Fremdeinwirkung ausgeschlossen

Zwei Tote bei Badeunfällen im Landkreis Aurich

1 von 1

Aurich/Berumbur - Bei Badeunfällen sind im Landkreis Aurich zwei Menschen ums Leben gekommen. Beide ereigneten sich am Sonntag in Kiesseen, wie eine Polizeisprecherin am Montag mitteilte.

Zunächst hatten Badegäste am Vormittag die Rettungskräfte in Aurich alarmiert, nachdem sie einen leblos im Wasser treibenden Mann entdeckt hatten. Der 85-Jährige konnte nur noch tot geborgen werden. Am Abend wurden die Retter dann zu einem Einsatz an einem Kiessee in Berumbur gerufen, dort wurde einen Frau vermisst. Die 77-Jährige wurde kurz darauf von Badegästen aus dem Wasser geholt, sie starb wenig später im Krankenhaus. In beiden Fällen werde Fremdeinwirkung ausgeschlossen, sagte die Sprecherin.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Netzreaktionen: „Werder-Fans brauchen jetzt viel Medizin“

Nach der dritten Werder-Niederlage in Folge sind die Fans hin- und hergerissen zwischen Enttäuschung und einem (noch) nicht enden wollenden …
Netzreaktionen: „Werder-Fans brauchen jetzt viel Medizin“

Fotostrecke: So lief das Abschlusstraining vor dem Mainz-Spiel

Am Samstagnachmittag absolvierten die Werder-Profis ihr Abschlusstraining vor dem Bundesliga-Spiel bei Mainz 05. Danach musste Florian Kohfeldt …
Fotostrecke: So lief das Abschlusstraining vor dem Mainz-Spiel

Satellitenaufnahmen der Welt zeigen kleinste Details der Erde aus Weltraumsicht

Beeindruckende Aufnahmen: Ein neuer Bildband zeigt, wie sich unsere Welt am Beginn des dritten Jahrtausends darstellt und wie sehr sie sich im …
Satellitenaufnahmen der Welt zeigen kleinste Details der Erde aus Weltraumsicht

12. Pflanztag in Wittlohe

Kirchlinteln - Der Jakobiwald zwischen Wittlohe und Stemmen (Gemeinde Kirchlinteln) wächst und wächst: Ein Rekordergebnis mit über 60 Bäumen, davon …
12. Pflanztag in Wittlohe

Meistgelesene Artikel

Zufallsbekanntschaft? 16-Jährige starb durch „massive Gewalteinwirkung“

Zufallsbekanntschaft? 16-Jährige starb durch „massive Gewalteinwirkung“

39-Jähriger stirbt nach Messerattacke in Hannover

39-Jähriger stirbt nach Messerattacke in Hannover

Zwei Reetdachhäuser in derselben Straße in Flammen

Zwei Reetdachhäuser in derselben Straße in Flammen

36-Jähriger bei Club-Streit in Munster getötet

36-Jähriger bei Club-Streit in Munster getötet

Kommentare