85-jähriger Patient stirbt nach Angriff eines Besuchers

Wolfsburg - Ein 40 Jahre alter Besucher hat im Klinikum Wolfsburg einen Patienten angegriffen und tödlich verletzt.

Der 85-Jährige wurde nach der Tat am Montag notoperiert, starb aber an seinen Verletzungen, wie die Polizei mitteilte. Der Angreifer war nach der Tat geflüchtet, die Beamten konnten ihn jedoch kurze Zeit später in der Nähe des Krankenhauses festnehmen. Zum Tathergang machte die Polizei zunächst keine Angaben. Auch die Beziehung des Angreifers zum Opfer war am Montagabend noch unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Artistisches Abschlusstraining

Artistisches Abschlusstraining

Krause-Sause in der Halle 7

Krause-Sause in der Halle 7

Erneuter Rückschlag für BVB - Leipzig siegt weiter

Erneuter Rückschlag für BVB - Leipzig siegt weiter

Cimic Übung „Joint Cooperation 2017“ in Barme

Cimic Übung „Joint Cooperation 2017“ in Barme

Meistgelesene Artikel

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Mann sticht im Streit auf 40-Jährigen ein - Festnahme

Mann sticht im Streit auf 40-Jährigen ein - Festnahme

Motorradfahrer stirbt bei Zusammenstoß

Motorradfahrer stirbt bei Zusammenstoß

Identität einer in Lingen entdeckten Leiche geklärt

Identität einer in Lingen entdeckten Leiche geklärt

Kommentare