Mehr als 100.000 Euro Schaden

Zwei Lastwagen kollidieren auf der A1 bei Emstek

Emstek - Bei der Kollision zweier Lastwagen auf der A1 im Bereich der Gemeinde Emstek wurde in der Nacht zu Montag einer der beiden Fahrer leicht verletzt.

Wie die Polizei berichtet, blieb ein 50-Jähriger wegen eines technischen Defekts mit seinem Lkw gegen 2.40 Uhr auf dem Hauptfahrstreifen der Autobahn stehen. Das bemerkte der Fahrer eines nachfolgenden Sattelzugs aus dem Kreis Coesfeld zu spät. Er fuhr auf das stehende Fahrzeug auf und erlitt leichte Verletzungen. Der Schaden wird auf mehr als 100.000 Euro geschätzt. Die aufwändigen Bergungsarbeiten dauerten bis etwa 8.15 Uhr an, wodurch es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen auf der Autobahn und den Straßen im Bereich der Anschlussstelle Cloppenburg kam.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

USA und Nordkorea verhandeln nach Gipfel-Absage weiter

USA und Nordkorea verhandeln nach Gipfel-Absage weiter

Holz in Flammen: Dichter Qualm über Diepholz

Holz in Flammen: Dichter Qualm über Diepholz

Böschungsfeuer an Bahnlinie bei Bothel

Böschungsfeuer an Bahnlinie bei Bothel

Böschungsbrände an der Bahnstrecke nach Bremen

Böschungsbrände an der Bahnstrecke nach Bremen

Meistgelesene Artikel

Massencrash: Tote und Verletzte nach mehreren Lastwagenunfällen in Niedersachsen

Massencrash: Tote und Verletzte nach mehreren Lastwagenunfällen in Niedersachsen

Ermittlungen gegen 55 linke Demonstranten nach Belagerung von Polizistenhaus

Ermittlungen gegen 55 linke Demonstranten nach Belagerung von Polizistenhaus

Feuer in Fabrik in Varel - Papier in Flammen

Feuer in Fabrik in Varel - Papier in Flammen

Kita-Finanzierung: Land unterstützt Kommunen mit Bundesmitteln

Kita-Finanzierung: Land unterstützt Kommunen mit Bundesmitteln

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.