Bad Zwischenahn

Getränkelaster kippt auf A28 um - Vollsperrung

Bad Zwischenahn - Ein Getränkelaster ist in der Nacht zum Mittwoch auf der Autobahn 28 ins Schleudern geraten und umgekippt. Der Fahrer wurde bei dem Unfall in der Nähe von Bad Zwischenahn (Kreis Ammerland) leicht verletzt, wie die Polizei mitteilte.

Die Autobahn wurde wegen der Räumungsarbeiten in Fahrtrichtung Leer voll gesperrt. Die Sperrung sollte bis zum Vormittag andauern. Der Lastwagen war mit Leergut beladen - die Ladung wurde trotz des Unfalls nicht auf der Fahrbahn verteilt. Die Unfallursache war zunächst unklar. dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Spektakuläre Rutschen auf Kreuzfahrtschiffen

Spektakuläre Rutschen auf Kreuzfahrtschiffen

Kreta, Korfu, Kos: Welche griechische Insel passt zu mir?

Kreta, Korfu, Kos: Welche griechische Insel passt zu mir?

Eine Flusskreuzfahrt auf der Donau

Eine Flusskreuzfahrt auf der Donau

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Meistgelesene Artikel

Feuer auf Tankstellengelände 

Feuer auf Tankstellengelände 

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

Kommentare