Sonarboot sucht Badeseen nach vermisstem 31-Jährigen ab

Jemgum - Die Polizei hat mit einem Sonarboot die Badeseen rund um Jemgum in Ostfriesland nach einem vermissten 31-Jährigen abgesucht.

Danach könnten noch weitere Gewässer wie die Ems folgen, sagte eine Polizeisprecherin am Montag. Am Wochenende hatten bereits zahlreiche Feuerwehrleute und Freiwillige erfolglos die Gegend um die Gemeinde durchkämmt. Der 31-Jährige war am 6. Dezember nach einem Feuerwehrfest in Critzum im Kreis Leer nicht nach Hause gekommen. Bei einer Suchaktion fanden Kameraden der freiwilligen Feuerwehr bisher nur das ausgeschaltete Handy des 31-Jährigen. Die Polizei setzte mehrmals Suchhunde und Hubschrauber ein, konnte den Vermissten aber noch nicht finden.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Gestörte Feier nach Wolfsburger Rettung in Braunschweig

Gestörte Feier nach Wolfsburger Rettung in Braunschweig

Puzzle-Action und Stress auf dem Bau

Puzzle-Action und Stress auf dem Bau

Kooperationsspiele im Aufwind

Kooperationsspiele im Aufwind

Von wegen untendrunter: Unterwäsche trägt man nun sichtbar

Von wegen untendrunter: Unterwäsche trägt man nun sichtbar

Meistgelesene Artikel

Feuerwehr Heesen feiert 90. Geburtstag

Feuerwehr Heesen feiert 90. Geburtstag

Amphibienfahrzeug bekämpft Wasserpest im Eystruper Naturfreibad

Amphibienfahrzeug bekämpft Wasserpest im Eystruper Naturfreibad

Auf den Spuren jüdischer Familien im Hoyaer Land

Auf den Spuren jüdischer Familien im Hoyaer Land

Verkehrsunfallflucht auf Lidl-Parkplatz

Verkehrsunfallflucht auf Lidl-Parkplatz

Kommentare