Ressortarchiv: Landkreis Nienburg

Chemikalien illegal entsorgt

Chemikalien illegal entsorgt

Steimbke. Ein verdächtig aussehende Kanister am Straßenrand in Steimbke löste einen Polizeieinsatz aus. 
Chemikalien illegal entsorgt
Mit Alkohol im Blut: Mann begeht Unfallflucht und landet kopfüber im Graben

Mit Alkohol im Blut: Mann begeht Unfallflucht und landet kopfüber im Graben

Zuerst begeht ein Mann in Hoya Unfallflucht, dann ereignet sich kurze Zeit später ein Unfall. Die eingesetzten Polizeibeamten bemerken schnell den Alkoholgeruch des Mannes.
Mit Alkohol im Blut: Mann begeht Unfallflucht und landet kopfüber im Graben
Chemikalien illegal entsorgt

Chemikalien illegal entsorgt

Steimbke. Ein verdächtig aussehende Kanister am Straßenrand in Steimbke löste einen Polizeieinsatz aus. 
Chemikalien illegal entsorgt
Einbrecher durchwühlen Wohnhaus in Hassel und brechen in Werkstatt ein 

Einbrecher durchwühlen Wohnhaus in Hassel und brechen in Werkstatt ein 

Hassel - Bisher unbekannte Täter brachen in der Zeit zwischen Samstag und Montag in ein Wohnhaus in Hassel ein.
Einbrecher durchwühlen Wohnhaus in Hassel und brechen in Werkstatt ein 
Freiheitskampf in der Loccumer Heide

Freiheitskampf in der Loccumer Heide

Loccum – Ein Freiheitskampf tobt in der Loccumer Heide: Das Kinderferienlager dort hat sich als Helden für dieses Jahr den schottischen Freiheitskämpfer William Wallace auserkoren.
Freiheitskampf in der Loccumer Heide
Diebstahl in Uchte: Täter flüchten aus Hagebaumarkt

Diebstahl in Uchte: Täter flüchten aus Hagebaumarkt

Uchte - Die Polizei such Zeugen eines Überfalls in Uchte.
Diebstahl in Uchte: Täter flüchten aus Hagebaumarkt
Zeltlager in Hoya - der Abschluss am Sonntag

Zeltlager in Hoya - der Abschluss am Sonntag

Das Kreiszeltlager der Jugendfeuerwehr in Hoya (Landkreis Nienburg) ist am Sonntag zu Ende gegangen. Ereignisreiche Tage liegen hinter den Jugendlichen.
Zeltlager in Hoya - der Abschluss am Sonntag
Schwerer Kutschenunfall: Pferd scheut, Mann erleidet Knochenbrüche

Schwerer Kutschenunfall: Pferd scheut, Mann erleidet Knochenbrüche

Ein folgenschwerer Unfall mit einer Pferdekutsche ereignete sich in Rehburg-Loccum (Landkreis Nienburg). Ein Mann fiel vom Kutschbock und erlitt schwere Verletzungen.
Schwerer Kutschenunfall: Pferd scheut, Mann erleidet Knochenbrüche
Zeltlager in Hoya am Freitag

Zeltlager in Hoya am Freitag

Am Freitag, dem achten Zeltlagertag standen die Enspiele der Sportwettbewerbe, der Jengawettbewerb, die Spiele ohne Grenzen, Berufsinformationen und Aktionen der Firmen Hotze, Filigran und Weselmann, sowie am Abend die Siegerehrung der Sportwettbewerbe und eine Karnevalsparty auf dem Plan.
Zeltlager in Hoya am Freitag
Fünf Jahre nach WM-Triumph in Rio: Nur noch Vier sind dabei

Fünf Jahre nach WM-Triumph in Rio: Nur noch Vier sind dabei

Berlin (dpa) - 13. Juli 2014, Rio de Janeiro, Maracanã-Stadion: Deutschland wird zum vierten Mal Weltmeister, und Bundestrainer Löw steigt in die höchste Erfolgssphäre auf. Fünf Jahre danach sind im DFB-Team noch vier WM-Helden dabei, einer hofft auf sein Comeback. 
Fünf Jahre nach WM-Triumph in Rio: Nur noch Vier sind dabei
Ohne sie läuft es nicht

Ohne sie läuft es nicht

Hoya – Ohne sie läuft es nicht im Kreiszeltlager, die Rede ist vom Hausmeisterteam. Zehn Kameraden der Ortsfeuerwehr Hoya sind in der Zeltstadt als „Mädchen für alles“ stets erreichbar und vor Ort. Abwechselnd sind laut Feuerwehrpressesprecher Uwe Schiebe zwei Kameraden rund um die Uhr im Einsatz. Es gebe immer etwas zu tun. Egal, ob eine Leitung undicht ist, ein Wasserhahn tropft oder eine Toilette verstopft ist. Auch wenn ein Rauchmelder in der Sporthalle piept, was sich als Fehlalarm herausstellte, würden die Hausmeister herbeieilen. „In diesem Fall benutzten sie sogar ein Fahrrad, um schneller zu sein, obwohl im Lager Fahrverbot ist“, sagt Schiebe.
Ohne sie läuft es nicht

Sieben neue Bauplätze

Hassel - Von Rebecca Göllner-martin. Einstimmig votierte der Rat der Gemeinde Hassel während seiner jüngsten Sitzung am Donnerstagabend für den Satzungsbeschluss „Hassel-Mitte“ und brachte damit die Erstellung eines neuen Wohngebiets auf den Weg.
Sieben neue Bauplätze
Acht Kunstwerke auf 15 Seiten

Acht Kunstwerke auf 15 Seiten

Helzendorf - Von Horst Friedrichs. Das Nashorn ist der Blickfang Nummer eins – am Skulpturenweg in Warpe. Es ist lebensgroß und ganz aus blankem Metall. Geschaffen hat es der Künstler Matthias Mauritz aus Hille bei Minden. Jetzt ziert Mauritz’ Nashorn die Titelseite eines druckfrischen 15-seitigen Flyers, den die Samtgemeinde Grafschaft Hoya herausgebracht hat. Warpes Bürgermeister Heinz Wedekind und eine kleine Gästeschar stellten das Informationsblatt am Donnerstagnachmittag im Helzendorfer Ortsteil Buschort vor.
Acht Kunstwerke auf 15 Seiten
Angebliche Geldgewinne, falsche Polizisten und Enkeltrick 

Angebliche Geldgewinne, falsche Polizisten und Enkeltrick 

Nienburg - Von Janina Stosch. Ende Januar gab es im Kreis Nienburg eine ganze Welle von versuchten Betrügen am Telefon. Rund 70 Fälle, in denen sich die Täter als Polizeibeamte ausgegeben haben, wurden bei der Polizei Nienburg gemeldet.
Angebliche Geldgewinne, falsche Polizisten und Enkeltrick 
Zeltlager in Hoya am Mittwoch und Donnerstag

Zeltlager in Hoya am Mittwoch und Donnerstag

Die vergangenen Tage in der Zeltstadt am Hoyaer Schulzentrum waren geprägt von Sportwettbewerben, der Ausbildungsmesse „Lebe den Ausbildun“ sowie Aktivitäten wie Bungee-Run und Bungee-Jumper der Avacon oder Schießwettbewerben der Betreuer und Helfer. Am Donnerstagabend war zudem die Kreisfeuerwehr Nienburg mit einigen Fahrzeugen wie der Technischen Einsatzleitung und dem ABC-Zug zu Gast in Hoya.
Zeltlager in Hoya am Mittwoch und Donnerstag
Vater der getöteten Judith Thijsen über die Tage nach ihrem Verschwinden

Vater der getöteten Judith Thijsen über die Tage nach ihrem Verschwinden

Es war der Vater, der im September 2015 die Leiche seiner ermordeten Tochter Judith Thijsen im Loccumer Klosterwald gefunden hatte. Danach war der heute 66-jährige Barend-Johannes Thijsen selbst unter Mordverdacht geraten. Das Verfahren wurde später eingestellt. Nun ist der Nienburger Nebenklägerim Mordprozess gegen einen 51 Jahre alten Angeklagten am Landgericht Verden und war am Donnerstag zudem Zeuge.
Vater der getöteten Judith Thijsen über die Tage nach ihrem Verschwinden
Agil und mobil mit Handicap

Agil und mobil mit Handicap

Winzlar – Jemand hat ihn einmal gefragt, ob er auf der Flucht aus dem Seniorenwohnheim ist. „Keineswegs!“ geantwortet. Dann würde Volker Brethauer doch nicht immer wieder gerne zurückkommen. Dass das Leben in einem Heim ein höchst aktives Dasein „außerhalb“ nicht ausschließt, das beweist der 75-Jährige aber dennoch Tag für Tag.
Agil und mobil mit Handicap
Zwei Tage Festivalstimmung in Holzbalge

Zwei Tage Festivalstimmung in Holzbalge

Holzbalge – Das Festival „Rock das Ding“ geht am 19. und 20. Juli erstmals zweitägig und an neuer Location an den Start: Von Balge aus ist das Event einen Kilometer weiter ins noch kleinere Holzbalge umgezogen. 16 Rockbands, dem Kreisfeuerwehrmusikzug als Opener und Campingangebot gibt’s echtes Festival-Feeling.
Zwei Tage Festivalstimmung in Holzbalge
Fünfter Zeltlagertag in Hoya

Fünfter Zeltlagertag in Hoya

Der Infotruck der Bundeswehr war zu Gast, die Jugendlichen spielten Fußball und die Ferienspaßaktion der Stadt Hoya besuchte die Zeltstadt. Die Abendveranstaltung stand ganz im Zeichen des Nintendo-Klassikers „Mario Kart“.
Fünfter Zeltlagertag in Hoya
Ampel nicht betätigt: Zusammenstoß zwischen Auto und Rad  

Ampel nicht betätigt: Zusammenstoß zwischen Auto und Rad  

Nienburg - Zu einem Zusammenstoß kam es am Dienstagmittag, als ein Autofahrer vom Berliner Ring in den Nordertorstriftweg abbiegen wollte und dabei eine Radfahrerin anfuhr. 
Ampel nicht betätigt: Zusammenstoß zwischen Auto und Rad  
Rehburg: 34-Jähriger prallt gegen Baum 

Rehburg: 34-Jähriger prallt gegen Baum 

Rehburg - Zu einem Verkehrsunfall ist es am Dienstagabend in Rehburg gekommen. 
Rehburg: 34-Jähriger prallt gegen Baum 
Vierter Zeltlagertag in Hoya

Vierter Zeltlagertag in Hoya

Um Zeit und Präzision ging es Montag, dem vierten Zeltlagertag, für die zehn- bis 18-jährigen Zeltlagerbewohner bei den CTIF-Wettbewerben.
Vierter Zeltlagertag in Hoya
Freispruch im Erdlochprozess

Freispruch im Erdlochprozess

Verden - von Wiebke Bruns. Freigesprochen vom Vorwurf der Geiselnahme und Körperverletzung hat die 2. Große Strafkammer des Landgerichts Verden am Dienstag einen 37 Jahre alten Angeklagten aus Polen.
Freispruch im Erdlochprozess
Vier Tage mit spitzen Ohren in Mythodea

Vier Tage mit spitzen Ohren in Mythodea

Brokeloh – „Spitz doch mal die Ohren!“ – der Spruch entlockt Carolyn Dreesmann noch nicht mal mehr ein müdes Lächeln. Was eigentlich auch ganz gut ist, wenn sie als Fenra-Leánne von Elastea in Mythodea weilt. Denn was sie auf gar keinen Fall machen darf, während sie in der Welt dieses fiktiven Kontinents ihre Rolle spielt, ist lächeln.
Vier Tage mit spitzen Ohren in Mythodea
Mannschaften messen ihre Kräfte beim Tauziehen

Mannschaften messen ihre Kräfte beim Tauziehen

Hoya – Bei der täglichen Abendveranstaltung auf dem Versorgungszelt hatte die Jugendfeuerwehr Landesbergen am Sonntag ein Tauzieh-Wettbewerb organisiert. Die Teilnehmer konnten sich in den Kategorien „Unter 14“, „Über 14“ anmelden. Teilweise hatten sich dafür gemischte Gruppen aus verschiedenen Jugendwehren zusammengetan und sich lustige Namen für ihre Teams überlegt, aber auch die Erwachsenen – ob Betreuer, aus der Lagerverwaltung oder sonstige Konstellationen von den zahlreichen Helfern des Kreiszeltlagers – gingen an den Start.
Mannschaften messen ihre Kräfte beim Tauziehen
Sportplatz wird zur Arena

Sportplatz wird zur Arena

Hoya – Um Zeit und Präzision ging es Montag, dem vierten Zeltlagertag, für die zehn bis 18-jährigen Zeltlagerbewohner bei den CTIF-Wettbewerben. Für den internationalen Wettbewerb, der dem Vergleich von Wettbewerbsgruppen auf internationaler sowie nationaler Ebene dient, verwandelte sich der Sportplatz in Hoya zur Arena. Die Jugendfeuerwehrgruppen, bestehend aus jeweils acht Gruppenteilnehmern und einer Reserveperson, absolvierten die beiden Kategorien „Feuerwehrhindernisübung“ (A-Teil) und einem sportlichen Teil (B-Teil) in Form eines Staffellaufs. Bewertet wurden die Wettbewerbsgruppen von Betreuern aus den Jugendwehren, die für zehn Tage die Zeltstadt in Hoya bezogen.
Sportplatz wird zur Arena

12,5 Millionen Euro für „Stadtkern Hoya“

Hoya - Von Horst Friedrichs. Eine stolze städtische Leistungsbilanz stand im Mittelpunkt, als der Hoyaer Rat am Montagabend im großen Sitzungssaal des Rathauses tagte. 18 Zuhörer erfuhren Einzelheiten über bereits abgeschlossene und noch laufende Projekte im Rahmen des Städtebauförderungsprogramms, in das Hoya 2015 aufgenommen wurde. Das Gesamtvorhaben, als städtebauliche Maßnahme „Stadtkern Hoya“ beschrieben, umfasst geschätzte Kosten von knapp 12,5 Millionen Euro. Die Mitglieder des Stadtrats fassten dazu bei einer Gegenstimme einen Feststellungsbeschluss mit großer Mehrheit.
12,5 Millionen Euro für „Stadtkern Hoya“
„Rehburg Raptors“ mit bestem Saisonspiel

„Rehburg Raptors“ mit bestem Saisonspiel

Rehburg - Von Johanna Müller. Wie eine Siegesfeier hat es sich angefühlt, als die Footballer der „Rehburg Raptors“ am vergangenen Samstag jubelnd über das Spielfeld gelaufen sind. Freudig haben sie sich abgeklatscht und umarmt. Dabei hat das Team erneut verloren.
„Rehburg Raptors“ mit bestem Saisonspiel
Loccumerin mischt beim Mythodea-Rollenspiel in Brokeloh mit 

Loccumerin mischt beim Mythodea-Rollenspiel in Brokeloh mit 

Brokeloh - Vom 31. Juli bis 3. August bevölkern wieder zahlreiche begeisterte Fantasy-Rollenspieler das Dorf Brokeloh. Eine von ihnen ist  Loccumerin Carolyn Dreesmann
Loccumerin mischt beim Mythodea-Rollenspiel in Brokeloh mit 
Blickpunkt-Sommergewinnspiel

Blickpunkt-Sommergewinnspiel

Blickpunkt-Sommergewinnspiel
Förderverein der Kreisjugendfeuerwehr erbt 25.000 Euro

Förderverein der Kreisjugendfeuerwehr erbt 25.000 Euro

Mit der schon traditionellen Kaffeetafel eröffnete der Vorsitzende des Fördervereins der Jugendfeuerwehren, Hans-Jürgen Bleeke, die turnusgemäße Mitgliederversammlung während des 41. Kreiszeltlagers der Jugendfeuerwehren in Hoya.
Förderverein der Kreisjugendfeuerwehr erbt 25.000 Euro
Gästeführung berichtet über Menschen, die einst Hoya verließen und zurückkehrten

Gästeführung berichtet über Menschen, die einst Hoya verließen und zurückkehrten

Es herrschte Krieg auf der Welt: Auf den Kontinenten donnerten die Kanonen, als der Hoyaer Ludwig Schweckendieck Soldat wurde. Weil er Nagelschmied war und daher viel von heißem Eisen verstand, war er der richtige Mann für die Artillerie.
Gästeführung berichtet über Menschen, die einst Hoya verließen und zurückkehrten
Kreisjugendfeuerwehrzeltlager in Hoya am Sonntag

Kreisjugendfeuerwehrzeltlager in Hoya am Sonntag

Am Sonntag standen das Schnuppertauchen mit der DLRG, die ersten Sportwettbewerbe im Völkerball, Volleyball und Indiaka und abends Tauziehen auf dem Programm.
Kreisjugendfeuerwehrzeltlager in Hoya am Sonntag
Stolzenau: Schutzhütte am Weserradweg brennt

Stolzenau: Schutzhütte am Weserradweg brennt

Stolzenau - Während ihres abendlichen Spaziergangs bemerkten Hundebesitzer in Stolzenau am Samstag eine Rauchentwicklung an der Schutzhütte nahe der Kläranlage Stolzenau.
Stolzenau: Schutzhütte am Weserradweg brennt
41. Jugendfeuerwehrzeltlager: „Nehmt die Grafenstadt in Beschlag!“

41. Jugendfeuerwehrzeltlager: „Nehmt die Grafenstadt in Beschlag!“

Das lange Warten hatte am Freitag ein Ende, dann war es endlich so weit, mehr als 1 000 Mitglieder aus den Jugendwehren des Landkreises Nienburg sowie Gastwehren, unter anderem aus Stolec in Polen und Witebsk in Weißrussland, zogen in die Zeltstadt am Schulzentrum in Hoya ein.
41. Jugendfeuerwehrzeltlager: „Nehmt die Grafenstadt in Beschlag!“
Kreisjugendfeuerwehrzeltlager in Hoya 

Kreisjugendfeuerwehrzeltlager in Hoya 

Am Freitag wurde das 41. Kreisjugendfeuerwehrzeltlager des Landkreises Nienburg in Hoya eröffnet.
Kreisjugendfeuerwehrzeltlager in Hoya 
Proklamation der Schützen in Hoya

Proklamation der Schützen in Hoya

Die neue Schützenkönigin heißt Cornelia Benne.
Proklamation der Schützen in Hoya
Drakenburger Grundschule schließt - für immer?

Drakenburger Grundschule schließt - für immer?

Drakenburg. Aller Protest hat nichts geholfen: In Drakenburg und Deblinghausen schlossen sich die Grundschultüren nicht nur für die Sommerferien.
Drakenburger Grundschule schließt - für immer?
„Es ist ein ausgesprochener Glücksfall“

„Es ist ein ausgesprochener Glücksfall“

Hoya – Ein Glanzpunkt in Hoyas Stadtbild erhält den letzten Schliff: Der Bürgerpark, seit neun Jahren „in Arbeit“, wird bald in neuem Licht erstrahlen – und das buchstäblich. Denn Laternen gehören zu den abschließenden Maßnahmen im Park, die der Planungs-, Bau- und Umweltausschuss jetzt im Rahmen einer öffentlichen Sitzung im Rathaus (wir berichteten) auf den Weg brachte. Den entsprechenden Beschluss fassten die Ausschussmitglieder einstimmig. Bis Mitte dieses Jahres soll die Parkbeleuchtung durch die Avacon installiert werden. Vorgesehen sind eine Orientierungsbeleuchtung und die Illumination einzelner Bäume.
„Es ist ein ausgesprochener Glücksfall“
Teamarbeit und soziales Engagement

Teamarbeit und soziales Engagement

Bücken – Einsatz für den guten Zweck: Zwei Tage lang haben mehr als 30 Auszubildende des weltweit tätigen Unternehmens Smurfit Kappa aus Hoya das Kinderheim „Kleine Strolche“ mit einem Arbeitseinsatz auf dem Rittergut Ovelgönne in Bücken unterstützt. Das teilt Sonja Risse, Öffentlichkeitsarbeiterin des Kinderheims, mit.
Teamarbeit und soziales Engagement
Klosterwald-Mord: Fliegenlarven helfen 

Klosterwald-Mord: Fliegenlarven helfen 

Verden/Loccum - Von Wiebke Bruns. Wenig appetitlich, aber spannend ist der Bereich der forensischen Entomologie. Es geht dabei um die rechtsmedizinische, kriminalistische Insektenkunde. Die Besiedelung eines Leichnams durch Insekten lässt Rückschlüsse auf die Leichenliegezeit zu.
Klosterwald-Mord: Fliegenlarven helfen 
Hoya: Zeltlagerspaß startet

Hoya: Zeltlagerspaß startet

Hoya - Von Johanna Müller. Bereit für zehn Tage Zeltlagerspaß war am frühen Freitagnachmittag schon der Zeltplatz der Jugendfeuerwehr Nienburg.
Hoya: Zeltlagerspaß startet
Zeltlager der Jugendfeuerwehren startet

Zeltlager der Jugendfeuerwehren startet

Schon beim Aufbau und dem Einzug in die Zelte haben die Jugendfeuerwehren des Landkreises Nienburg viel Spaß.
Zeltlager der Jugendfeuerwehren startet
Illegale Müllentsorgung mit hohem Ekelfaktor

Illegale Müllentsorgung mit hohem Ekelfaktor

Marklohe. Den Friedhofbesuchern in Marklohe stinkt es - im wahrsten Sinne des Wortes.
Illegale Müllentsorgung mit hohem Ekelfaktor
Stadt plant Sanierung der Lindenallee und der Knesestraße

Stadt plant Sanierung der Lindenallee und der Knesestraße

Hoya - Von Horst Friedrichs. „Müssen wir Anliegerbeiträge zahlen?“ Diese Frage führte offenbar zum regen Besuch einer Ausschusssitzung, die am Mittwoch im Hoyaer Rathaus stattfand. Es tagte der Planungs-, Bau- und Umweltausschuss des Stadtrats, und auf seiner Tagesordnung stand der Ausbau von Teilbereichen der Lindenallee und der Knesestraße. Stadtdirektor Detlef Meyer beruhigte jene Zuhörer, die sich Sorgen wegen möglicher Folgekosten des Projekts machten: „Zunächst einmal erhebt die Stadt keine Ausbaubeiträge, denn es handelt sich um eine Stadtsanierungs-Maßnahme im Rahmen der Städtebauförderung.“
Stadt plant Sanierung der Lindenallee und der Knesestraße
Nienburger Feuerwehr befreit Vogel aus schwerer Schachtabdeckung

Nienburger Feuerwehr befreit Vogel aus schwerer Schachtabdeckung

Ein hilfloser Vogel löste am Mittwoch einen Feuerwehr-Einsatz in Nienburg aus. Das Tier steckte in einem Gullydeckel fest und konnte sich nicht selbst befreien.
Nienburger Feuerwehr befreit Vogel aus schwerer Schachtabdeckung
Die Tagesbildungsstätte Weserschule Hoya verabschiedet fünf ihrer Schüler

Die Tagesbildungsstätte Weserschule Hoya verabschiedet fünf ihrer Schüler

Hoya - Von Nala Harries. „Das Ende der Schulzeit ist der Anfang eines neuen Lebens“, sagte Anna Weigel, Vertreterin der Elternschaft, gestern während ihrer Rede auf der Abschlussfeier in der Weserschule Hoya. „Zurück bleibt etwas Wehmut. So viele Jahre haben wir gemeinsam miteinander verbracht, Höhe und Tiefen gemeistert, Tränen getrocknet und miteinander gelacht“, fügte sie mit Blick auf ihre eigene Tochter Lea Marie Weigel, die zu den Schülern der Abschlussklasse gehörte, hinzu.
Die Tagesbildungsstätte Weserschule Hoya verabschiedet fünf ihrer Schüler
Wohnungsbrand in Nienburgs Altstadt

Wohnungsbrand in Nienburgs Altstadt

Nienburg - von Marc Henkel. Ein Wohnungsbrand in Nienburgs Innenstadt löste am Dienstagabend einen Feuerwehreinsatz aus.
Wohnungsbrand in Nienburgs Altstadt
Monika Stollmann verlässt „ihre Männer“

Monika Stollmann verlässt „ihre Männer“

Hoya – Der Shanty-Chor des Wassersportvereins (WSV) Hoya musste sich jetzt von seiner langjährigen Chorleiterin Monika Stollmann verabschieden. Das teilt Uwe Jankowski, Spartenleiter des Shanty-Chors, in einer Pressenotiz mit. Bei der letzten Chorprobe mit ihr sangen die Mitglieder verschiedene Wunschlieder, darunter beispielsweise „Californio“, „Endlos sind jene Meere“ sowie „Und dann geht es mit Volldampf nach Hause“.
Monika Stollmann verlässt „ihre Männer“
Scheibenschießen: Fröhliches Fest mit großem Zuspruch

Scheibenschießen: Fröhliches Fest mit großem Zuspruch

Nienburg - Ein buntes Volksfest hat Nienburg mit dem diesjährigen Scheibenschießen gefeiert. Nicht nur am Montag war die Stadt gut besucht und die Stimmung ausgelassen. Auch an den anderen Festtagen haben viele Gäste mitgefeiert.
Scheibenschießen: Fröhliches Fest mit großem Zuspruch