Streifenwagen überschlägt sich

Zwei Autobahnpolizisten bei Verfolgungsfahrt verletzt

Pattensen - Bei einer nächtlichen Verfolgungsfahrt sind zwei Autobahnpolizisten in der Region Hannover verunglückt und verletzt worden.

Erst hatte eine Streife in der Nacht zum Donnerstag in Wunstorf ein Auto kontrollieren wollen, das mit hohem Tempo über drei rote Ampeln davonraste, teilte die Polizei mit. Zwei Streifenwagen und ein Zivilwagen der Autobahnpolizei verfolgten den Richtung Hannover fahrenden Wagen.

Aufgrund des hohen Tempos konnten nur die Autobahnpolizisten dem Flüchtigen über mehrere Autobahnen bis auf die B 443 nach Pattensen folgen. Dort verloren sie die Kontrolle über ihren Wagen, überfuhren zwei Verkehrsinseln und überschlugen sich. Einer der beide 44 Jahre alten Beamten verletzte sich schwer und der andere leicht. Nach dem flüchtigen Wagen mit hannoverschem Kennzeichen und dem Fahrer wird weiter gefahndet.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Gildefest-Party am Sonntagabend

Gildefest-Party am Sonntagabend

Pfingstfrühschoppen beim WSV Verden

Pfingstfrühschoppen beim WSV Verden

Zapfenstreich beim Gildefest

Zapfenstreich beim Gildefest

Kovacs Meisterstück: Triumph gibt Schwung für Bayern-Mission

Kovacs Meisterstück: Triumph gibt Schwung für Bayern-Mission

Meistgelesene Artikel

Polizei holt betrunkenen Dachdecker vom Baustellengerüst

Polizei holt betrunkenen Dachdecker vom Baustellengerüst

Geburtstagsfeuerwerk geht voll daneben

Geburtstagsfeuerwerk geht voll daneben

Kuh auf Abwegen plumpst in Swimmingpool

Kuh auf Abwegen plumpst in Swimmingpool

Fahnder stoppen Mann mit 1,3 Kilogramm Kokain im Gepäck

Fahnder stoppen Mann mit 1,3 Kilogramm Kokain im Gepäck

Kommentare