Entscheidung am 11. September

Interesse an Abstimmung per Brief bei Kommunalwahlen leicht gestiegen

+
Ein Wähler steckt seinen Wahlbrief in eine Wahlurne.

Hannover - Die Zahl der Briefwahlanträge für die Kommunalwahlen in Niedersachsen am 11. September nimmt nach ersten Trendberichten aus den großen Städten des Landes leicht zu.

In Braunschweig lag sie am Montagmorgen mit 20.169 Anträgen über dem Stand im selben Zeitabstand zur Wahl vor fünf Jahren (16.189 Anträge). "Die erhöhte Zahl ist vor allem auf eine große Nachfrage in den ersten Öffnungstagen zurückzuführen", sagte Sprecher Rainer Keunecke. Danach ließ sie jedoch wieder nach.

Keunecke: "Insofern wird voraussichtlich die Endzahl der Briefwähler nicht erheblich von der von 2011 abweichen." Damals gab es 24.590 Briefwähler. "Wir rechnen insgesamt also nur mit einer moderaten Steigerung." Ein ähnliches Bild gab es in Hannover mit 27.000 ausgegebenen Briefwahlscheinen. 2011 waren es erst 20.200. "Erkenntnisse auf die Gesamt-Wahlbeteiligung lassen sich dadurch selbstverständlich noch nicht ableiten", sagte Stadtsprecher Dennis Dix.

In Göttingen wurden bis zum 26. August 7.188 Briefwahlanträge bearbeitet - gegenüber dem Vergleichszeitraum 2011 etwas mehr als 2.000 Anträge mehr. Auch wenn die Zahlen den Schluss eines gesteigerten Interesses zulassen, wollte Referentin Stefanie Ahlborn keine Prognose für die Wahlbeteiligung abgeben. Sie meinte aber: "Letztlich zeigt sich aber auch hier bisher der Trend, dass die Zahl der Briefwahlanträge zunimmt." Für die 2200 Kommunalparlamente im Land werden neue Abgeordnete bestimmt. Zudem sind in 36 Kreisen, Städten und Gemeinden auch neue Landräte oder Bürgermeister zu bestimmen.

dpa

Lesen Sie auch:

Stephan Weil will Stellung der SPD bei Kommunalwahlen behaupten

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Terroranschlag in Barcelona mit vielen Toten

Terroranschlag in Barcelona mit vielen Toten

IGS Rotenburg ist Partnerschule des DFB

IGS Rotenburg ist Partnerschule des DFB

Bilder: Tote und viele Verletzte nach Terrorattacke in Barcelona

Bilder: Tote und viele Verletzte nach Terrorattacke in Barcelona

Übung des Ortsvereins Bassum und des Technischen Hilfswerks

Übung des Ortsvereins Bassum und des Technischen Hilfswerks

Meistgelesene Artikel

Elterntaxis können der Kindes-Entwicklung schaden

Elterntaxis können der Kindes-Entwicklung schaden

Nach Tod eines 28-Jährigen: Mann stellt sich der Polizei

Nach Tod eines 28-Jährigen: Mann stellt sich der Polizei

Geschäftlicher Streit möglicherweise Motiv für Todesschüsse

Geschäftlicher Streit möglicherweise Motiv für Todesschüsse

Schlägerei mit zahlreichen Zuschauern in Göttingen

Schlägerei mit zahlreichen Zuschauern in Göttingen

Kommentare