Ausbau der Fahrstreifen 

A7 erneut wegen Bauarbeiten gesperrt

Nörten-Hardenberg - Wegen Bauarbeiten wird die Autobahn 7 zwischen den Anschlussstellen Nörten-Hardenberg und Northeim Nord in der Nacht zu Mittwoch in Fahrtrichtung Hannover gesperrt.

Wie die Autobahngesellschaft "Via Niedersachsen" am Montag mitteilte, beginnt die Sperrung am Dienstag um 20 Uhr. Sie soll am Mittwochmorgen um 6 Uhr wieder aufgehoben werden. Der private Betreiber "Via Niedersachsen" baut derzeit das rund 29 Kilometer lange Teilstück der A7 in Südniedersachsen zwischen Nörten-Hardenberg und Seesen von vier auf sechs Fahrstreifen aus. Die Arbeiten sollen Ende 2020 abgeschlossen sein.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Utrecht: Mutmaßlicher Täter gesteht Anschlag

Utrecht: Mutmaßlicher Täter gesteht Anschlag

Schwager der vermissten Rebecca frei, aber weiter verdächtig

Schwager der vermissten Rebecca frei, aber weiter verdächtig

EU verschiebt Brexit: "Die Hoffnung stirbt zuletzt"

EU verschiebt Brexit: "Die Hoffnung stirbt zuletzt"

Gymnasiasten feiern “Cirkus Abbigalli” im Rahmen ihrer Mottowoche

Gymnasiasten feiern “Cirkus Abbigalli” im Rahmen ihrer Mottowoche

Meistgelesene Artikel

Dachdecker in Schieflage: Hebebühne steckt in zehn Metern Höhe fest

Dachdecker in Schieflage: Hebebühne steckt in zehn Metern Höhe fest

Zwei Einsätze arten in Gewalt aus: Drei Polizistinnen verletzt

Zwei Einsätze arten in Gewalt aus: Drei Polizistinnen verletzt

Betrunkener Lkw-Fahrer landet bei Stadthagen im Wald

Betrunkener Lkw-Fahrer landet bei Stadthagen im Wald

Straßenbau: Schwarz-Rot plant Entlastung für Grundstücksbesitzer

Straßenbau: Schwarz-Rot plant Entlastung für Grundstücksbesitzer

Kommentare