Bad Zwischenahn

Getränkelaster kippt auf A28 um - Vollsperrung

Bad Zwischenahn - Ein Getränkelaster ist in der Nacht zum Mittwoch auf der Autobahn 28 ins Schleudern geraten und umgekippt. Der Fahrer wurde bei dem Unfall in der Nähe von Bad Zwischenahn (Kreis Ammerland) leicht verletzt, wie die Polizei mitteilte.

Die Autobahn wurde wegen der Räumungsarbeiten in Fahrtrichtung Leer voll gesperrt. Die Sperrung sollte bis zum Vormittag andauern. Der Lastwagen war mit Leergut beladen - die Ladung wurde trotz des Unfalls nicht auf der Fahrbahn verteilt. Die Unfallursache war zunächst unklar. dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Trotz Aus: Großartige Tage für Mischa Zverev in Melbourne

Trotz Aus: Großartige Tage für Mischa Zverev in Melbourne

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Trauergottesdienst für Roman Herzog - Bilder

Trauergottesdienst für Roman Herzog - Bilder

Gedenken an Roman Herzog in Berlin

Gedenken an Roman Herzog in Berlin

Meistgelesene Artikel

Bombe im Harburger Hafen entschärft 

Bombe im Harburger Hafen entschärft 

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Taxifahrer stirbt nach Unfall 

Taxifahrer stirbt nach Unfall 

Zwei Schlittschuhläufer brechen in Dümmer See ein 

Zwei Schlittschuhläufer brechen in Dümmer See ein 

Kommentare