Zwei Tote bei Motorradunfällen in Niedersachsen

Uchte/Uetze - Das schöne Wetter lockt derzeit die Motorradfahrer nach draußen: In Niedersachsen gab es am Dienstag gleich vier schwere Verkehrsunfälle, bei denen zwei Motorradfahrer starben. Mehrere weitere wurden schwer verletzt.

In Uchte im Kreis Nienburg starb ein 42-jähriger Mann. Er kam mit seiner Maschine vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit von der Straße ab und prallte gegen einen Baum, sagte ein Polizeisprecher am Mittwoch.

In Uetze in der Region Hannover fuhr ein 63-jähriger frontal gegen einen Geländewagen. Vermutlich hatte er den entgegenkommenden Wagen, der sich zum Linksabbiegen eingeordnet hatte, übersehen, sagte ein Polizeisprecher. Der Motorradfahrer starb noch an der Unfallstelle.

In Buxtehude im Kreis Stade stieß eine 53-jährige Motorradfahrerin bei einem Wendemanöver mit einem Auto zusammen, sie wurde schwer verletzt. Die Frau wollte wegen eines Staus auf der Straße wenden und übersah dabei einen entgegen kommenden Wagen, berichtete ein Polizeisprecher in Stade.

In Göttingen wurde ein 56-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt, der beim Abbiegen einen Autofahrer übersehen hatte. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

USA raten zum Tragen von Masken - Trump will nicht

USA raten zum Tragen von Masken - Trump will nicht

Politik appelliert: Anti-Corona-Maßnahmen einhalten

Politik appelliert: Anti-Corona-Maßnahmen einhalten

Erfolgsgeschichte: Mit dem Octavia begann Skodas Aufstieg

Erfolgsgeschichte: Mit dem Octavia begann Skodas Aufstieg

Der Blauregen hat viel Kraft

Der Blauregen hat viel Kraft

Meistgelesene Artikel

Shopping in der Corona-Krise: Baumärkte in Niedersachsen wieder geöffnet

Shopping in der Corona-Krise: Baumärkte in Niedersachsen wieder geöffnet

Soforthilfe für den lokalen Handel: Wir verschenken Werbeplätze auf kreiszeitung.de!

Soforthilfe für den lokalen Handel: Wir verschenken Werbeplätze auf kreiszeitung.de!

Ehepaar brutal überfallen und gefesselt: Polizei fasst Einbrecher

Ehepaar brutal überfallen und gefesselt: Polizei fasst Einbrecher

Freizeitparks warten auf Saisonstart – ein Überblick in der Corona-Krise

Freizeitparks warten auf Saisonstart – ein Überblick in der Corona-Krise

Kommentare