Zwei Autos überschlagen sich auf A 395 - Beide Fahrer schwer verletzt

 Wolfenbüttel - Bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 395 bei Wolfenbüttel sind zwei Autofahrer schwer verletzt worden.

Der Wagen eines 21-jährigen Mannes war am Mittwochabend aus ungeklärter Ursache mit hoher Geschwindigkeit in das vor ihm fahrende Auto einer 36-Jährigen gekracht, wie ein Sprecher der Polizei Braunschweig am Donnerstagmorgen sagte. Beide Fahrzeuge schleuderten von der Straße in eine Böschung, wo sie sich überschlugen. Die A 395 war für vier Stunden vollgesperrt.

# Notizblock

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

Räikkönen düpiert Vettel mit Fahrt auf die Pole

Räikkönen düpiert Vettel mit Fahrt auf die Pole

Meistgelesene Artikel

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Vermisste Ritterhuderin ist wieder zu Hause

Vermisste Ritterhuderin ist wieder zu Hause

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

Kommentare