Alpaka, Tiger, Fasan, Rentier oder Polarfuchs

Zählappell: Tier-Inventur im Wildpark Lüneburger Heide

+
Tierpfleger Jens Pradel wiegt im Wildpark Lüneburger Heide in Nindorf einen Polarfuchs.

Nindorf-Hanstedt - Ob Alpaka, Tiger, Fasan, Rentier oder Polarfuchs - zum Jahreswechsel sind im Wildpark Lüneburger Heide alle Tiere gezählt, gelistet und begutachtet worden.

Das Ergebnis der aktuellen Inventur ergab 146 Tierarten mit 1235 Einzeltieren, das war ein leichtes Plus um zwei Arten und rund zehn Tiere im Vergleich zum Vorjahr, wie die Parkverwaltung am Donnerstag mitteilte.

Tierpfleger Jens Pradel lockt im Wildpark Lüneburger Heide in Nindorf Rentiere an. Zum Jahreswechsel wurden traditionell alle tierischen Bewohner des Wildparks gewogen, vermessen und katalogisiert.

Tierpfleger und Falkner aktualisieren aber nicht nur ihre Listen, sondern schauen zusätzlich zu den Tageskontrollen auch genauer auf den Allgemeinzustand der Tiere. So lasse sich etwa bei den mit einem dicken Winterfell aufgeplüschten Polarfüchsen nur auf der Waage feststellen, ob sie auch wirklich gut genährt seien. Sind sie aber ganz offensichtlich: „Daumen hoch - alles im grünen Bereich!“, sagte Tierpfleger Jens Pradel.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Bayern siegt weiter - Hertha zieht an BVB vorbei

Bayern siegt weiter - Hertha zieht an BVB vorbei

Traumstart für die Wiesn - "Petrus ist ein Münchner"

Traumstart für die Wiesn - "Petrus ist ein Münchner"

Tag der offenen Tür des Industrieparks Walsrode in Bomlitz

Tag der offenen Tür des Industrieparks Walsrode in Bomlitz

Fotostrecke: Kruse, Eggestein und Klaassen lassen Werder jubeln

Fotostrecke: Kruse, Eggestein und Klaassen lassen Werder jubeln

Meistgelesene Artikel

Anwohner schaut morgens in seinen Garten und ist schockiert

Anwohner schaut morgens in seinen Garten und ist schockiert

Ministerin von der Leyen räumt Fehler ein

Ministerin von der Leyen räumt Fehler ein

Todesfalle Smartphone: Kontrollen an etwa 300 Orten in Niedersachsen

Todesfalle Smartphone: Kontrollen an etwa 300 Orten in Niedersachsen

Yacht läuft im Watt auf Grund - Seenotretter im Einsatz

Yacht läuft im Watt auf Grund - Seenotretter im Einsatz

Kommentare