Update: Pilot bleibt vermisst

Kleinflugzeug stürzt nach Unwetter in die Nordsee - weitere Wrackteile gefunden

+
Ein Hubschrauber entdeckte die Wrackteile. 

Ein Kleinflugzeug wird seit Sonntag vermisst. Es war auf dem Weg von der Nordseeinsel Wangerooge nach Hannover. Bei einer Suchaktion wurden jetzt Wrackteile gefunden. 

Update, 21. Mai: Weitere Wrackteile gefunden

Nach dem Absturz eines Kleinflugzeugs über der Nordsee sind weitere Wrackteile gefunden worden. Das Hauptwrack der am Sonntagabend abgestürzten Maschine sei allerdings noch nicht entdeckt worden, teilte die Polizei am Dienstag mit. 

„Wir wurden am Montagabend über den Fund in der Nähe von Wilhelmshaven informiert“, sagte der Sprecher der Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung (BFU), Germout Freitag, mit Blick auf den Fund erster Wrackteile am Vortag. 

Es handelte sich um ein einmotoriges Leichtflugzeug, das für bis zu vier Personen zugelassen ist. Vermisst wird nach Angaben der Wilhelmshavener Polizei ein 44-Jähriger, der das Flugzeug in Hannover gemietet hatte. Nach ihm wird weiter gesucht. Die Maschine war am Sonntag um 18.20 Uhr auf Wangerooge in Richtung Hannover gestartet. Um 18.26 Uhr gab es nach Polizeiangaben den letzten Kontakt zu dem Flugzeug.

Am Dienstagabend sind außerdem in einem Gartenteich im niedersächsischen Baddeckenstedt bei Hannover zwei leblose Jungen entdeckt worden.

Lesen Sie auch: Der Live-Ticker zu allen aktuellen Ereignissen der Bremen Wahl informiert sie bis spät in die Nacht.

Erstmeldung: Kleinflugzeug und Pilot vermisst

Hooksiel - Auf dem Weg von Wangerooge nach Hannover ist nach dpa-Informationen ein Kleinflugzeug abgestürzt. Wie viele Menschen sich am Sonntag an Bord der Maschine befanden, ist noch unklar.

„Die Wilhelmshavener Zeitung" berichtete zunächst, dass ein Flugzeug seit einem Gewitter am Sonntagabend vermisst wird. Bei einer Suchaktion am Jadebusen seien Wrackteile gefunden worden.

Hubschrauber findet Wrackteile

Ein SAR-Hubschrauber, der den Bereich der Nordsee, welcher auf der Route des Flugzeugs lag, am Montag überflog, entdeckte im Bereich des Jade-Weser-Ports größere Trümmerteile. Daraufhin wurde die Suchaktion intensiviert und läuft derzeit auf Hochtouren.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Fotostrecke: So verbringen die Werder-Profis ihren Urlaub

Fotostrecke: So verbringen die Werder-Profis ihren Urlaub

"Pokémon Go" für Harry-Potter-Fans

"Pokémon Go" für Harry-Potter-Fans

"Gorch Fock" soll bis 2020 fertiggebaut werden

"Gorch Fock" soll bis 2020 fertiggebaut werden

15.000 mexikanische Soldaten kontrollieren an der US-Grenze

15.000 mexikanische Soldaten kontrollieren an der US-Grenze

Meistgelesene Artikel

Hurricane Festival im Ticker: Vorverkauf läuft - Frühbucher-Tickets ausverkauft

Hurricane Festival im Ticker: Vorverkauf läuft - Frühbucher-Tickets ausverkauft

Kind treibt auf See ab: 16 Jahre altes Mädchen bei Rettung schwer verletzt

Kind treibt auf See ab: 16 Jahre altes Mädchen bei Rettung schwer verletzt

Raketeneinschlag im Kinderzimmer

Raketeneinschlag im Kinderzimmer

Ein Jahr Auszeit: Norderney sucht Inselblogger

Ein Jahr Auszeit: Norderney sucht Inselblogger

Kommentare