Wegen 13.90 Euro

Disco-Gäste geben Taxifahrer Schläge statt Fahrgeld

Wolfsburg - Statt Fahrgeld haben vier Discogäste einem Taxifahrer in Wolfsburg Schläge und Tritte gegeben.

Am Ende der Fahrt am Sonntagmorgen wollten die vier ohne zu zahlen das Taxi verlassen, teilte die Polizei mit. Der 53-jährige Fahrer konnte einen der Männer festhalten, der daraufhin auf ihn einschlug. Die drei anderen kehrten zurück, stießen den Fahrer zu Boden und traten auf ihn ein. Danach suchten sie das Weite. Dabei wären die Fahrkosten von 13,90 Euro durch vier geteilt kaum der Rede wert gewesen. - dpa

Rubriklistenbild: © Symbolbild: picture-alliance/ dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Türkei setzt offensichtlich deutsche Panzer in Syrien ein

Türkei setzt offensichtlich deutsche Panzer in Syrien ein

Dior zeigt sich surreal zu Beginn der Couture-Schauen

Dior zeigt sich surreal zu Beginn der Couture-Schauen

Strom vom Balkon - Mini-Solarmodule sind nun erlaubt

Strom vom Balkon - Mini-Solarmodule sind nun erlaubt

Von der IMM Cologne: Das Kuschelsofa bekommt Lücken

Von der IMM Cologne: Das Kuschelsofa bekommt Lücken

Meistgelesene Artikel

Mit dem Trecker zur Schule - Polizei stoppt 17-Jährigen

Mit dem Trecker zur Schule - Polizei stoppt 17-Jährigen

Erneut Wolf in Niedersachsen überfahren

Erneut Wolf in Niedersachsen überfahren

Brückenarbeiten an der A1 dauern länger als geplant

Brückenarbeiten an der A1 dauern länger als geplant

Malta rollt rätselhaften Tod von deutschem Jugendlichen wieder auf

Malta rollt rätselhaften Tod von deutschem Jugendlichen wieder auf

Kommentare