Streifenwagen überschlägt sich

Zwei Autobahnpolizisten bei Verfolgungsfahrt verletzt

Pattensen - Bei einer nächtlichen Verfolgungsfahrt sind zwei Autobahnpolizisten in der Region Hannover verunglückt und verletzt worden.

Erst hatte eine Streife in der Nacht zum Donnerstag in Wunstorf ein Auto kontrollieren wollen, das mit hohem Tempo über drei rote Ampeln davonraste, teilte die Polizei mit. Zwei Streifenwagen und ein Zivilwagen der Autobahnpolizei verfolgten den Richtung Hannover fahrenden Wagen.

Aufgrund des hohen Tempos konnten nur die Autobahnpolizisten dem Flüchtigen über mehrere Autobahnen bis auf die B 443 nach Pattensen folgen. Dort verloren sie die Kontrolle über ihren Wagen, überfuhren zwei Verkehrsinseln und überschlugen sich. Einer der beide 44 Jahre alten Beamten verletzte sich schwer und der andere leicht. Nach dem flüchtigen Wagen mit hannoverschem Kennzeichen und dem Fahrer wird weiter gefahndet.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Was das Sandwich besonders macht

Was das Sandwich besonders macht

Wie viel Fleisch gesund ist

Wie viel Fleisch gesund ist

Bayern fast durch: Müller und Lewandowski mit Doppelpacks

Bayern fast durch: Müller und Lewandowski mit Doppelpacks

Tag der offenen Tür an der Oberschule Verden

Tag der offenen Tür an der Oberschule Verden

Meistgelesene Artikel

Flammen im Wollepark: Wohnungen in Problem-Hochhaus in Brand

Flammen im Wollepark: Wohnungen in Problem-Hochhaus in Brand

Wer wird Miss Germany 2018?

Wer wird Miss Germany 2018?

Vorfahrt missachtet - Mann stirbt an Unfallstelle

Vorfahrt missachtet - Mann stirbt an Unfallstelle

Wildschweine verwüsten Sportplatz im Harz

Wildschweine verwüsten Sportplatz im Harz

Kommentare