Wohnwagen steht auf Autobahn in Flammen: Keine Verletzten

Emstek - Ein Wohnwagen-Anhänger hat auf der A29 im Landkreis Cloppenburg Feuer gefangen und ist komplett ausgebrannt. Das Ehepaar, dem der Anhänger gehörte, bemerkte das Feuer noch rechtzeitig und wurde nicht verletzt.

Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, war der Anhänger auf der Autobahn bei Emstek aus zunächst ungeklärter Ursache in Brand geraten. Der 50 Jahre alte Autofahrer stellte das Gespann auf dem Seitenstreifen ab und kuppelte den Pkw vom Wohnwagen ab. Außerdem konnte er noch persönliche Gegenstände und eine Gasflasche aus dem Anhänger holen, bevor dieser vollständig in Flammen aufging.

Der Wohnwagen brannte bis auf das Metallgestell ab und konnte von einem Abschleppunternehmen nur noch in einem Schrottcontainer geborgen werden. Verletzt wurde zum Glück niemand. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 3.500 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Der kunterbunte Tintenkampf: "Splatoon 2" im Test

Der kunterbunte Tintenkampf: "Splatoon 2" im Test

Rettungskräfte kämpfen mit Regenmassen

Rettungskräfte kämpfen mit Regenmassen

Für diese unglaublichen Dinge können Sie Cola verwenden

Für diese unglaublichen Dinge können Sie Cola verwenden

Das sind die verrücktesten Leichenwagen der Welt

Das sind die verrücktesten Leichenwagen der Welt

Meistgelesene Artikel

Überschwemmungen nach Dauerregen in Niedersachsen

Überschwemmungen nach Dauerregen in Niedersachsen

Mehrfach gesuchte Frau fragt Polizei nach Fahrkarte

Mehrfach gesuchte Frau fragt Polizei nach Fahrkarte

Hoverboard-Nutzern drohen hohe Strafen

Hoverboard-Nutzern drohen hohe Strafen

56-Jährige vergisst Zapfpistole aus dem Auto zu ziehen

56-Jährige vergisst Zapfpistole aus dem Auto zu ziehen

Kommentare