Fleißiger Weihnachtsstorch in Nienburg

Acht Babys kamen an den Feiertagen im Nienburger Krankenhaus auf die Welt

Krankenhaus Babys
+
Gülhan, Emily, Darline und Nancy von Station 6 mit den beiden Weihnachtsbabys Hiwa und Nawas.

Nienburg. Der Weihnachtsstorch war im Landkreis Nienburg mehr als fleißig. Gleich acht Mal brachte er über die Feiertage Nachwuchs.

Große Freude im Helios Klinikum Nienburg: Acht Babys erblickten an den Weihnachtsfeiertagen im Nienburger Krankenhaus das Licht der Welt. Alleine schon am Heiligabend wurden drei Babys geboren, am ersten Weihnachtstag zwei Babys und am zweiten Weihnachtstag drei Babys.

Unter ihnen ist die kleine Hiwa, die am 24. Dezember um 3.35 Uhr mit einem Gewicht von 3740 Gramm und einer Größe von 55 Zentimetern auf die Welt gekommen ist. Für Mama Ahlam

und Papa Shefik Houran ist es bereits das sechste Kind. Ebenfalls am Heiligabend wurde der kleine Nawas geboren, um 4.20 Uhr mit einem Gewicht von 4080 Gramm und einer Länge von 55 Zentimetern. Für Mama Sevi und Papa Hawas Halo ist es das fünfte Kind.

Insgesamt wurden in 2020 bislang 647 Babys geboren. Der Jahreswert von 2019 mit 604 Geburten wurde in diesem Jahr bereits Ende November geknackt.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Die lichtlose Zeit mit Humor überwinden

Die lichtlose Zeit mit Humor überwinden

Die lichtlose Zeit mit Humor überwinden
Aus der Wesermarsch ins Fischerdorf

Aus der Wesermarsch ins Fischerdorf

Aus der Wesermarsch ins Fischerdorf
TronMedia aus Verden schenkt den „Hafensängern & Puffmusikern“ eine Homepage

TronMedia aus Verden schenkt den „Hafensängern & Puffmusikern“ eine Homepage

TronMedia aus Verden schenkt den „Hafensängern & Puffmusikern“ eine Homepage
Nienburger Musik jetzt preisgekrönt

Nienburger Musik jetzt preisgekrönt

Nienburger Musik jetzt preisgekrönt

Kommentare