Zahl der Arbeitslosen gesunken

Hannover - Die Zahl der Arbeitslosen in Niedersachsen ist im März gesunken. Insgesamt waren 325 480 Menschen ohne Job - das waren 2,6 Prozent weniger als im Februar.

Nach dem langem Winter habe die Frühjahrsbelebung auf dem Arbeitsmarkt eingesetzt, teilte die Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit am Mittwoch in Hannover mit. Vor allem im Baugewerbe sei wieder vermehrt eingestellt worden. Im Vergleich zum Vorjahr allerdings stieg die Zahl der Arbeitslosen um 0,8 Prozent. Die Arbeitslosenquote lag im März bei 8,2 Prozent, nach 8,4 Prozent im Februar und 8,2 Prozent vor einem Jahr.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Tief "Axel" bringt viel Regen: Feuerwehr im Dauereinsatz

Tief "Axel" bringt viel Regen: Feuerwehr im Dauereinsatz

Bewertungen beim Onlineshopping nicht blind vertrauen

Bewertungen beim Onlineshopping nicht blind vertrauen

Der Mann mit der roten Kappe: Niki Lauda bleibt unvergessen

Der Mann mit der roten Kappe: Niki Lauda bleibt unvergessen

Auf Elba wird der Traum vom Jachtsegeln wahr

Auf Elba wird der Traum vom Jachtsegeln wahr

Meistgelesene Artikel

Verlorener Reifen löst Kettenreaktion aus: Fahrzeuge landen im Straßengraben

Verlorener Reifen löst Kettenreaktion aus: Fahrzeuge landen im Straßengraben

Kleinflugzeug stürzt nach Unwetter in die Nordsee - weitere Wrackteile gefunden

Kleinflugzeug stürzt nach Unwetter in die Nordsee - weitere Wrackteile gefunden

Starkregen in Niedersachsen: Klinik Helmstedt räumt Intensivstation

Starkregen in Niedersachsen: Klinik Helmstedt räumt Intensivstation

Osnabrücker Polizei sucht Serientäter bei „Aktenzeichen XY“

Osnabrücker Polizei sucht Serientäter bei „Aktenzeichen XY“

Kommentare