Geruch gibt Polizei entscheidenden Hinweis

60-Jähriger betreibt Cannabisplantage mit 700 Pflanzen

+
Hanfpflanzen (Symbolbild)

Seevetal/Neu Wulmstorf - Mehr als 700 Cannabispflanzen hat die Polizei im Kreis Harburg beschlagnahmt. In einem angemieteten Wohnhaus in Neu Wulmstorf betrieb ein 60 Jahre alter Mann eine große Plantage, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

20 Beamte durchsuchten in der vergangenen Woche zeitgleich sein Wohnhaus in Seevetal. Dort fanden sich 70 weitere, frisch gezüchtete Pflanzen. Auch die professionelle Ausstattung des Cannabisgärtners - darunter ein Bewässerungscomputer, Entlüftungsanlagen und spezielle Lampen - fiel in die Hände der Einsatzkräfte. 

Der Geruch verriet die Plantage. Erste Hinweise gab es laut Polizei bereits im April. Wegen des Verdachts auf die Drogenpflanzen war bereits ein Strafverfahren eingeleitet worden. Das Gesetz sieht für den Anbau und Handel von Betäubungsmitteln eine Freiheitsstrafe von bis zu fünf Jahren oder eine Geldstrafe vor.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Wie werde ich Gärtner/in?

Wie werde ich Gärtner/in?

Frankreich feiert den WM-Titel: Frenetischer Jubel und Freudentaumel in Paris - Bilder

Frankreich feiert den WM-Titel: Frenetischer Jubel und Freudentaumel in Paris - Bilder

Frankreichs WM-Triumph nach furiosem Finale

Frankreichs WM-Triumph nach furiosem Finale

Tausende jubeln König Philip und Königin Melanie zu

Tausende jubeln König Philip und Königin Melanie zu

Meistgelesene Artikel

Zehnjähriges Mädchen von Auto erfasst und schwer verletzt

Zehnjähriges Mädchen von Auto erfasst und schwer verletzt

Aufmerksamer Vater rettet Kind aus brennendem Haus

Aufmerksamer Vater rettet Kind aus brennendem Haus

23-Jähriger hinterrücks mit Holzlatte angegriffen

23-Jähriger hinterrücks mit Holzlatte angegriffen

Regionalbahn rammt Auto - Fahrer schwer verletzt

Regionalbahn rammt Auto - Fahrer schwer verletzt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.