Tathintergründe unklar

Zwölfjährige in Salzgitter angeschossen

Salzgitter - Eine Zwölfjährige ist in Salzgitter angeschossen worden. Die Polizei ermittelt wegen eines versuchten Tötungsdelikts gegen drei Verdächtige. „Die Hintergründe der Tat sind noch unklar“, sagte Polizeisprecher Matthias Pintak am Montag.

„Wir vernehmen gerade die Beschuldigten und die Zeugen.“ Das Mädchen war um Mitternacht von einer Kugel im Oberkörper getroffen worden und wurde im Krankenhaus notoperiert. Die Ärzte informierten die Polizei. Am Tatort fanden die Ermittler Projektilhülsen. Dank Zeugenaussagen konnten sie in der Nähe die drei Verdächtigen festnehmen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Adventsbasteln in Kirchlinteln

Adventsbasteln in Kirchlinteln

Die Werder-Noten gegen den BVB im Vergleich

Die Werder-Noten gegen den BVB im Vergleich

Hut-Ausstellung in Asendorf

Hut-Ausstellung in Asendorf

Sport-Deutschland verneigt sich vor Kristina Vogel

Sport-Deutschland verneigt sich vor Kristina Vogel

Meistgelesene Artikel

Zug überfährt Wildschwein-Rotte: Strecke stundenlang gesperrt

Zug überfährt Wildschwein-Rotte: Strecke stundenlang gesperrt

„Zeit statt Zeug“ - wie Minimalisten entspannt Weihnachten feiern

„Zeit statt Zeug“ - wie Minimalisten entspannt Weihnachten feiern

Aufgebrachte Wildschweine machen Kleinstadt unsicher

Aufgebrachte Wildschweine machen Kleinstadt unsicher

AfD in Niedersachsen startet Lehrer-Meldeportal

AfD in Niedersachsen startet Lehrer-Meldeportal

Kommentare