Zwei lebensgefährlich Verletzte nach Unfall auf Bundesstraße

Bramsche - Eine 21-jährige Frau und ein 25-jähriger Mann sind bei einem Autounfall bei Bramsche (Landkreis Osnabrück) lebensgefährlich verletzt worden.

Die beiden fuhren am Sonntagmorgen mit dem Auto auf der Bundesstraße 218 von Engter Richtung Bramsche und kamen in einer Kurve von der Fahrbahn ab, teilte die Polizei mit. Das Auto sei dann frontal gegen einen Baum geprallt. Der Mann und die Frau wurden dadurch im Auto eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr befreit werden, hieß es weiter. Die Schwerverletzten seien sofort in Krankenhäuser gebracht worden. Die Bundesstraße 218 musste nach dem Unfall komplett gesperrt werden, teilte die Polizei mit.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Fotostrecke vom Werder-Abschlusstraining

Fotostrecke vom Werder-Abschlusstraining

Thaibox-Seminar in Ehrenburg

Thaibox-Seminar in Ehrenburg

Hobbykünstler-Ausstellung in der KGS Leeste

Hobbykünstler-Ausstellung in der KGS Leeste

Tausende Demonstranten in Simbabwe fordern Mugabes Rücktritt

Tausende Demonstranten in Simbabwe fordern Mugabes Rücktritt

Meistgelesene Artikel

Der erste Schnee im Harz ist da

Der erste Schnee im Harz ist da

Frachter beschädigt Pier in Brake

Frachter beschädigt Pier in Brake

Wintersportler im Harz müssen noch warten

Wintersportler im Harz müssen noch warten

Mann fährt mit Kleinkindern auf der Ladefläche seines Transporters

Mann fährt mit Kleinkindern auf der Ladefläche seines Transporters

Kommentare