Zwei bewaffnete Überfälle in Göttingen - Täter auf der Flucht

Göttingen - Innerhalb von 24 Stunden sind in Göttingen ein Kiosk und eine Tankstelle überfallen worden. In beiden Fällen bedrohte ein Maskierter die Mitarbeiter mit einer Schusswaffe.

Ob es sich um denselben Mann handelt, war nach Polizeiangaben vom Sonntag zunächst unklar. Der Unbekannte betrat am Samstagabend die Tankstelle und richtete eine Waffe auf den 32-jährigen Angestellten. Mit einem vermutlich dreistelligen Geldbetrag und mehreren Zigarettenschachteln flüchtete der Täter. Am Freitagabend hatte ein maskierter Räuber einen Kiosk überfallen, er entkam mit einem zweistelligen Geldbetrag und Zigaretten. Die beiden Tatorte liegen drei Kilometer auseinander. dpa

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

BVB zurück auf Königsklassen-Kurs

BVB zurück auf Königsklassen-Kurs

Weitere Überlebende aus verschüttetem Hotel gerettet

Weitere Überlebende aus verschüttetem Hotel gerettet

Promi-Auflauf in Kitzbühel: Die Bilder

Promi-Auflauf in Kitzbühel: Die Bilder

Meistgelesene Artikel

Bombe: Strecke Hamburg - Harburg wieder freigegeben 

Bombe: Strecke Hamburg - Harburg wieder freigegeben 

Bombe im Harburger Hafen entschärft 

Bombe im Harburger Hafen entschärft 

27-Jähriger liegt auf der Straße und wird von Auto überfahren

27-Jähriger liegt auf der Straße und wird von Auto überfahren

Taxifahrer stirbt nach Unfall 

Taxifahrer stirbt nach Unfall 

Kommentare