Steinwürfe auf Wohnung verletzen zwei Flüchtlinge

Hermannsburg - Unbekannte haben ein von Asylbewerbern bewohntes Haus in Hermannsburg (Kreis Celle) mit Pflastersteinen beworfen und zwei Flüchtlinge verletzt.

Einer der Steine durchschlug in der Nacht zum Sonntag die Scheibe des Wohnzimmerfensters und herumfliegende Glassplitter verletzten zwei Männer im Alter von 19 und 36 Jahren leicht, wie die Polizei am Montag mitteilte. 

Die Ermittler gehen von einem fremdenfeindlichen Hintergrund aus. Konflikte mit den in dem Haus wohnenden Eritreern habe es vorher nie gegeben. Einer der Männer hörte nach der Attacke ein Auto wegfahren, konnte aber weder das Fahrzeug noch die Insassen beschreiben.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

20. Etappe: Froome hat vierten Toursieg so gut wie sicher

20. Etappe: Froome hat vierten Toursieg so gut wie sicher

Gute Stimmung auf dem Campingplatz beim Deichbrand

Gute Stimmung auf dem Campingplatz beim Deichbrand

Bartels trifft gegen Ex-Club, aber Werder verliert

Bartels trifft gegen Ex-Club, aber Werder verliert

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Meistgelesene Artikel

So heiratet Hells-Angels-Chef Frank Hanebuth seine Sarah

So heiratet Hells-Angels-Chef Frank Hanebuth seine Sarah

Amtliche Unwetterwarnung vor schweren Gewittern im Norden

Amtliche Unwetterwarnung vor schweren Gewittern im Norden

Haus in Drage steht nach dem Verschwinden der Bewohner vorm Verkauf

Haus in Drage steht nach dem Verschwinden der Bewohner vorm Verkauf

27-Jähriger wird in Brake von Lok erfasst und stirbt

27-Jähriger wird in Brake von Lok erfasst und stirbt

Kommentare