Ermittlungsrichter erlässt Haftbefehl wegen des Verdachts des versuchten Totschlags

25-Jährige durch Messerstiche lebensgefährlich verletzt

Gandesbergen. Alarmierte Rettungskräfte haben am Montag am späten Vormittag eine 25-jährige Frau in Hassel lebensgefährlich verletzt aufgefunden. Sie wurde mit einem Messer verletzt.

Nach den ersten polizeilichen Erkenntnissen soll in Gandesbergen eine 19-jährige Frau im Rahmen einer körperlichen Auseinandersetzung mit einem Messer auf das Opfer mehrmals eingestochen haben.

Die 25-jährige erlitt schwere innere Verletzungen und schwebte in Lebensgefahr. Sie wird stationär in einem Krankenhaus behandelt. Die mutmaßliche Täterin wurde an ihrer Wohnanschrift in Lengede festgenommen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Verden erließ der Ermittlungsrichter des Amtsgerichts Verden Haftbefehl wegen des Verdachts des versuchten Totschlags. Die Beschuldigte befindet sich jetzt in einer Justizvollzugsanstalt.

In einer gemeinsamen Presseinformation der Polizei und der Staatsanwaltschaft heißt es: „Die 19-jährige Heranwachsende hat zur Tat bislang keine Angaben gemacht. Die Ermittlungen der Polizei in Nienburg insbesondere zum Tathergang und zum Motiv werden intensiv fortgesetzt. Es wurde eine Ermittlungsgruppe eingesetzt. Die Polizeiinspektion Nienburg bittet um Hinweise bezüglich verdächtiger Wahrnehmungen, insbesondere zu Personen oder Fahrzeugen, die eventuell an den Örtlichkeiten in Gandesbergen, Auf der Dorheid und Hassel, Parkplatz B 215, aufgefallen sein könnten.“ Hinweise nimmt die Polizei Nienburg unter Tel. 05021/97780 entgegen.

Quelle: BlickPunkt Nienburg

Rubriklistenbild: © dpa

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Meistgelesene Artikel

Magelsen hat die drittälteste Wehr in der Samtgemeinde

Magelsen hat die drittälteste Wehr in der Samtgemeinde

Förderverein der Hasseler Grundschule feiert buntes Fest

Förderverein der Hasseler Grundschule feiert buntes Fest

Polizei sucht Eigentümerin eines Fahrrades

Polizei sucht Eigentümerin eines Fahrrades

Verkehrsunfallflucht auf Lidl-Parkplatz

Verkehrsunfallflucht auf Lidl-Parkplatz

Kommentare