85-jähriger Patient stirbt nach Angriff eines Besuchers

Wolfsburg - Ein 40 Jahre alter Besucher hat im Klinikum Wolfsburg einen Patienten angegriffen und tödlich verletzt.

Der 85-Jährige wurde nach der Tat am Montag notoperiert, starb aber an seinen Verletzungen, wie die Polizei mitteilte. Der Angreifer war nach der Tat geflüchtet, die Beamten konnten ihn jedoch kurze Zeit später in der Nähe des Krankenhauses festnehmen. Zum Tathergang machte die Polizei zunächst keine Angaben. Auch die Beziehung des Angreifers zum Opfer war am Montagabend noch unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Entsetzen bei Bad Boys nach WM-Aus

Entsetzen bei Bad Boys nach WM-Aus

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Verabschiedung der „Churchville"-Diakonin Sarina Salewski

Verabschiedung der „Churchville"-Diakonin Sarina Salewski

XXL-Faschingsparty in Bothel

XXL-Faschingsparty in Bothel

Meistgelesene Artikel

27-Jähriger liegt auf der Straße und wird von Auto überfahren

27-Jähriger liegt auf der Straße und wird von Auto überfahren

Angebliche Erpressung von Aldi Nord: Methanol im Orangensaft? 

Angebliche Erpressung von Aldi Nord: Methanol im Orangensaft? 

28-Jähriger onaniert im Zug neben schlafenden Frauen

28-Jähriger onaniert im Zug neben schlafenden Frauen

Bombe im Harburger Hafen entschärft 

Bombe im Harburger Hafen entschärft 

Kommentare