Zehn Festnahmen und mehrere Verletzte nach Schlägerei in Hannover

Hannover - Vor einem Club in Hannover ist es in der Nacht zum Sonntag zu einer Schlägerei gekommen, bei der mehrere Menschen verletzt wurden.

Wie die Polizei mitteilte, kam ein 25-Jähriger mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Zehn Menschen im Alter zwischen 18 und 36 wurden festgenommen. Auslöser war ein Streit zwischen einem 28-Jährigen und drei anderen Männern. Als mehrere Partygäste aus dem Club dem 28-Jährigen zu Hilfe kamen, schlugen die Streithähne aufeinander ein. Eine Polizeistreife bemerkte die Schlägerei und rief Verstärkung. Als die Beamten einschritten, wurden sie von den Randalierern angegriffen. Ein Polizist wurde durch Pfefferspray verletzt. dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Neues von Thomas Cook: Fokus auf Familien und höhere Preise

Neues von Thomas Cook: Fokus auf Familien und höhere Preise

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Wie werde ich Winzer/in?

Wie werde ich Winzer/in?

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Meistgelesene Artikel

SPD siegt und steht vor schwierigen Koalitionsgesprächen

SPD siegt und steht vor schwierigen Koalitionsgesprächen

25-Jähriger soll im Wahn zwei Menschen erstochen haben

25-Jähriger soll im Wahn zwei Menschen erstochen haben

Sechs mutmaßliche Salafisten in Hamburg vor Gericht

Sechs mutmaßliche Salafisten in Hamburg vor Gericht

82-Jähriger stirbt bei Streit mit 56-Jähriger Ehefrau

82-Jähriger stirbt bei Streit mit 56-Jähriger Ehefrau

Kommentare