Unfall in Ostfriesland

Zwei Schwerverletzte nach Überholmanöver eines 73-Jährigen

Warsingsfehn - Zwei Menschen haben sich bei einem Unfall nahe des ostfriesischen Moormerland am Samstagmorgen schwer verletzt.

Ein 73 Jahre alter Mann habe in der Ortschaft Warsingsfehn im Kreis Leer mit seinem Wagen ein anderes Auto überholen wollen, habe dabei aber ein entgegenkommendes Fahrzeug übersehen, teilte die Polizei am Samstag mit. Der ältere Fahrer prallte mit seinem Auto dann gegen den entgegenkommenden Wagen einer 30-jährigen Frau. Die Autos kamen links von der Fahrbahn ab. Beide Fahrer, die 30-Jährige und der 73-Jährige, wurden schwer verletzt und kamen nach dem Unfall ins Krankenhaus. 

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Deichbrand-Festival: Party am Freitag

Deichbrand-Festival: Party am Freitag

Fotostrecke: Werder verliert Testkick gegen Köln

Fotostrecke: Werder verliert Testkick gegen Köln

Deichbrand Festival am Freitag: Beste Stimmung unter den Festivalisten

Deichbrand Festival am Freitag: Beste Stimmung unter den Festivalisten

Der Werder-Zillertal-Freitag

Der Werder-Zillertal-Freitag

Meistgelesene Artikel

Vater und Söhne in letzter Minute aus Wattenmeer gerettet

Vater und Söhne in letzter Minute aus Wattenmeer gerettet

Niedersachsens Meisterprämie wird zum Nachfrage-Hit

Niedersachsens Meisterprämie wird zum Nachfrage-Hit

16-Jährige in Barsinghausen getötet - DNA-Spuren von Verdächtigem

16-Jährige in Barsinghausen getötet - DNA-Spuren von Verdächtigem

Kurz vor neuem Ausbildungsjahr noch viele Stellen unbesetzt

Kurz vor neuem Ausbildungsjahr noch viele Stellen unbesetzt

Kommentare