Ressortarchiv: Landkreis Nienburg

Feuerwehr und Polizei können gemeldetes Feuer nicht finden

Feuerwehr und Polizei können gemeldetes Feuer nicht finden

Hoya/Hassel - Vermutlich ungenaue Angaben bei einem Notruf haben am Freitagmittag dazu geführt, dass die Feuerwehr Hoya und die Polizei Hoya den Einsatzort erst suchen mussten.
Feuerwehr und Polizei können gemeldetes Feuer nicht finden
Ein Quartier mit kleinen Wohnungen soll entstehen

Ein Quartier mit kleinen Wohnungen soll entstehen

Nienburg - Von Nikias Schmidetzki. Das GBN-Wohnungsunternehmen hat sich entschieden, welcher Entwurf für den Bereich an der Wilhelm-Rösler-Straße in Nienburg umgesetzt werden soll. Ein Quartier mit kleinen Wohnungen und einer Pflege-Wohngemeinschaft soll im Nordertor entstehen.
Ein Quartier mit kleinen Wohnungen soll entstehen
Förderschulen stinksauer wegen neuer „Knüppel“

Förderschulen stinksauer wegen neuer „Knüppel“

Nienburg/Hoya - Von Kurt Henschel und Michael Wendt. Noch im Sommer hatten die Förderschulen „Lernen“ in Rehburg und in Hoya im Kreis-Schulausschuss in Uchte und in einer Sitzung des Kreistags erfolgreich dafür gekämpft, zunächst nicht mit der in Nienburg (Friedrich-Fröbel-Schule) verschmelzen zu müssen. Es kehrte hinsichtlich des Weiterbestands über den 1. August 2018 hinaus Freude bei den Schülern, Lehrern sowie den Schulleitern Hans Albrecht (Gutenbergschule Hoya) und Jens Notzke (Wilhelm-Busch-Schule Rehburg) ein. Bis mindestens 1. August 2021 wähnten sie alle sich in relativer Sicherheit. Und nun? Jetzt fliegen ihnen neue „Knüppel“ zwischen die Beine beziehungsweise um die Ohren.
Förderschulen stinksauer wegen neuer „Knüppel“
„Schätze die Zusammenarbeit“

„Schätze die Zusammenarbeit“

Schweringen - Von Michael Wendt. Zwischen zwei Ehrungen musste der Schweringer Gemeinderat in seiner Sitzung am Mittwochabend kurz konstruktiv tätig werden und beschloss einstimmig, die Aufgabe der Breitbandversorgung an den Landkreis zu übertragen. Die Schweringer folgten damit den anderen Mitgliedsgemeinden der Samtgemeinde (wir berichteten) – und wendeten sich wieder dem Thema „Ehrungen“ zu.
„Schätze die Zusammenarbeit“
Zwei Verletzte bei Frontalzusammenstoß

Zwei Verletzte bei Frontalzusammenstoß

Diepenau - Am Donnerstagnachmittag, 29. September, kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Rahdener Straße bei Diepenau. Dabei wurden die beiden Fahrerinnen verletzt.
Zwei Verletzte bei Frontalzusammenstoß
THW-Bundesschule unterstützt Hamburger Hochschule

THW-Bundesschule unterstützt Hamburger Hochschule

Hamburg/Hoya - Wie lassen sich Hilfskräfte im Einsatz effektiv vor Gefahren schützen, und wie können sie in Katastrophenfällen die zur Hilfe nötige Logistik sicherstellen? Antworten auf diese Fragen erhalten Studierende der Hamburger Hochschule für Angewandte Wissenschaften aus Hoya.
THW-Bundesschule unterstützt Hamburger Hochschule
Nienburger Kreisleistungspflügen

Nienburger Kreisleistungspflügen

Mit Augenmaß, Können und Geschick messen sich junge Landwirte beim Nienburger Kreisleistungspflügen. Auf einem sechs Hektar großen Acker des Hämelhauser Landwirts Christian Cordes ist eine möglichst gerade Pflugfurche gefragt.
Nienburger Kreisleistungspflügen
Hier werden Sie geholfen

Hier werden Sie geholfen

Hoya - Von Michael Wendt. Wer beschäftigt sich schon mit Hilfsangeboten, wenn er gerade keine Hilfe benötigt? Kaum jemand. Dabei schadet es sicher nicht, die vielfältigen Unterstützungsmöglichkeiten vom Staat und von gemeinnützigen Organisationen zu kennen. Um die ganze Vielfalt der Angebote (auch für die Freizeitgestaltung) darzustellen, organisieren die Samtgemeinde und das evangelische Familienzentrum Grafschaft Hoya für Sonnabend, 22. Oktober, eine Ausstellung unter dem Titel „Rund ums Leben – eine Familienmesse für Jung und Alt“.
Hier werden Sie geholfen
ADFC ruft zur Teilnahme an "Critical Mass" auf

ADFC ruft zur Teilnahme an "Critical Mass" auf

Nienburg - Von Nikias Schmidetzki. Um auf schlechte Bedingungen für Fahrradfahrer aufmerksam zu machen, ruft der ADFC in Nienburg zu einer weiteren "Critical Mass"-Veranstaltung auf.
ADFC ruft zur Teilnahme an "Critical Mass" auf
Der „Psychopath mit sexuellem Sadismus“ schweigt

Der „Psychopath mit sexuellem Sadismus“ schweigt

Verden - Von Wiebke Bruns. Unscheinbar wirkte der Angeklagte Jörg N. als er gestern gegen 11.15 Uhr von zwei Justizbeamten in den Saal 113 des Landgerichts Verden geführt wurde. Nachdem man ihm die Handschellen abgenommen hatte, versuchte der 48-Jährige sein Gesicht vor den zahlreichen Kameras hinter einer Hand zu verbergen. Er will sich nicht der Öffentlichkeit zeigen und er will nichts zu den Tatvorwürfen sagen. Schweigen ist die Strategie des Angeklagten, den die Staatsanwaltschaft Verden für einen Mörder, Psychopathen und Sadisten hält.
Der „Psychopath mit sexuellem Sadismus“ schweigt
Entlastung mit Gegenwind

Entlastung mit Gegenwind

Nienburg - von Leif Rullhusen. Viktoria Kretschmer weigerte sich, dem Wesavi-Aufsichtsrat und der Geschäftsführung Entlastung zu erteilen. Allerdings als einziges Ratsmitglied. Somit hatte das Veto der Linken-Ratsfrau eher symbolische Bedeutung.
Entlastung mit Gegenwind
„Exportschlager“ aus Nienburg

„Exportschlager“ aus Nienburg

Nienburg - Von Nikias Schmidetzki. Niemand anders als der Niedersächsische Ministerpräsident persönlich eröffnete den Chancengebertag in Nienburg. Das nutzte er, um die Veranstaltung ausdrücklich zu loben.
„Exportschlager“ aus Nienburg
Wecholder Feuerwehr nutzt ihren Heimvorteil

Wecholder Feuerwehr nutzt ihren Heimvorteil

Wechold - Die Gastgeber aus Wechold gewannen am Sonntag die Feuerwehr-Alterswettbewerbe der Gemeinde Hilgermissen. Sieben Gruppen mit jeweils neun Mitgliedern waren angetreten und hatten dabei auch eine alte Übung, die sogenannten Eimer-Festspiele zu bewältigen – eine Art Dosenwerfen mit Strahlrohr. Dabei galt es, aus einer Wasserentnahmestelle eine B-Schlauch-Leitung zu verlegen, mit Schlauch-Brücken und Leitkegeln abzusichern und mit Strahlrohren Kanister (Eimer) von einem Podest zu spritzen. Erst wenn alle am Boden lagen, war die Übung erfolgreich.
Wecholder Feuerwehr nutzt ihren Heimvorteil
B6-Baustelle: Das erste Drittel ist fast geschafft

B6-Baustelle: Das erste Drittel ist fast geschafft

Neulohe/Glissen - von Leif Rullhusen. Zwischen Neulohe und Glissen war auf der B 6 am Dienstag schweres Gerät im Einsatz. Der drei Kilometer lange Abschnitt der Bundesstraße bekam in Fahrtrichtung Nienburg seine finale Asphaltdecke.
B6-Baustelle: Das erste Drittel ist fast geschafft
Patient des Maßregelvollzuges wegen Mordes vor Gericht

Patient des Maßregelvollzuges wegen Mordes vor Gericht

Rehburg-Loccum/Verden - Ein verurteilter Sexualstraftäter muss sich ab Mittwoch wegen Mordes am Landgericht Verden verantworten.
Patient des Maßregelvollzuges wegen Mordes vor Gericht
Dreijährige Finderin gibt Geldbörse ab

Dreijährige Finderin gibt Geldbörse ab

Rehburg-Loccum - Am Dienstag, 27. September, wollte eine 56-jährige Rehburgerin den vermeintlichen Diebstahl ihres Portemonnaies anzeigen. Später stellte sich heraus: Die 56-Jährige hatte ihre Geldbörse verloren - und schließlich sogar eine ehrliche Finderin.
Dreijährige Finderin gibt Geldbörse ab
Geplatzte Leitung verursachte Ölschaden

Geplatzte Leitung verursachte Ölschaden

Oyle - Von Uwe Schiebe. Ein technischer Defekt an einem Tankwagen bescherte am Dienstag gegen 16 Uhr den Ortsfeuerwehren Oyle und Wohlenhausen einen Hilfeleistungseinsatz.
Geplatzte Leitung verursachte Ölschaden
Gas-Alarm am Abend

Gas-Alarm am Abend

Nienburg - Von Nikias Schmidetzki. Starken Gasgeruch bemerkte ein Spaziergänger am Dienstagabend gegen 22.30 Uhr an der Nienburger Albert-Schweitzer-Schule.
Gas-Alarm am Abend
Weggeworfene Zigarette führt zu Flächenbrand

Weggeworfene Zigarette führt zu Flächenbrand

Estorf. Ein kleinerer Flächenbrand beschäftigte in der Mittagszeit des Dienstags die Feuerwehren Estorf und Leeseringen sowie zwei Streifenwagenbesatzungen der Polizei.
Weggeworfene Zigarette führt zu Flächenbrand
Bewegung in Nienburgs Fußgängerzone

Bewegung in Nienburgs Fußgängerzone

Nienburg - von Leif Rullhusen. In Nienburgs Fußgängerzone tut sich einiges: Erst in diesem Monat eröffnete die Bäckerei Deicke eine Filiale in der Langen Straße. Ab dem 17. November wird Thalia direkt gegenüber mit einer Buchhandlung das Einzelhandelsangebot vergrößern.
Bewegung in Nienburgs Fußgängerzone
Trecker brennt bei Feldarbeit in Magelsen aus

Trecker brennt bei Feldarbeit in Magelsen aus

Magelsen - Das strahlend spätsommerliche Wetter bot Dienstagmorgen wieder optimale Bedingungen für die Feldarbeit. Diese nutzte auch ein Landwirt in Magelsen, der dabei jedoch unvermutet und abrupt unterbrochen wurde.
Trecker brennt bei Feldarbeit in Magelsen aus
Der Kultur-Glanzpunkt strahlte nur zwei Konzerte lang

Der Kultur-Glanzpunkt strahlte nur zwei Konzerte lang

Bücken - Von Horst Friedrichs. Der Kalenderherbst hat gerade erst begonnen, da hört der „Orgelherbst“ schon wieder auf: Die beliebte Veranstaltungsreihe der Kirchengemeinde Bücken umfasste diesmal nur zwei Konzerte, eines Anfang September und das zweite Ende des Monats. Zahlreiche Zuhörer kamen am Sonntag in die Stiftskirche am Marktplatz, um Réka-Zsuzsánna Fülöp (Alt) und Ralf Wosch (Orgel und Klavier) zu hören. Das Ehepaar aus Bassum bewies schon mit dem ersten gemeinsamen Stück, Johann Sebastian Bachs Arie „Ich will dich all mein Leben lang“, dass es einen krönenderen Abschluss für den diesjährigen Bücker Kultur-Glanzpunkt „Orgelherbst“ kaum hätte geben können.
Der Kultur-Glanzpunkt strahlte nur zwei Konzerte lang
Erneuter Flächenbrand

Erneuter Flächenbrand

Nendorf. Erneut riefen die Folgen der anhaltenden Trockenheit in der Natur Feuerwehren auf den Plan. Auslöser war in diesem Fall in der Nähe von Nendorf womöglich menschlicher Leichtsinn.
Erneuter Flächenbrand
Die Lyrik des Alltäglichen

Die Lyrik des Alltäglichen

Bücken - „Viererpop“ kommt nach Bücken: Die „Musik-Lyriker“ aus Binnen (Samtgemeinde Liebenau) wollen laut Pressemitteilung am Freitag, 30. September, in der Kleinkunstdiele ihr Publikum verzaubern. Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr.
Die Lyrik des Alltäglichen
Mord an dementem Vater: Achteinhalb Jahre Haft

Mord an dementem Vater: Achteinhalb Jahre Haft

Rehburg-Loccum/Verden - Von Wiebke Bruns. Wegen Totschlags ist ein 39 Jahre alter Angeklagter aus Rehburg-Loccum Montag am Landgericht Verden zu achteinhalb Jahren Haft verurteilt worden. Der Mann hatte im Januar 2016 seinen demenzkranken Vater getötet.
Mord an dementem Vater: Achteinhalb Jahre Haft
Bewaffneter Raubüberfall auf Wettbüro

Bewaffneter Raubüberfall auf Wettbüro

Nienburg -  Während des Nienburger Altstadtfestes überfielen am Samstagabend, 24. September, 21.30 Uhr, zwei maskierte  Täter ein Wettbüro in der Verdener Straße.
Bewaffneter Raubüberfall auf Wettbüro
Tag des offenen Gartens

Tag des offenen Gartens

Warpe - Letztmalig in diesem Jahr öffneten Sonnabend Petra und Jörg Twietmeyer ihren Garten in Warpe für Besucher.
Tag des offenen Gartens
Hoyerhagen feiert Oktober-…, nein: Erntefest

Hoyerhagen feiert Oktober-…, nein: Erntefest

Hoyerhagen - Hoyerhagen feierte am Sonnabend Erntefest. Organisiert wurde es in diesem Jahr vom Sportverein.
Hoyerhagen feiert Oktober-…, nein: Erntefest
Nach vielen Jahren wieder ein Kino-Nachmittag

Nach vielen Jahren wieder ein Kino-Nachmittag

Bücken - Von Max Brinkmann. „Alle Veranstaltungen des vergangenen Jahres wurden gut angenommen“, freut sich Claudia Bartels, Vorsitzende des mittlerweile 820 Mitglieder starken Landfrauenvereins Hoya. Sie stellte jetzt zusammen mit der stellvertretenden Vorsitzenden Imke Wicke das neue Programm vor, das vielfach auch Nicht-Mitglieder nutzen können.
Nach vielen Jahren wieder ein Kino-Nachmittag
Dachstuhlbrand in Sebbenhausen

Dachstuhlbrand in Sebbenhausen

Sebbenhausen - von Marc Henkel. Zu einem Dachstuhlbrand am Sonntagmittag, 25. September, wurden die Feuerwehren der Samtgemeinde Marklohe sowie die Drehleiter aus Nienburg gerufen.
Dachstuhlbrand in Sebbenhausen
Alterswettbewerbe der Ortsfeuerwehren Hilgermissen

Alterswettbewerbe der Ortsfeuerwehren Hilgermissen

Die Feuerwehr Wechold richtete am Sonntagmorgen Alterswettbewerbe für die insgesamt sieben Ortsfeuerwehren der Gemeinde Hilgermissen aus. Am Vormittag ging es deshalb rund auf dem Übungsplatz in Wechold.
Alterswettbewerbe der Ortsfeuerwehren Hilgermissen
Ausbildungsplatz-Messe kommt gut an

Ausbildungsplatz-Messe kommt gut an

Hoya - „Hier ist ja richtig was los!“ und „Ganz schön voll da drinnen!“ hörte man am Donnerstag von den Besuchern, die in der Warteschlange standen. Zum ersten Mal überhaupt gab es in dieser Form eine Ausbildungsplatz-Messe in Hoya.
Ausbildungsplatz-Messe kommt gut an
Anwohner löschen brennenden Schuppen

Anwohner löschen brennenden Schuppen

Hoya - Die Feuerwehr ist am Sonntag um 15.35 Uhr zum Brand eines Schuppens in der Gemeinde Hilgermissen gerufen worden. Anwohner haben das Feuer allerdings bereits gelöscht. Das teilt uns die Rettungsleitstelle auf Nachfrage mit.hen/mwe
Anwohner löschen brennenden Schuppen
Erntefest in Hoyerhagen

Erntefest in Hoyerhagen

Erntefest ist Vereinsarbeit in Hoyerhagen. In diesem Jahr hatte der Sportverein die Organisation inne. Aber es feiert natürlich das ganze Dorf, wie die Bilder beweisen.
Erntefest in Hoyerhagen
Offener Garten bei Familie Twietmeyer in Warpe

Offener Garten bei Familie Twietmeyer in Warpe

Petra und Jörg Twietmeyer aus Warpe freuten sich am Wochenende über zahlreiche Gäste. Diese konnten nicht nur in dem liebevoll gestalteten Garten schlendern, sondern auch Dekorationsideen auf dem angrenzenden Hof sammeln. 
Offener Garten bei Familie Twietmeyer in Warpe
Das 46. Altstadtfest in Bildern

Das 46. Altstadtfest in Bildern

Nienburg – Am Donnerstag ist das Nienburger Altstadtfest in die 46. Runde gegangen. Natürlich ganz traditionell mit Bierfass-Anstich, offizieller Begrüßung und zahlreichen Danksagungen. Bis Sonntag bleibt Nienburg alles andere als still: Beim Kinder-Altstadtfest am Freitag, dem großen Flohmarkt am Samstagmorgen oder der verkaufsoffene Sonntag sowie der Family Day am Südring: Wir sind für euch mit dabei und halten die schönsten, witzigsten und schrägsten Momente hier in der Fotostrecke fest.
Das 46. Altstadtfest in Bildern
Der frühe Vogel bleibt gleich wach

Der frühe Vogel bleibt gleich wach

Nienburg - Von Nikias Schmidetzki. Nach dem gut besuchten Eröffnungstag und dem Kindernachmittag folgte am Freitagabend der zweite "Feier-Abend" auf dem Nienburger Altstadtfest, das erst am Sonntag ausklingen wird.
Der frühe Vogel bleibt gleich wach
Drei verdiente Ratsmitglieder

Drei verdiente Ratsmitglieder

Hämelhausen - Von Horst Friedrichs. Siebte im Bunde wurde die Gemeinde Hämelhausen am Donnerstagabend, nachdem sechs Mitgliedsgemeinden der Samtgemeinde bereits beschlossen hatten, das Projekt Breitbandversorgung dem Landkreis Nienburg zu übertragen. Einstimmig fasste Hämelhausens Rat im Gasthaus Klusmann einen gleichlautenden Beschluss. Weitere Themen waren die Aufwandsentschädigungssatzung, Ehrungen und eine Verabschiedung.
Drei verdiente Ratsmitglieder
Fünf Einbrüche in Hoyaer Geschäfte in einer Nacht

Fünf Einbrüche in Hoyaer Geschäfte in einer Nacht

Hoya - Fünf Einbrüche in einer Nacht – die Polizei Hoya fährt derzeit zwar verstärkt Streife, das störte den oder die noch unbekannten Täter aber nicht, die in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag in mehrere Geschäfte an der Deichstraße und der Langen Straße einbrachen.
Fünf Einbrüche in Hoyaer Geschäfte in einer Nacht
Es geht um seelisch gesunde Entwicklung von Kindern

Es geht um seelisch gesunde Entwicklung von Kindern

Nienburg - Der Landkreis Nienburg hat für seinen dritten Fachtag „Frühkindliche Bildung“ unter anderem den wohl führend-sten Wissenschaftler auf dem Gebiet der Resilienzförderung, Professor Dr. Klaus Fröhlich-Guildhoff, gewinnen können. Fachkräfte aus Kindertagesstätten und Schulen können sich noch für die Veranstaltung am 27. Oktober, von 9.30 bis 16 Uhr, im Weserschlösschen in Nienburg anmelden.
Es geht um seelisch gesunde Entwicklung von Kindern
Bunter Gartenmarkt in Warpe

Bunter Gartenmarkt in Warpe

Warpe - Von Horst Friedrichs. Auf der großen Diele ist es still geworden. Einen Sommer lang haben Schwärme von Schwalben dort, auf dem Hof Twietmeyer in Warpe, ihre Jungen großgezogen. Jetzt sind sie in den warmen Süden aufgebrochen. Von ihren geflügelten Freunden verlassen, freuen sich die Hofbesitzer Petra und Jörg Twietmeyer umso mehr auf morgen. Dann nämlich rechnen sie wieder mit einem vollen Haus, wenn sie den mittlerweile sechsten Gartenmarkt veranstalten. Zugleich ist es Twietmeyers letzter „offener Garten“ in diesem Jahr. „Wir erwarten 30 Aussteller“, sagt Petra Twietmeyer. Von 13 bis 18 Uhr ist der Gartenmarkt in Warpe, Hausnummer 7, geöffnet.
Bunter Gartenmarkt in Warpe
Luca Köster: Zweimal in den Top Ten

Luca Köster: Zweimal in den Top Ten

Wackersdorf/Bücken - Zum Finale der stärksten Kart-Rennserie Deutschlands erlebte Luca Köster eine Premiere: Erstmalig startete der Rennfahrer aus Bücken im „Prokart Raceland“ im bayrischen Wackersdorf, teilt die Medienagentur Fast-Media mit, die Luca betreut. Der 19-jährige Student fand sich im freien Training schnell zurecht.
Luca Köster: Zweimal in den Top Ten
Bunter Gartenmarkt in Warpe

Bunter Gartenmarkt in Warpe

Warpe - Von Horst Friedrichs. Auf der großen Diele ist es still geworden. Einen Sommer lang haben Schwärme von Schwalben dort, auf dem Hof Twietmeyer in Warpe, ihre Jungen großgezogen. Jetzt sind sie in den warmen Süden aufgebrochen. Von ihren geflügelten Freunden verlassen, freuen sich die Hofbesitzer Petra und Jörg Twietmeyer umso mehr auf Sonnabend, 24. September. Dann nämlich rechnen sie wieder mit einem vollen Haus, wenn sie den mittlerweile sechsten Gartenmarkt veranstalten.
Bunter Gartenmarkt in Warpe
Hannoversche Straße in Nienburg zehn Tage länger gesperrt

Hannoversche Straße in Nienburg zehn Tage länger gesperrt

Nienburg. Ursprünglich sollte der Verkehr auf der Hannoverschen Straße zum Altstadtfest wieder rollen. Dann verschob die Stadtverwaltung das Ende der Sperrung über die Bahntrasse auf den kommenden Montag - und nun verspätet sich das Ende der Bauarbeiten an dem neuen Kreisel erneut. 
Hannoversche Straße in Nienburg zehn Tage länger gesperrt
Heute ist kalendarischer Herbstanfang – um 16.21 Uhr

Heute ist kalendarischer Herbstanfang – um 16.21 Uhr

Nienburg - Nach dem meteorologischen Herbstanfang am 1. September, festgelegt von der Weltorganisation der Meteorologie, um erfasste Klimadaten in einheitlichen Zeiträumen vergleichen und analysieren zu können, folgt heute der kalendarische (korrekter eigentlich: astronomische) Herbstanfang.
Heute ist kalendarischer Herbstanfang – um 16.21 Uhr
Darf sich Zimmerei im Wohngebiet erweitern?

Darf sich Zimmerei im Wohngebiet erweitern?

Eystrup - Von Michael Wendt. Darf sich die Firma Hestermann auf ihrem Grundstück an der Mühlenstraße in Eystrup erweitern und dort weitere Gebäude errichten? Möglicherweise ja. Der Bauausschuss der Gemeinde sprach sich am Montagabend dafür aus, den nötigen Bebauungsplan für das Betriebsgelände entwerfen zu lassen. Ob dieser dann tatsächlich in Kraft tritt, ist noch offen. Das Problem: Die Zimmerei und Dachdeckerei liegt mitten in einem Wohngebiet.
Darf sich Zimmerei im Wohngebiet erweitern?
Zur Party im Sector-Club

Zur Party im Sector-Club

Nienburg - 20 Inhaber der Ehrenamtskarte aus dem Landkreis Nienburg erleben am 8. Oktober das Musical „Cabaret“. Als Dank für ihr ehrenamtliches Engagement kommen sie auf Einladung der Avacon gemeinsam mit einer Begleitperson in den Genuss der Gala-Premiere im Nienburger „Theater auf dem Hornwerk“.
Zur Party im Sector-Club
75-Jähriger fährt mit 2,35 Promille Auto

75-Jähriger fährt mit 2,35 Promille Auto

Drakenburg - Bei einem Alkoholwert von 2,35 Promille sollte jeder Mensch zu Hause bleiben - schließlich befindet er sich dann schon im Betäubungsstadium und hat kaum noch Reaktionsvermögen. In Drakenburg hielt die Polizei am Mittwoch einen 75-Jährigen Autofahrer mit genau solch einem Wert an.
75-Jähriger fährt mit 2,35 Promille Auto
Unbekannter verletzt 29-Jährigen mit Messer lebensgefährlich

Unbekannter verletzt 29-Jährigen mit Messer lebensgefährlich

Nienburg - Beim Messerangriff eines Unbekannten sind zwei Männer im Nienburger Nordertor schwer verletzt worden, einer von ihnen lebensbedrohlich, teilt die Polizei am Donnerstag mit.
Unbekannter verletzt 29-Jährigen mit Messer lebensgefährlich
Kaninchenzüchter-Nachwuchs stellt aus

Kaninchenzüchter-Nachwuchs stellt aus

Bücken - 13 Jugendliche stellten jetzt insgesamt 73 Jungtiere aus 13 Rassen und Farbschlägen bei der Jugend-Jungtierschau des Kaninchenzüchter-Kreisverbands Aller-Weser aus. Organisiert hatte die Schau der Zuchtverein F131 Hoya und Umgebung in der Mittelweserhalle des Gasthauses Thöle in Bücken. Zeitgleich gab es dort eine Vereinsschau des F131 Hoya mit Gästen von HB6 Bremen-Arsten und F1 Achim.
Kaninchenzüchter-Nachwuchs stellt aus