In Grießem

Zwei Jugendliche bei Motorradunfall schwer verletzt

Grießem – Bei einem Motorradunfall im Weserbergland sind zwei Jugendliche schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, waren ein 17-Jähriger und seine 16 Jahre alte Begleiterin am Donnerstagabend auf einer Landstraße nahe Grießem (Kreis Hameln-Pyrmont) mit dem Motorrad unterwegs.

Durch das grelle Licht eines entgegen kommenden Autos sei der Fahrer stark geblendet worden. Er konnte die Straße nicht mehr erkennen, geriet in einer Kurve von der Fahrbahn ab und stürzte auf einen Acker. Dabei erlitten der 17-Jährige und seine Mitfahrerin schwere Verletzungen. Beide wurden mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

EU und Großbritannien machen Hoffnung auf Brexit-Deal

EU und Großbritannien machen Hoffnung auf Brexit-Deal

Fotostrecke: So lief das Werder-Training am Mittwoch 

Fotostrecke: So lief das Werder-Training am Mittwoch 

Prinz Harry vor dürregeplagten Farmern im Regen

Prinz Harry vor dürregeplagten Farmern im Regen

So gelingen selbst gemachte Brotaufstriche

So gelingen selbst gemachte Brotaufstriche

Meistgelesene Artikel

Pilot muss wegen Hundehalterin auf dem Rollfeld Landung abbrechen

Pilot muss wegen Hundehalterin auf dem Rollfeld Landung abbrechen

Autofahrerin stirbt bei Unfall auf Landstraße

Autofahrerin stirbt bei Unfall auf Landstraße

Auto fährt über Leitplanke und prallt gegen Lärmschutzwall

Auto fährt über Leitplanke und prallt gegen Lärmschutzwall

Millionenschaden bei Feuer in Windkraftanlage

Millionenschaden bei Feuer in Windkraftanlage

Kommentare