Siebenjähriger läuft vor Bus und wird schwer verletzt

Wunstorf - Ein sieben Jahre alter Junge ist in Wunstorf von einem Bus angefahren und dabei schwer verletzt worden.

Wie die Polizei in Hannover am Dienstag mitteilte, war der Junge am Nachmittag im Bereich eines Zebrastreifens so plötzlich auf die Fahrbahn gelaufen, dass eine 66 Jahre alte Busfahrerin nicht mehr bremsen konnte. Sie erfasste das Kind. Der Junge zog sich schwere Kopfverletzungen zu, er kam mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik.

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Meistgelesene Artikel

Sturm und Schnee: In Bremen und Niedersachsen wird es ungemütlich

Sturm und Schnee: In Bremen und Niedersachsen wird es ungemütlich

Sturm und Schnee: In Bremen und Niedersachsen wird es ungemütlich
Weil heterosexuell: Aldi erntet Shitstorm wegen Karottenfamilie

Weil heterosexuell: Aldi erntet Shitstorm wegen Karottenfamilie

Weil heterosexuell: Aldi erntet Shitstorm wegen Karottenfamilie
2G-Plus: Das bedeutet die Corona-Regel

2G-Plus: Das bedeutet die Corona-Regel

2G-Plus: Das bedeutet die Corona-Regel
Corona: Niedersachsen lockert heute 2G-Plus-Regel für Booster-Geimpfte

Corona: Niedersachsen lockert heute 2G-Plus-Regel für Booster-Geimpfte

Corona: Niedersachsen lockert heute 2G-Plus-Regel für Booster-Geimpfte

Kommentare