut

Haßbergen - Von Maren Hustedt.  Wenn Silvia Maria Stede Geschichten erzählt, scheut sie sich nicht, ganz tief einzutauchen in die Welt ihrer Protagonisten. Unter dem Pseudonym „Silvia Maria de Jong“ - ihrem Mädchennamen - hat die 48-Jährige jetzt ihren vierten Roman herausgebracht
Ihre Geschichten gehen unter die Haut
„Grüne Oase“ statt Einzelhandel

„Grüne Oase“ statt Einzelhandel

Nienburg - Von Janina Stosch. Doch kein neues Gartencenter für Nienburg. Das Vorhaben des Investors Dirk Doodemann aus Ganderkesee, ein 5000-Quadratmeter-Gartencenter zu bauen, stieß auf viel Widerstand seitens der Politik und der Bevölkerung. Nun bietet er das Grundstück im Bereich des Stöckser Straße/Ecke Berliner Ring zum Verkauf an.
„Grüne Oase“ statt Einzelhandel
Zusammenstoß beim Überholmanöver

Zusammenstoß beim Überholmanöver

Steyerberg - Zu einem Verkehrsunfall ist es am Donnerstag gegen 18 Uhr in Steyerberg gekommen. 
Zusammenstoß beim Überholmanöver
Gutschein für jeden Bürger ab 16 Jahren

Gutschein für jeden Bürger ab 16 Jahren

Hoya - Von Jannick Ripking. Jeder Bürger der Stadt Hoya, der mindestens 16 Jahre alt ist, bekommt in den nächsten Tagen Post. Darin enthalten ist ein Gutschein in Höhe von zehn Euro. Die Gutscheinaktion „Gemeinsam für Hoya“ hat der Stadtrat einstimmig auf Antrag der CDU- und SPD-Fraktion beschlossen. Dadurch sollen die lokalen Geschäfte, Dienstleister und Gastronomiebetriebe unterstützt werden. Die Stadt stellt für diesen Zweck außerplanmäßig Geld in Höhe von 33 430 Euro bereit.
Gutschein für jeden Bürger ab 16 Jahren
Bildungspolitischer Meilenstein

Bildungspolitischer Meilenstein

Hoya / Hilgermissen - Von Uwe Campe. Eigentlich war eine größere Veranstaltung geplant. Coronabedingt haben die Gemeinde Hilgermissen und das Johann-Beck-Gymnasium (JBG) in Hoya den Abschluss eines Kooperationsvertrages jetzt nur im kleinen Rahmen begangen. Der Vertrag stellt gewissermaßen den Startschuss für die beabsichtigte Anlage eines Schulwaldes einschließlich Streuobstwiese und Feuchtbiotop dar.
Bildungspolitischer Meilenstein
Nienburger erkennt sein gestohlenes Rad wieder

Nienburger erkennt sein gestohlenes Rad wieder

Nienburg - Nur wenige Stunden, nachdem ihm sein teures Fahrrad in Nienburg gestohlen wurde, entdeckte ein Jugendlicher es wieder. Zwei Männer waren damit unterwegs.
Nienburger erkennt sein gestohlenes Rad wieder
Nienburg: Detektiv stellt Ladendieb

Nienburg: Detektiv stellt Ladendieb

Nienburg - Besonders umständlich versuchte ein Ladendieb in Nienburg Zigarillos zu stehlen. 
Nienburg: Detektiv stellt Ladendieb
Täter entsorgen illegal Müll in der Natur

Täter entsorgen illegal Müll in der Natur

Hoya - Die Polizei in Hoya sucht Täter, die illegal Müll in der Natur entsorgt haben.
Täter entsorgen illegal Müll in der Natur
Verfolgungsjagd mit der Polizei: 16-Jähriger fährt ohne Führerschein

Verfolgungsjagd mit der Polizei: 16-Jähriger fährt ohne Führerschein

Brokeloh - Zu einer Verfolgungsjagd kam es am Dienstag in Brokeloh. Ein 16-Jähriger, der ohne Führerschein fuhr und sein 19-Jähriger Beifahrer flüchteten vor der Polizei und landeten in einem Feld. 
Verfolgungsjagd mit der Polizei: 16-Jähriger fährt ohne Führerschein
Regionalbischöfin weiht neugestaltete „Nazi-Glocke“ ein

Regionalbischöfin weiht neugestaltete „Nazi-Glocke“ ein

Schweringen – Die „Nazi-Glocke“ in Schweringen läutet wieder. Regionalbischöfin Dr. Petra Bahr weiht am Pfingstsonntag die stillgelegte und nun künstlerisch neugestaltete Glocke der Schweringer Kreuzkirche ein, teilt der evangelisch-lutherische Sprengel Hannover mit. Die Nürnberger Künstler Hannes Arnold und Klaus-Dieter Eichler enthüllen zudem das vor der Kirche errichtete Kunstwerk „Hörmal“.
Regionalbischöfin weiht neugestaltete „Nazi-Glocke“ ein
Nach Streit und Vandalismus: Umgestaltete „Nazi-Glocke“ wird neu geweiht

Nach Streit und Vandalismus: Umgestaltete „Nazi-Glocke“ wird neu geweiht

Die „Nazi-Glocke“ von Schweringen (Landkreis Nienburg) sorgte für Aufsehen. Jetzt steht die Glocke vor einer Umgestaltung. Beruhigt sich die Situation?
Nach Streit und Vandalismus: Umgestaltete „Nazi-Glocke“ wird neu geweiht
Jäger-Hochsitz brennt komplett ab 

Jäger-Hochsitz brennt komplett ab 

Nienburg -  Ein verschlossener Jäger-Freisitz hat am Sonntag gegen 14 Uhr in einem Waldstück im Bereich des Nienburger Bruchweges gebrannt. 
Jäger-Hochsitz brennt komplett ab 
Kameras für mehr Tierwohl

Kameras für mehr Tierwohl

Bücken – Angefangen habe alles mit der Idee, die eigene Schafherde vor Wolfsrissen zu schützen. Landwirt Christian Lohmeyer aus Bücken entwickelte gemeinsam mit einem befreundeten Programmierer die Idee, autarke Kameras auf Weiden aufzustellen, die Livebilder liefert. Diese seien leicht zu bündeln und zu überwachen. Per Handy-Steuerung solle ein akustisches oder optisches Signal ausgelöst werden, wenn Wölfe in der Nähe sind, damit diese vertrieben werden, teilt das Landvolk Mittelweser mit.
Kameras für mehr Tierwohl
Rucksack und Geldbörse aus Fahrradkörben gestohlen

Rucksack und Geldbörse aus Fahrradkörben gestohlen

Nienburg - Gleich zweimal wurde am zurückliegenden Wochenende nachlässiges Handeln bestraft. 
Rucksack und Geldbörse aus Fahrradkörben gestohlen
Regen flutet Keller in Steyerberg

Regen flutet Keller in Steyerberg

Steyerberg - Lang ersehnt war der Regen, welcher am Freitagnachmittag fiel. Doch in Steyerberg rief dieser prompt die Feuerwehr auf den Plan.
Regen flutet Keller in Steyerberg
Unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein unterwegs

Unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein unterwegs

Nienburg - Eine Funkstreifenwagenbestzung hat am Sonntag gegen 12.30 Uhr einen Opel in der Westlandstraße in Nienburg kontrolliert. Der 21-Jährige Nienburger konnte keinen Führerschein vorweisen.
Unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein unterwegs
Kaffkieker fährt Pfingsten

Kaffkieker fährt Pfingsten

Samtgemeinde – Der Öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV) hat am 16. März als eine der ersten Branchen Maßnahmen ergriffen, um sowohl Fahrerinnen und Fahrer als auch Fahrgäste vor dem Coronavirus zu schützen (wir berichteten). Um die Übertragung und Ausbreitung des Virus zu vermeiden, wurde die vordere Tür an Bussen geschlossen gehalten und der Ticketverkauf in den Fahrzeugen eingestellt.
Kaffkieker fährt Pfingsten
Spargel Paul aus Hoyerhagen ist zahlungsunfähig – 298 Mitarbeiter erhalten vorerst weiter Lohn

Spargel Paul aus Hoyerhagen ist zahlungsunfähig – 298 Mitarbeiter erhalten vorerst weiter Lohn

Das Unternehmen Spargel Paul GmbH & Co. KG aus Hoyerhagen ist zahlungsunfähig. Davon sind 298 Mitarbeiter betroffen.
Spargel Paul aus Hoyerhagen ist zahlungsunfähig – 298 Mitarbeiter erhalten vorerst weiter Lohn
Führse-Brücken in Nienburg: Neue Entwicklung in unendlicher Geschichte

Führse-Brücken in Nienburg: Neue Entwicklung in unendlicher Geschichte

Nienburg - von Leif Rullhusen. In der unendlichen Geschichte der Führse-Brücken zwischen Holtorf und Erichshagen gibt es eine neue Entwicklung. Die Stadt schlägt jetzt eine statt bislang zwei Querungen vor.
Führse-Brücken in Nienburg: Neue Entwicklung in unendlicher Geschichte
Offene Jugendarbeit läuft auch in Zeiten von Corona

Offene Jugendarbeit läuft auch in Zeiten von Corona

Landkreis - Vereine, Jugendhäuser und Jugendtreffs im Landkreis Nienburg setzen auch in der Corona-bedingt schwierigen Situation ihre Angebote für junge Menschen auf vielfältige und kreative Weise um.
Offene Jugendarbeit läuft auch in Zeiten von Corona
Rentner findet seine Frau nach Wanderung nicht wieder

Rentner findet seine Frau nach Wanderung nicht wieder

Hassel. Einem 81-Jährigen hat die Polizei in Hoya bei der Suche nach seiner gleichaltrigen Frau in Hassel helfen müssen.
Rentner findet seine Frau nach Wanderung nicht wieder
Liebenau: Waschmaschine gerät in Brand 

Liebenau: Waschmaschine gerät in Brand 

Liebenau - Von Uwe Schiebe. Zu einem Zimmerbrand wurden die Feuerwehren Liebenau und Binnen am Mittwoch um 11.48 Uhr in die Königsberger Straße gerufen.  
Liebenau: Waschmaschine gerät in Brand 
Mann bei Sportbootunfall schwer verletzt

Mann bei Sportbootunfall schwer verletzt

Drakenburg - Bei einem Sportbootunfall in Drakenburg wurde am Donnerstag gegen 19 Uhr ein 35-jähriger Mann aus Vechta schwer verletzt.
Mann bei Sportbootunfall schwer verletzt
Abschied eines Präsidenten

Abschied eines Präsidenten

Diepholz/Nienburg – Sie hat eine lange und eindrucksvolle Geschichte, die Hoya-Diepholz’sche Landschaft. Werner von Behr, dessen Familienwurzeln bis ins 12. Jahrhundert dokumentiert sind, hat als Landschaftspräsident für diese Organisation gewirkt. Sie ist – wie alle sechs historischen Landschaften in Niedersachsen – untrennbar mit einer der größten Versicherungen im Land verbunden: der VGH.
Abschied eines Präsidenten
Gesundheitsamt warnt: Algen in der Nienburger „Rolle“

Gesundheitsamt warnt: Algen in der Nienburger „Rolle“

Nienburg. Das Nienburger Gesundheitsamt warnt vor giftigen Algen im Badesee "Rolle". Derzeit wird eine Algenprobe untersucht.
Gesundheitsamt warnt: Algen in der Nienburger „Rolle“
Neue Besucherregelung mit Einschränkungen

Neue Besucherregelung mit Einschränkungen

Nienburg - Das Land Niedersachsen hat die Besuchsregelungen in Kliniken gelockert. Dennoch warnen die Helios Kliniken Mittelweser vor der davon ausgehenden Gefahr und bitten Angehörige, von Besuchen abzusehen.
Neue Besucherregelung mit Einschränkungen
Dachstuhl in Liebenau brennt

Dachstuhl in Liebenau brennt

Liebenau - Von Uwe Schiebe. Ein Dachstuhl ist am Dienstag in der Bahnhofstraße in Liebenau in Brand geraten. 
Dachstuhl in Liebenau brennt
Sie halten seit 60 Jahren zusammen

Sie halten seit 60 Jahren zusammen

Mehringen – Edith und Günther Blome aus Mehringen gehen seit 60 Jahren gemeinsam durchs Leben – heute feiern sie diamantene Hochzeit.
Sie halten seit 60 Jahren zusammen
Beim Marihuana-Rauchen erwischt

Beim Marihuana-Rauchen erwischt

Nienburg - Zwei Nienburger wurden Montagnacht beim Marihuana Rauchen von der Polizei erwischt. 
Beim Marihuana-Rauchen erwischt
Fahrradfahrer rastet bei Polizeikontrolle in Nienburg aus

Fahrradfahrer rastet bei Polizeikontrolle in Nienburg aus

Nienburg. Die Polizeikontrolle eines Fahrradfahrers in Nienburg eskalierte. Weil der 22 Jahre alte Stolzenauer zunehmend aggressiver wurde, forderten die Beamten sogar eine zweiten Streifenwagen zur Unterstützung an.
Fahrradfahrer rastet bei Polizeikontrolle in Nienburg aus
Auswanderer-Saison hat begonnen

Auswanderer-Saison hat begonnen

Rehburg/Steinhude – Steinhudes Auswanderer sind wieder auf dem Meer. Um rund zwei Monate hat sich ihr Saisonbeginn wegen der Corona-Pandemie verzögert. „Nahezu ideales Wetter“, sagt Kapitän Udo Toffel angesichts von milden 16 Grad Celsius und Sonnenschein, der nur ab und zu von Wolken verdeckt wird. Die frische Brise könnte etwas weniger frisch sein. Ansonsten ist er glücklich, wieder aufs Wasser zu kommen.
Auswanderer-Saison hat begonnen
Dieb klaut Handtasche aus Fahrradkorb 

Dieb klaut Handtasche aus Fahrradkorb 

Nienburg - Zu einem Diebstahl aus einem Fahrradkorb kam es gestern gegen 19.30 Uhr auf dem Lehmwandlungsweg, Ecke Ludwig-Kayser-Straße.
Dieb klaut Handtasche aus Fahrradkorb 
B6 Nienburg: Anhänger mit Zement kippt um

B6 Nienburg: Anhänger mit Zement kippt um

Nienburg - Zu einem Verkehrsunfall kam es heute um 11.25 Uhr auf der B6 Fahrtrichtung Bremen zwischen den Anschlussstellen Langendamm und Nienburg-Mitte
B6 Nienburg: Anhänger mit Zement kippt um
Trotz Windstille zum Sturmeinsatz

Trotz Windstille zum Sturmeinsatz

Langendamm - Von Marc Henkel.  Es ist 20:15 Uhr am Freitag, als die Meldeempfänger der Feuerwehr Langendamm ertönen. „Sturmeinsatz: Baum droht zu fallen!“ lautete der Alarmtext und sorgte für fragende Gesichter. Kein Wind und dennoch ein Sturmeinsatz?
Trotz Windstille zum Sturmeinsatz
Theatersaison ist beendet – Neuer Spielplan im Juli

Theatersaison ist beendet – Neuer Spielplan im Juli

Nienburg - Im Theater auf dem Hornwerk ist die aktuelle Saison aufgrund der Covid-19-Pandemie vorzeitig beendet. Alle Termine bis zur Sommerpause wurden verschoben bzw. abgesagt. Die Kundinnen und Kunden wurden entsprechend benachrichtigt. Die neue Theaterbroschüre „Bühne Nienburg 2020/2021“ erscheint aufgrund der vielen Terminverschiebungen aus diesem Frühjahr erst im Juli, etwa zwei Monate später als gewohnt.
Theatersaison ist beendet – Neuer Spielplan im Juli
Falschfahrer auf B6 unterwegs

Falschfahrer auf B6 unterwegs

Nienburg - Zeugen meldeten am Samstag um 23.45 Uhr einen Falschfahrer auf der B6 in Nienburg. 
Falschfahrer auf B6 unterwegs
Doppelter Einsatz in Steyerberg

Doppelter Einsatz in Steyerberg

Steyerberg - Die Ortswehr Steyerberg wurde am Samstag um 11.44 Uhr zu einem Waldbrand im Waldgebiet zwischen Steyerberg und Liebenau gerufen. Auf dem Rückweg wurden sie zu einem Rettungseinsatz alarmiert. Eine Person hatte in einer Bäckerei einen Krampfanfall erlitten. 
Doppelter Einsatz in Steyerberg
ASN lässt sich in Bücken nieder

ASN lässt sich in Bücken nieder

Bücken - Von Rebecca Göllner-martin. Ein großes Schild an der Ortsdurchfahrt in Bücken weist schon von Weitem darauf hin, dass sich auf dem ehemaligen Werkstattgelände Porsch an der Nienburger Straße etwas tut. Die Aufschrift verrät, dass sich der Ambulance Service Nord (ASN) dort niederlässt. Allerdings handelt es sich dabei um keinen Rettungsdienst, wie die gelben Einsatzwagen auf dem Hof möglicherweise vermuten lassen. Denn der ASN hat es sich zur Aufgabe gemacht, Sterbenden einen letzten großen Wunsch zu erfüllen, und bietet dafür sogenannte Sternfahrten an.
ASN lässt sich in Bücken nieder
Frauenleiche identifiziert: Polizei vermutet Gewaltverbrechen – möglicher Kontakt zum Rotlichtmilieu

Frauenleiche identifiziert: Polizei vermutet Gewaltverbrechen – möglicher Kontakt zum Rotlichtmilieu

Nach dem Fund einer Frauenleiche in der Weser in Balge bei Nienburg ermittelt die Mordkommission. Die Polizei vermutet ein Gewaltverbrechen, die Identität der Frau konnte mittlerweile geklärt werden.
Frauenleiche identifiziert: Polizei vermutet Gewaltverbrechen – möglicher Kontakt zum Rotlichtmilieu
Katharinenmarkt ist abgesagt

Katharinenmarkt ist abgesagt

Nachdem schon der Brokser Markt abgesagt worden ist, zieht nun auch der Katharinenmarkt-Verein aus Hoya nach.
Katharinenmarkt ist abgesagt
Meerbachbrücke in Nienburg: Ausschuss diskutiert über Geländer

Meerbachbrücke in Nienburg: Ausschuss diskutiert über Geländer

Nienburg - von Leif Rullhusen. Im September soll sie fertig sein. Ob die Meerbachbrücke dann ein Geländer hat, ist nicht sicher.
Meerbachbrücke in Nienburg: Ausschuss diskutiert über Geländer
Wichtiger Einsatz für den Klimaschutz

Wichtiger Einsatz für den Klimaschutz

Hoya - Von Uwe Campe. Steffen Eggers ist begeistert. Seit gut einem Dreivierteljahr absolviert der 20-Jährige aus Wietzen, der zuvor sein Abitur am Johann-Beckmann-Gymnasium (JBG) gemacht hat, an der Schule ein Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ). Mit viel Engagement und unterstützt von Dr. Arne Röhrs sowie weiteren Lehrern, deckt er ein breit gefächertes Aufgabenfeld ab. Dieses reicht von praktischen Arbeiten wie beispielsweise der Pflege des Schulgartens, der Anlage von Nisthilfen für Wildbienen oder dem Bau eines Geräteschuppens über die Betreuung der Umwelt-AG der Schule und Öffentlichkeitsarbeit, bis hin zu administrativen Tätigkeiten wie etwa der Antragstellung von Fördermitteln bei der Bingo-Umweltstiftung. Die dabei gewonnenen Erfahrungen und Erkenntnisse vertieft Eggers in insgesamt fünf Seminaren zu den Themenbereichen Ökologie und Natur- und Umweltschutz.
Wichtiger Einsatz für den Klimaschutz
Erste Wohnmobilisten sind in Hoya eingetroffen

Erste Wohnmobilisten sind in Hoya eingetroffen

Hoya/Bücken – Seit Montag sind die Wohnmobilstellplätze in der Samtgemeinde Grafschaft Hoya unter bestimmten Auflagen wieder für Touristen zugänglich. So dürfen beispielsweise nur die Hälfte der zur Verfügung stehenden Parkplätze genutzt werden und der Mindestabstand von 1,5 Metern zu Personen, die nicht dem eigenen Hausstand angehören, ist einzuhalten. Während der Stellplatz in Bücken derzeit noch fast verwaist ist, stehen bereits die ersten Wohnmobile beim Stellplatz Weserblick in Hoya. „Wir finden es gut, dass die Plätze wieder geöffnet sind“, erklärt ein Paar aus dem Heidekreis. „Eigentlich wollten wir mit unserem Wohnmobil nach Kroatien“, sagte eine Frau, die namentlich nicht genannt werden wollte, „aber das haben wir jetzt gegen Hoya eingetauscht.“ Ein anderes Wohnmobilistenpaar aus Gifhorn ist auch in Hoya „gestrandet“: „Wir waren schon auf dem Weg nach Spanien, mussten dann aber umkehren.“ Sie wollen noch eine Weile in Hoya bleiben und sich den Ort angucken. Wo es danach hingeht, sei noch unklar. „Wir gehen dahin, wo der Wind und das Wetter uns hintragen“, kommentierte die Gifhornerin. Insgesamt waren sich beide Besucherpaare einig, dass der Stellplatz Weserblick zum Verweilen einlade.
Erste Wohnmobilisten sind in Hoya eingetroffen
Corona-Virus im Landkreis Nienburg: Seit zehn Tagen keine Neuinfektionen

Corona-Virus im Landkreis Nienburg: Seit zehn Tagen keine Neuinfektionen

Landkreis - Jetzt ist der Virus auch in der Region angekommen:  Im Landkreis Nienburg wurden am 11. März 2020 die ersten zwei bestätigten Corona-Fälle gemeldet. Bisher gibt es einen Todesfall im Landkreis zu beklagen. 
Corona-Virus im Landkreis Nienburg: Seit zehn Tagen keine Neuinfektionen
Ein Schritt in Richtung Krankenhaus-Normalität

Ein Schritt in Richtung Krankenhaus-Normalität

Nienburg - Von Leif Rullhusen. Langsam öffnet das Nienburger Krankenhaus seine Türen für Patienten mit geplanten und durch die Corona-Pandemie verschobenen Behandlungen und Operationen. „Der Regelbetrieb wird schrittweise wieder aufgenommen“, berichtet Silke Schomburg, Referentin für Unternehmenskommunikation und Marketing der Helios-Kliniken Mittelweser in Nienburg. Die ersten, durch den Shutdown aufgeschobenen Operationen wurden bereits nachgeholt.
Ein Schritt in Richtung Krankenhaus-Normalität
VHS ruft zum Kunstwettbewerb auf

VHS ruft zum Kunstwettbewerb auf

Landkreis - Seit fast zwei Monaten gelten die Kontaktbeschränkungen, um das Coronavirus einzudämmen. Die Folgen sind eingeschränkte soziale Kontakte und ein daraus resultierendes verlangsamtes gesellschaftliches Leben. Betroffen ist davon auch die Kultur.
VHS ruft zum Kunstwettbewerb auf