Lkw zieht Autowrack mit Schwerverletztem hinter sich her

Hildesheim - Nach einem Auffahrunfall auf der Autobahn 7 nahe Hildesheim hat ein Sattelzug unbemerkt ein verkeiltes Autowrack mit einem Schwerverletzten hinter sich hergezogen.

Erst durch die Lichtsignale eines anderen Lastwagens sei der Lkw-Fahrer darauf aufmerksam geworden und habe angehalten, sagte ein Sprecher der Autobahnpolizei. Nach den bisherigen Ermittlungen war ein 18-jähriger Autofahrer aus Göttingen etwa eine Stunde nach Mitternacht aus zunächst unbekannter Ursache zwischen Hildesheim-Drispenstedt und Hannover-Süd mit hohem Tempo auf den überholenden Sattelzug geprallt. Der Pkw verkeilte sich dabei so stark unter dem Auflieger, dass er mitgeschleift wurde. Rettungskräfte konnten den lebensgefährlich verletzten Autofahrer schließlich aus dem Wrack bergen. Der Mann wurde ins Krankenhaus gebracht. dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Viele Tote bei Anschlag in Manchester - Täter ermittelt

Viele Tote bei Anschlag in Manchester - Täter ermittelt

Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Meistgelesene Artikel

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Bewährungsstrafen für Großfamilie nach Tumulten in Hameln

Bewährungsstrafen für Großfamilie nach Tumulten in Hameln

Mann ertrunken: Ermittlung gegen Männer aus Trinkerszene

Mann ertrunken: Ermittlung gegen Männer aus Trinkerszene

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

Kommentare