Ressortarchiv: Landkreis Nienburg

Fest auf dem Milchhof Grimmelmann

Fest auf dem Milchhof Grimmelmann

Nachschub war stark gefragt beim Fest auf dem Milchhof Grimmelmann am Sonntag. Aus allen Richtungen strömten die Besucher in Schweringen zusammen, und nur der guten Organisation ist das Ausbleiben von Verkehrs- oder Parkplatzproblemen zu verdanken.
Fest auf dem Milchhof Grimmelmann
Genuss mit „Milchbart“

Genuss mit „Milchbart“

Hoya - Schweringen-Eisse · Nachschub war stark gefragt beim gestrigen Fest auf dem Milchhof Grimmelmann. Aus allen Richtungen strömten die Besucher in Schweringen zusammen, und nur der guten Organisation ist das Ausbleiben von Verkehrs- oder Parkplatzproblemen zu verdanken.
Genuss mit „Milchbart“
Spiele ohne Grenzen des Sportvereins Hoyerhagen

Spiele ohne Grenzen des Sportvereins Hoyerhagen

24 Gruppen trafen sich am Sonnabend zu den Spielen ohne Grenzen des Sportvereins Hoyerhagen. Der Spaß war Bestandteil der Sportwerbewoche.Die Teilnehmer mussten nicht nur Geschick und Schnelligkeit beweisen, sondern auch ein ruhiges Händchen.
Spiele ohne Grenzen des Sportvereins Hoyerhagen
Neuer Dampf in alter Fabrik

Neuer Dampf in alter Fabrik

Eystrup - Von Marion BersSeit knapp einem Jahr beschäftigen sich neun Eystruper Bürger intensiv mit dem Industriedenkmal „Senffabrik Leman“. Sie pflegen und reparieren die Anlagen und arbeiten akribisch die Firmengeschichte anhand alter Akten und Papiere auf. Beim Wettbewerb „Der ideale Ort“, einer Aktion des Heise-Verlags aus Hannover („Das Örtliche“), haben sie jetzt bereits einen kleinen Achtungserfolg  erreicht: Sie wurden Sieger in der vierten Mai woche und  haben eventuell die Chance auf den Landessieg.
Neuer Dampf in alter Fabrik
Kontinuität und Engagement führen ihn zu Rudolf Seiters

Kontinuität und Engagement führen ihn zu Rudolf Seiters

Nienburg - Von Kurt HenschelVor wenigen Tagen hat Dieter Bast im Marion-Dönhoff-Gymnasium in Nienburg seine 128. Blutspende (und damit bereits 57,6 Liter seines Lebenssafts) abgeliefert. Fast schon gepackt waren zu diesem Zeitpunkt seine Sachen für einen dreitägigen Berlin-Aufenthalt. Dorthin reist der Nienburger als einer von sieben Niedersachsen, die sich aus Anlass des Weltblutspendertages auf eine Ehrung durch den DRK-Präsidenten Dr. Rudolf Seiters freuen.
Kontinuität und Engagement führen ihn zu Rudolf Seiters
Mit geschickten Handgriffen

Mit geschickten Handgriffen

Hoya - Auf dem großen Tisch in der Mitte des Raums liegen Stoffe in allen Farben und Größen, daneben Scheren, Maßbänder, Stecknadeln und buntes Nähgarn. „Hier ist der passende Oberfaden“, sagt Schneiderin und Theaterpädagogin Marion Burmeister und legt sich ein Maßband um den Hals. Dann bringt sie den Faden Benita Weyck. Die 15-Jährige nimmt zusammen mit fünf weiteren Schülern der Marion-Blumenthal-Hauptschule Hoya an der Mode-AG teil, wo sie sich Kleidungsstücke nähen.
Mit geschickten Handgriffen
Uwe Schünemann erlebt „Überfall“ im Wald

Uwe Schünemann erlebt „Überfall“ im Wald

Nienburg - Von Kurt HenschelHOYERHAGEN / NIENBURG · Er steht mitten im Wald in Hoyerhagen und erlebt einen „Überfall“: Niedersachsens Innenminister Uwe Schünemann eröffnete gestern nicht nur den inzwischen zehnten Vielseitigkeitswettbewerb der Polizeihundführer, sondern überzeugte sich an allen Stationen rund um den Übungsplatz des örtlichen Schäferhundvereins von der Leistungsstärke der insgesamt 46 aus Mensch und Tier bestehenden Teams.
Uwe Schünemann erlebt „Überfall“ im Wald
Innenminister Schünemann eröffnet Vielseitigkeitswettbewerb

Innenminister Schünemann eröffnet Vielseitigkeitswettbewerb

Niedersachsens Innenminister Uwe Schünemann hat heute auf dem Hundeübungsplatz in Hoyerhagen (Samtgemeinde Grafschaft Hoya) den inzwischen zehnten Vielseitigkeitswettbewerb für Diensthundführerinnen und -führer eröffnet.
Innenminister Schünemann eröffnet Vielseitigkeitswettbewerb
Diese Hoyaer haben sich mit ihren Leistungen verewigt

Diese Hoyaer haben sich mit ihren Leistungen verewigt

Hoya - Von Gerhard KrügerDrei Persönlichkeiten stehen im Mittelpunkt des zehnten Teils unserer Serie „Hoya von A bis Z“: Paula Müller-Otfried,Asmus v. d. Myl undHeinrich Albert Oppermann.
Diese Hoyaer haben sich mit ihren Leistungen verewigt
Riesiger Ölfilm auf der Weser

Riesiger Ölfilm auf der Weser

Nienburg - Ein etwa 2,5 Kilometer langer und 15 Meter breiter Ölfilm auf der Weser fordert am frühen Montagabend den Einsatz von Feuerwehr, Landkreis Nienburg untere Wasserbehörde, Polizeihubschrauber und Polizei.
Riesiger Ölfilm auf der Weser

ADFC fordert freie Radfahrt

Hoya - Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) hat gestern eine Liste mit 883 Unterschriften an Samtgemeinde-Bürgermeister Detlef Meyer übergeben. Wunsch der Unterzeichner: Der Deichverteidigungsweg nördlich und südlich von Hoya soll für Radfahrer geöffnet und Teil des Weserradwegs werden.
ADFC fordert freie Radfahrt
Die „Fratze des Krieges“ hängt an den Wänden

Die „Fratze des Krieges“ hängt an den Wänden

Nienburg - Das nicht ganz leicht umzusetzende Thema „Krieg und Gewalt“ ist eines der Felder, denen sich die Kunst-Leistungskurse der beiden Nienburger Gymnasien in den vergangenen zwei Jahren gewidmet haben. Insgesamt 80 Bilder von 30 Schülerinnen und Schülern des Marion-Dönhoff-Gymnasiums und der Albert-Schweitzer-Schule sind seit Freitagabend unter dem Titel „Kunstsendung“ im Nienburger Rathaus zu sehen.
Die „Fratze des Krieges“ hängt an den Wänden
Alkoholfahrt nach Discobesuch: drei Verletzte

Alkoholfahrt nach Discobesuch: drei Verletzte

Nienburg / Petershagen - Auf der Heimfahrt von einem Discothekenbesuch ist ein mit vier jungen Männern aus Nienburg besetztes Auto am Sonntagmorgen in Petershagen-Lahde (Kreis Minden-Lübbecke) verunglückt.
Alkoholfahrt nach Discobesuch: drei Verletzte
Die Tradition immer im Blick

Die Tradition immer im Blick

Eystrup - Die Königswürde errang Helmut Schneermann am Sonnabend beim Bauern- und Bürgerschießen in Eystrup. Glänzende Leistungen am Schießstand sicherten ihm den neuen Titel. Er löste König Peter Herberg nach dreijähriger Amtszeit ab.
Die Tradition immer im Blick
Hassel: Raus aus der Steinzeit

Hassel: Raus aus der Steinzeit

Hassel - Der Gemeinderat Hassel hat am Donnerstag die Leistungen der sechs deutschlandweit erfolgreichen Sportschützinnen des Orts gewürdigt und ihnen eine kleine Finanzhilfe für ihre Ausstattung zukommen lassen. Außerdem beschloss er Baumaßnahmen im Dorfgemeinschaftshaus (DGH), eine Förderung von bauwilligen Familien mit Kindern, und er sprach über den Neubau der Bahnüberführung.
Hassel: Raus aus der Steinzeit
130 Jahre Kompetenz in der vierten Generation

130 Jahre Kompetenz in der vierten Generation

Nienburg - „Seit mittlerweile 130 Jahren und inzwischen in vierter Generation überzeugt die Firma Bohnhorst Agrarhandel in Nienburg durch Kompetenz und Leistungsstärke“, erklärte Erwin Adolf. Der Nienburger ist Vorsitzender der Bezirksgruppe Nienburg/Sulingen/Syke/Verden im Bund Deutscher Baumeister, Architekten und Ingenieure (BDB). Für Adolf sei es deshalb keine Frage gewesen, im Zuge der monatlichen Unternehmungen seine Mitglieder mit Partnern sowie den BDB-Freundeskreis zur Besichtigung der innovativen Firma Bohnhorst in Nienburg einzuladen.
130 Jahre Kompetenz in der vierten Generation
Windhose wickelt Folie um Hochspannungsmast

Windhose wickelt Folie um Hochspannungsmast

LANDESBERGEN. Eine Windhose über Lemke sorgte kürzlich (wie berichtet) für Verwüstungen und hohe Schäden – jetzt folgte die nächste: Am Donnerstagabend ereilte den Landesberger Ortsteil Heidhausen dieses Naturereignis und bescherte Einsatzkräften jede Menge Arbeit.
Windhose wickelt Folie um Hochspannungsmast
Hoya bekommt noch dieses Jahr eine Kinder-Krippe

Hoya bekommt noch dieses Jahr eine Kinder-Krippe

Hoya - Von Michael Wendt. Eystrup bekommt eine integrative Kindergarten-Gruppe und Hoya kurzfristig eine Krippe im Lebenshilfe-Kindergarten „Tausendschön“. Außerdem wird der benachbarte Kindergarten „Arche Noah“ vergrößert, mit dem Ziel, auch dort eine Krippe einrichten zu können.
Hoya bekommt noch dieses Jahr eine Kinder-Krippe