Zwei bewaffnete Überfälle in Göttingen - Täter auf der Flucht

Göttingen - Innerhalb von 24 Stunden sind in Göttingen ein Kiosk und eine Tankstelle überfallen worden. In beiden Fällen bedrohte ein Maskierter die Mitarbeiter mit einer Schusswaffe.

Ob es sich um denselben Mann handelt, war nach Polizeiangaben vom Sonntag zunächst unklar. Der Unbekannte betrat am Samstagabend die Tankstelle und richtete eine Waffe auf den 32-jährigen Angestellten. Mit einem vermutlich dreistelligen Geldbetrag und mehreren Zigarettenschachteln flüchtete der Täter. Am Freitagabend hatte ein maskierter Räuber einen Kiosk überfallen, er entkam mit einem zweistelligen Geldbetrag und Zigaretten. Die beiden Tatorte liegen drei Kilometer auseinander. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Intensives Training am Donnerstag

Intensives Training am Donnerstag

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Meistgelesene Artikel

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Bombe in Hannover erfolgreich entschärft

Bombe in Hannover erfolgreich entschärft

Menschlicher Schädel bei Forstarbeiten gefunden

Menschlicher Schädel bei Forstarbeiten gefunden

Räumdienste starten am Wochenende in die Saison

Räumdienste starten am Wochenende in die Saison

Kommentare