Spenden für Tiere

Ein Rentier zu Weihnachten - Patenschaften sollen Zoo Hannover durch die Corona-Krise helfen

Tierpflegerin Jasmin Batzdorfer steht mit Rentier Ari im Zoo Hannover.
+
Der Zoo Hannover hat neue Spenden-Patenschaften ins Leben gerufen, auch um Kontakt zu den Besuchern zu halten.

In der Corona-Krise sollen Tier-Patenschaften Zoos und Tierparks die fehlenden, aber dringend benötigten Einnahmen zu bringen. Besonders beliebte Patentiere sind Pinguine und Erdmännchen.

  • Seit Dezember gibt es im Zoo Hannover die Möglichkeit, Spenden-Patenschaften für Tiere zu übernehmen.
  • Die beliebtesten Patenschaften sind die für Pinguine und Erdmännchen.
  • Bereits mit relativ geringen Beträgen lässt sich eine Spenden-Patenschaft übernehmen oder verschenken.

Hannover - Tiere sollen nicht zu Weihnachten verschenkt werden. Tier-Patenschaften hingegen sind etwas, das den Beschenkten erfreut, dem Tier hilft und seit diesem Monat im Zoo Hannover auch für relativ geringe Geldbeträge möglich ist. Dabei handelt es sich um Spenden-Patenschaften. Das neue Angebot werde sehr gut nachgefragt, sagte Julia Zwehl, die auch die bereits seit langem bestehenden Sponsoring-Patenschaften betreut.

Trägerschaft:Zoo Hannover gGmbH
Eröffnung:4. Mai 1865
Tierarten:181 Arten (2019)
Individuen:2159 Tiere (2019)
Leitung:Andreas Michael Casdorff (Geschäftsführer)

Die Spenden-Patenschaft für eine fette Sandratte gibt es bereits für 15 Euro und für ein Stachelschwein sind es 100 Euro. Eine besonders weihnachtliche Spenden-Patenschaft kann mit 50 Euro für ein Rentier übernommen werden. Der Pate erhält als Belohnung vom Zoo eine Spenden-oder Geschenkurkunde, die sich schließlich auch unter den Weihnachtsbaum als Geschenk legen lässt.

Besonders beliebte Patentiere sind Pinguine und Erdmännchen - nicht nur in Hannover

Häufig übernehmen Unternehmer Patenschaften. Auch weil es bislang so war, dass Sponsoren in Hannover mindestens 300 Euro für ein Patentier aufbringen müssen. Rund 190 Tiere vom Eisbär bis zum Elefanten mit einer solchen Sponsoren-Patenschaft vergeben. So hat beispielsweise die niedersächsische CDU Angela Merkel im Jahr 2002 den Brillen-Pinguin Helmut geschenkt. Fußballer Per Mertesacker hat hingegen im Jahr 2013 die Patenschaft für eine Giraffe übernommen.

Die Pinguine gehören zu den beliebtesten Patentieren im Zoo Hannover.

Über prominente Unterstützer sind die Tierparks besonders glücklich. So hatte Moderator Thomas Gottschalk im Oktober selbst die Idee, die Patenschaft für Nasenbär Thommy im Zoo Karlsruhe zu übernehmen. Pate und Patentier verbindet das markante Riechorgan - Gottschalk spielte einst im Film „Die Supernasen“ mit. Grünen-Politikerin Renate Künast hat sich eine Großtrappe im Tierpark Berlin ausgesucht - und fördert damit auch die Wiederansiedlung der flugunfähigen Vögel in Brandenburg.

Die Paten des Zoos in Hannover scheinen auch ihre Favoriten zu haben. Zwehl weiß, dass die beliebtesten Patentiere die Pinguine und Erdmännchen sind. Aber auch für Stinktiere würden sich Paten finden, ebenso wie für weniger attraktiv scheinende Vertreter. So habe eine Besucherin die Marabus, die als hässlichste Vögel Afrikas gelten, ins Herz geschlossen, berichtet Julia Zwehl: „Manchmal kommen auch lustige Kommentare wie: ‚Stinktier passt gut zu meinem Mann!‘“

Auch für vermeintlich weniger attraktive Tiere finden sich Paten.

Für die Spenden-Patenschaften gilt, dass sie auch mehrfach für ein Tier vergeben werden. Ein Tier könne also eine ganze Patenschaftsfamilie haben, heißt es auf der Website des Zoos in den Informationen zu den Patenschaften. Aber nicht nur in Hannover können die Tiere auf diese Art unterstützt werden. Auch der Zoo in Bremerhaven bietet Patenschaften ab 50 Euro an. Dort sind die Pinguine übrigens auch Favoriten.

Auch eine Patenschaft für Erdmännchen kann im Zoo Hannover übernommen werden.

Durch die Corona-Krise mussten bundesweit etwa 600 bis 800 Zoos und Tierparks monatelang schließen. Finanziell sind sie daher stark belastet. Nach Schätzung des Verbands der Zoologischen Gärten (VdZ) haben rund die Hälfte Patenschaften eingerichtet. In der Corona-Krise erfahren die Zoos laut VdZ-Sprecher Sebastian Scholze eine „enorme Unterstützung aus der Bevölkerung“. Wie viel sie dadurch einnehmen, kann Scholze nicht sagen. Man müsse bedenken, dass die Organisation der Patenschaften auch viel zusätzliche Arbeit bedeute, sagt er. Die Spendenbereitschaft der Zoo-Besucher in der Pandemie sei enorm und habe sich zuletzt noch verstärkt.

Unterstützen geht auch ohne die Übernahme einer Patenschaft

Auch unabhängig von Patenschaften ist es möglich Zoos und Tierparks zu unterstützen. Ein Blick auf die entsprechende Homepage bietet meist weitere Informationen. Der Zoo Hannover bietet beispielsweise auch die Möglichkeit ein „Zoofreund“ zu werden. Dieser Förderverein unterstützt den Zoo bei der Umsetzung verschiedener Projekte. Die Mitglieder erhalten im Gegenzug einige Vorteile für ihre Hilfe.

Julia Zwehl betreut schon lange die bereits bestehenden Sponsoren-Patenschaften und kümmert sich nun auch um die Spenden-Patenschaften.

Der Zoo Hannover zählte 2019 etwas mehr als eine Million Besucher. Für dieses Jahr war wegen des ersten Eisbär-Babys in der Alaska-Landschaft noch eine Steigerung erwartet worden. Doch im Frühjahr musste der Zoo für 49 Tage coronabedingt schließen, jetzt sind seit dem 2. November wieder die Tore dicht. Gezählt wurden in diesem Jahr laut Zoo-Sprecherin Yvonne Riedelt nur etwa 654 000 Besucher: „Besonders haben uns die Schulklassen gefehlt.“

Auch dem Zoo am Meer in Bremerhaven kann durch eine Spende geholfen werden, neben der Möglichkeit einer Patenschaft. Letztere gibt es als „Geschenkpaket“ mit Urkunde, Foto des Patentiers wie Eisbär, Zwergotter oder Magellan-Dampfschiffente und einer Einladung zum Patentag. Mit Material der dpa.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Sind digitale Wohnungsbesichtigungen im Kommen?

Sind digitale Wohnungsbesichtigungen im Kommen?

Kremlgegner Nawalny in Moskau festgenommen

Kremlgegner Nawalny in Moskau festgenommen

Biathlon in Oberhof: Die Bilder zu den Weltcups in Deutschland

Biathlon in Oberhof: Die Bilder zu den Weltcups in Deutschland

Laschet zum neuen CDU-Vorsitzenden gewählt

Laschet zum neuen CDU-Vorsitzenden gewählt

Meistgelesene Artikel

Das große Lockdown-Brechen in Niedersachsen: Widerstand gegen Polizei in Wagenfeld

Das große Lockdown-Brechen in Niedersachsen: Widerstand gegen Polizei in Wagenfeld

Das große Lockdown-Brechen in Niedersachsen: Widerstand gegen Polizei in Wagenfeld
Bayern als Vorbild - FFP2-Maskenpflicht in Niedersachsen und Bremen? Wann kommt der Berechtigungsschein?

Bayern als Vorbild - FFP2-Maskenpflicht in Niedersachsen und Bremen? Wann kommt der Berechtigungsschein?

Bayern als Vorbild - FFP2-Maskenpflicht in Niedersachsen und Bremen? Wann kommt der Berechtigungsschein?
Heiraten 2021: Coronavirus bestimmt die Regeln

Heiraten 2021: Coronavirus bestimmt die Regeln

Heiraten 2021: Coronavirus bestimmt die Regeln
Coronavirus in Niedersachsen: Landesregierung gegen verschärften komplett Lockdown

Coronavirus in Niedersachsen: Landesregierung gegen verschärften komplett Lockdown

Coronavirus in Niedersachsen: Landesregierung gegen verschärften komplett Lockdown

Kommentare