Frau fährt betrunkene Autofahrerin zur Polizei

Wolfsburg - Eine 45-jährige Wolfsburgerin hat eine betrunkene Autofahrerin kurzerhand auf den Beifahrersitz verwiesen und selbst zur Polizei gefahren.

Der Frau war am Mittwoch im Wolfsburger Stadtteil Vorsfelde aufgefallen, dass das Auto vor ihr mehrfach auf die Gegenspur geriet, wie die Polizei mitteilte. Dabei sei es fast zu einem Verkehrsunfall gekommen. Als das Fahrzeug beinahe im Graben landete, überholte die 45-Jährige und hielt das schlingernde Auto an. Sie setzte sich selbst ans Steuer und brachte die betrunkene Frau zur Polizei. Ein Test ergab 2,19 Promille. dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Viele Tote bei Konzert in Manchester

Viele Tote bei Konzert in Manchester

Bilder: Explosion bei Ariana-Grande-Konzert  - Mehrere Tote

Bilder: Explosion bei Ariana-Grande-Konzert  - Mehrere Tote

60 Jahre Fiat 500: Als das Dolce Vita über die Alpen kam

60 Jahre Fiat 500: Als das Dolce Vita über die Alpen kam

Was 2017 neu an den Blumenmustern in der Mode ist

Was 2017 neu an den Blumenmustern in der Mode ist

Meistgelesene Artikel

Bewährungsstrafen für Großfamilie nach Tumulten in Hameln

Bewährungsstrafen für Großfamilie nach Tumulten in Hameln

Mann ertrunken: Ermittlung gegen Männer aus Trinkerszene

Mann ertrunken: Ermittlung gegen Männer aus Trinkerszene

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

Kommentare