Gebäude in Mitleidenschaft gezogen

Altpapiercontainer in Brand gesteckt

NIENBURG. Ein Altpapiercontainer brannte in der Nacht zum vergangenen Donnerstag gegen 1 Uhr auf dem Gelände der Volkshochschule (VHS) an der Rühmkorffstraße / Ecke Buermende in Nienburg.

Der Kunststoffbehälter wurde völlig zerstört und die Wand des Gebäudes in Mitleidenschaft gezogen. Die Flammen hatte eine Mitarbeiterin des gegenüberliegenden DRK-Heimes entdeckt. Die Feuerwehr Nienburg rückte aus und löschte den Brand. Das augenscheinlich von bislang unbekannten Tätern gelegte Feuer vernichtete den Container komplett. Die Hitze ließ außerdem den Putz am Haus abplatzen und die Kellerfenster zerbersten. Nach ersten Schätzungen beläuft sich der Sachschaden auf 10 000 Euro.

Ob die Brandstiftung mit dem Beschädigen zweier, vor dem Eingang des DRK-Heimes abgestellten Fahrrädern zusammenhängt, werden die weiteren polizeilichen Ermittlungen ergeben müssen, teilt die Polizei mit. Sie hofft auf Zeugenhinweise und nimmt Hinweise unter Tel. 05021/ 9 77 80 entgegen.

mie

Quelle: BlickPunkt Nienburg

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Alena Gerber auf Ibiza: Fotos ihres September-Trips

Alena Gerber auf Ibiza: Fotos ihres September-Trips

Frankreichs Regierung verteidigt Rentenpläne

Frankreichs Regierung verteidigt Rentenpläne

Richtungskampf beim SPD-Parteitag

Richtungskampf beim SPD-Parteitag

Was bringt Ridepooling wirklich?

Was bringt Ridepooling wirklich?

Meistgelesene Artikel

Nienburg: Zwei Linienbusse brennen aus 

Nienburg: Zwei Linienbusse brennen aus 

2,2 Millionen Euro für Anbau am Hoyaer Feuerwehrhaus

2,2 Millionen Euro für Anbau am Hoyaer Feuerwehrhaus

Kommentare