In Grießem

Zwei Jugendliche bei Motorradunfall schwer verletzt

Grießem – Bei einem Motorradunfall im Weserbergland sind zwei Jugendliche schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, waren ein 17-Jähriger und seine 16 Jahre alte Begleiterin am Donnerstagabend auf einer Landstraße nahe Grießem (Kreis Hameln-Pyrmont) mit dem Motorrad unterwegs.

Durch das grelle Licht eines entgegen kommenden Autos sei der Fahrer stark geblendet worden. Er konnte die Straße nicht mehr erkennen, geriet in einer Kurve von der Fahrbahn ab und stürzte auf einen Acker. Dabei erlitten der 17-Jährige und seine Mitfahrerin schwere Verletzungen. Beide wurden mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion über Unglücksbrücke in Genua hält an

Diskussion über Unglücksbrücke in Genua hält an

Auf den Trümmern einer Brücke: die Bühne der Populisten

Auf den Trümmern einer Brücke: die Bühne der Populisten

Gedenken der Opfer des Gladbecker Geiseldramas in Heiligenrode

Gedenken der Opfer des Gladbecker Geiseldramas in Heiligenrode

Gladbecker Geiselnahme: Geblieben sind Schmerz und Trauer

Gladbecker Geiselnahme: Geblieben sind Schmerz und Trauer

Meistgelesene Artikel

Achtjähriger beobachtet Unfall und rettet Frau wohl das Leben

Achtjähriger beobachtet Unfall und rettet Frau wohl das Leben

Jugendherberge wegen Haschgebäck geräumt

Jugendherberge wegen Haschgebäck geräumt

Niedersächsische Straßenbehörde schließt Unglück wie in Genua aus

Niedersächsische Straßenbehörde schließt Unglück wie in Genua aus

720. Stoppelmarkt in Vechta startet mit Festumzug

720. Stoppelmarkt in Vechta startet mit Festumzug

Kommentare