Viele Enten gerettet

Tiertransporter steht in Flammen

+
Zwischen den Anschlussstellen Cloppenburg und Vechta brannte ein Tiertransporter mit vielen Enten

Cloppenburg - Ein mit über 5.000 Enten beladener Tiertransporter einer Spedition aus dem Landkreis Westerstede ist am Mittwochabend gegen 23.30 Uhr auf der Autobahn A1 zwischen den Anschlussstellen Cloppenburg und Vechta aus bislang unbekannter Ursache in Brand geraten.

Der Transporter stand in Flammen.

Der 22-jährige Fahrer gab an, einen Knall gehört zu haben und sah anschließend Flammen aus dem Lastwagen schlagen. Nachdem er per Notruf Polizei und Feuerwehr alarmierte, versuchte er zusammen mit einem 25-jährigen Zeugen, den Brand mit Feuerlöschern einzudämmen. Aufgrund des schnellen Eintreffens der Feuerwehr, die mit fünf Fahrzeugen anrückte, konnten viele Tiere gerettet werden. Für die weitere fachgerechte Versorgung der Tiere wurde ein Veterinär hinzugezogen.

Für die Dauer der Löscharbeiten wurde die A 1 an der Anschlussstelle Cloppenburg für eine Stunde voll gesperrt. Die weiteren Maßnahmen zur Bergung des Fahrzeuges zur Reinigung der Fahrbahn konnten unter Sperrung nur eines Fahrstreifens abgewickelt werden. Es kam zu keinen nennenswerten Verkehrsbehinderungen.

Nachdem der Brand gelöscht war und der Lkw genauer in Augenschein genommen werden konnte, ist vermutlich von einem technischen Defekt als Brandursache auszugehen.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Mysteriöser tödlicher Unfall: Mann prallt mit Auto gegen Baum und stirbt

Mysteriöser tödlicher Unfall: Mann prallt mit Auto gegen Baum und stirbt

Mysteriöser tödlicher Unfall: Mann prallt mit Auto gegen Baum und stirbt
Booster-Impfung: Nebenwirkungen nach Auffrischungsimpfung gegen Corona

Booster-Impfung: Nebenwirkungen nach Auffrischungsimpfung gegen Corona

Booster-Impfung: Nebenwirkungen nach Auffrischungsimpfung gegen Corona
Omikron-Symptome an Nägeln und Haut weisen auf Corona-Infektion hin

Omikron-Symptome an Nägeln und Haut weisen auf Corona-Infektion hin

Omikron-Symptome an Nägeln und Haut weisen auf Corona-Infektion hin
Corona in Niedersachsen: Testpflicht in Kitas ab 15. Februar

Corona in Niedersachsen: Testpflicht in Kitas ab 15. Februar

Corona in Niedersachsen: Testpflicht in Kitas ab 15. Februar

Kommentare