Zollfahnder finden 90 Kilogramm Kokain am Emder Hafen

Emden/Oldenburg/Hannover - Rund 90 Kilogramm Kokain haben Zollfahnder aus Hannover und Oldenburg in einem Frachtschiff im Emder Hafen beschlagnahmt.

Die Drogen seien in den Motorräumen von Straßenbaumaschinen gefunden worden, die das Schiff transportiert hatte, teilte das Zollfahndungsamt Hannover am Mittwoch mit. Mehrere Medien hatten zuvor über den Fund berichtet. Die Fahnder waren auf das in Italien registrierte Schiff durch Hinweise von ausländischen Behörden aufmerksam geworden. Nachdem der Frachter am 23. März in Emden eingelaufen war, gingen die Einsatzkräfte mit Spürhunden an Bord.

Mit Hilfe der ausländischen Zollfahndungsbehörden sollen nun die Organisatoren und die Empfänger des Transports ermittelt werden. Der Straßenverkaufswert der gefundenen Kokainmenge beträgt nach Zollangaben etwa fünf Millionen Euro. dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Eröffnung der Klostermühle in Heiligenberg

Eröffnung der Klostermühle in Heiligenberg

Arnold Schwarzenegger fährt Elektro-Auto

Arnold Schwarzenegger fährt Elektro-Auto

Abschied von Roman Herzog: "Geschenk für unser Land"

Abschied von Roman Herzog: "Geschenk für unser Land"

Trotz Aus: Großartige Tage für Mischa Zverev in Melbourne

Trotz Aus: Großartige Tage für Mischa Zverev in Melbourne

Meistgelesene Artikel

Bombe im Harburger Hafen entschärft 

Bombe im Harburger Hafen entschärft 

Zwei Schlittschuhläufer brechen in Dümmer See ein 

Zwei Schlittschuhläufer brechen in Dümmer See ein 

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Taxifahrer stirbt nach Unfall 

Taxifahrer stirbt nach Unfall 

Kommentare