Verkehrsbehinderungen um Hannover

Zwei Unfälle auf A2: 28-Jähriger getötet

Hannover/Lehrte - Zwei Unfälle haben am Mittwoch den Autobahnverkehr rund um Hannover behindert. Bei einem Zusammenstoß starb der Fahrer eines Kleintransporters.

Der 28-Jährige fuhr nach Polizeiangaben auf der A2 bei Hämelerwald auf zwei Autos auf. Deren Fahrer blieben demnach unverletzt. Der 28-Jährige starb noch am Unfallort. Fast zeitgleich krachte es auch zwischen dem Kreuz Hannover-Ost und Buchholz. Dort fuhr auf der A2 ein Kleintransporter an einem Stauende auf einen Lastwagen auf. Verletzt wurde niemand.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Hollands Sozialisten bei EU-Wahl-Auftakt nach Prognose vorn

Hollands Sozialisten bei EU-Wahl-Auftakt nach Prognose vorn

Galerie der Schande: Polizei stellt Unfallgaffer bloß

Galerie der Schande: Polizei stellt Unfallgaffer bloß

Der Mond als Ziel für USA-Touristen

Der Mond als Ziel für USA-Touristen

Simone ist "Germany's next Topmodel"

Simone ist "Germany's next Topmodel"

Meistgelesene Artikel

Starkregen in Niedersachsen: Klinik Helmstedt räumt Intensivstation

Starkregen in Niedersachsen: Klinik Helmstedt räumt Intensivstation

Feuer an einer Moschee in Lohne

Feuer an einer Moschee in Lohne

Kleinflugzeug stürzt nach Unwetter in die Nordsee - weitere Wrackteile gefunden

Kleinflugzeug stürzt nach Unwetter in die Nordsee - weitere Wrackteile gefunden

Zwei Jungen (4) und (7) sterben im Gartenteich - Polizei ermittelt

Zwei Jungen (4) und (7) sterben im Gartenteich - Polizei ermittelt

Kommentare